HerrJemine 06.12.2016, 16:27 Uhr 3 5

Alternative

Planungsgruppe bei facebook für eine eventuelle Nachfolge-Community, in Anlehnung an die Bemühungen vom User WieSieSehnSehnSieNix aus dem "Auszeit weg - oh Schreck"-Artikel:

Zitat:
Öh ja, nur um es hier noch mal zu sagen: Ich bastle an einem Ersatz. Momentan baue ich das Login-System und eine rudimentäre Benutzerverwaltung. Wer auf dem Laufenden gehalten werden will kommentiert hier.
21.11.2016, 10:03 von WieSieSehnSehnSieNix
Aktuell auf Seite 2 der Kommentare zu finden.

Wer sich der Gruppe anschließen möchte, um mitzuplanen oder schlicht nur auf dem laufenden zu bleiben, der möge bitte auch seine weiteren neon/fb-Kontakte dort hinzufügen.

Cheers!




Ach ja, hier noch fix mein Post aus dem anderen Strang:

Ich gebe dann mal bekannt, dass ich -wie schon vor einigen Monaten in irgendeiner Gruppe angefragt- zumindest nicht abgeneigt bin, eine komplette Community als Alternative zu basteln.
Ich habe in Köln um 2 Ecken ein paar Programmierer, Designer und sonstige IT-ler, die dabei u.U. (unentgeltlich) helfen würden.
Allerdings habe ich auch nicht dauernd Zeit und/oder Lust, mir sowas ans Bein zu binden. Wenn, dann wird's wahrscheinlich was in einer Hauruck-Nacht&Nebel-Aktion, wenn's mich einfach mal packt. Kann aber auch sein, dass es sich noch Monate hinzieht, oder evtl. auch gar nix wird. Kommt auch nicht unwesentlich auf das Auszeit-Projekt von WSSSSN hier an.
Ich habe daher grade bei fb eine Gruppe für die Interessenten und für's Brainstorming eingerichtet. Allerdings kenne ich persönlich nur äusserst wenige von Euch auch bei fb. Wer von Euch dort beitritt, der möge bitte seine neon/fb-Kontakte dort zur Gruppe hinzufügen.
In der Gruppe soll es rein um die Planung und Info-Weitergabe gehen. Wäre ziemlich kontraproduktiv, wenn dort nur gelabert wird und die Mitglieder nach ein paar Tagen schon von den Benachrichtigungen genervt sind und diese entsprechend deaktivieren.

Bin gespannt auf die Resonanz.

5

Dies Diskussion mochten auch

3 Antworten

Antworten

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Wenns wirklich funzen sollte, hast Du einen User mehr.
    Add me on facebook!

    https://www.facebook.com/martin.schulz.790

    05.01.2017, 21:46 von Steifschulz
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Setzt doch einfach eine selbstgehostete Wordpress-Installation (auf gemietetem Web-Hosting bei einem zuverlässigen Anbieter) mit BuddyPress- und bbPress-Plugins auf: How to Build a Community Website with WordPress

    Eine WordPress-Installation aufzusetzen und Plugins zu installieren und das alles zu konfigurieren ist sehr einfach, und es ist auch noch Freie Software.

    Ist halt so oder so die Frage, wer die Haftungsverantwortung etc. übernimmt, oder ob dafür z.B. ein Verein gegründet werden soll. In Deutschland gilt ja Impressumspflicht mit physischer Adresse, Telefon und so Firlefanz.

    11.12.2016, 22:20 von b12boy
    • 0

      So in der Art ist es ja auch angedacht. Irgendwelche freie Software kombinieren und anpassen.

      Aber das alles tu ich mir nicht an, ohne halbwegs Gewissheit zu haben, dass es auch User dafür geben wird... bzw User, die gerne und mit Engagement dabei wären. Immer davon ausgehend, dass hier bald die Lampen ausgehen.

      Haftung ist ein großes Thema, genauso wie Betreuung.
      Und ein funktionierendes Auszeit.

      12.12.2016, 11:03 von HerrJemine
    • Kommentar schreiben