DarkChucky 30.11.-0001, 00:00 Uhr 3 1

Collioure, Pyrénéés-Orientales, Frankreich


Last Minute entschied ich mich dieses Jahr mal wieder auf Tour zu gehen. 
Lange schaute ich schon nach einem schönen Ort wo ich noch nicht war
und so fiel meine Wahl auf Collioure. 

Eine bezaubernde kleine Stadt am Fuß der Pyrenäen, direkt am Mittelmeer
gelegen. Also packte ich meine Satteltaschen, putzte meine Shadow nochmal und fuhr los. Unterwegs machte ich auf diversen Campingplätzen halt und kam nach 5 Tagen endlich in Collioure an meinem Zielcampingplatz an. 
Das Wetter war einfach traumhaft und auch die Stadt mit ihrem Flair nahm mich direkt gefangen, sodass ich am ersten Tag durch die kleinen verwinkelten Gassen schlenderte und mich mittags an den Strand legte von dem man einen super Blick auf die Burg hatte. Abends kehrte ich dann in einem kleinen Tapas-Restaurant ein und wagte am nächsten Tag eine Tour nach Andorra. 

Zurück bin ich dann allerdings via Bulli und Anhänger, weil mir die Maschine in Perpignan liegen blieb. 

Nun freue ich mich erstmal auf zuhause, wobei ich in wenigen Wochen schon zu meinem nächsten Abenteuer aufbreche, es geht nach Texas für 3 Monate auf eine Ranch. 

In diesem Sinne, packt eure Koffer/Taschen/Rucksäcke und geht mal wieder auf die Reise. 

#Chuck

1

Dies Diskussion mochten auch

3 Antworten

Antworten

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Traumhafte Gegend da...

    04.10.2013, 08:58 von sailor
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Stimme ich zu. Würde es sofort tun, wenn ich nicht doch irgendwie an Konventionen gebunden bin. Aber bald. Bestimmt.

    05.09.2013, 22:50 von SchoeneWelt2738
    • 0

      Ich mach das ja beruflich, bin im Normalfall den ganzen Sommer über in Spanien und im Winter dann im Büro.

      Aber dieses Jahr hab ich mir den Winter mal frei geschaufelt und wage das Abenteuer Ranch. 

      11.09.2013, 20:06 von DarkChucky
    • Kommentar schreiben