ohmonika 30.11.-0001, 00:00 Uhr 34 2
2

Dieses Bild mochten auch

34 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      ich schätze, nur so gemacht....

      31.03.2012, 15:56 von Gluecksaktivistin
    • 0

      hach ich muss jedes mal in mich hineingrinsen. die guckt ent-zück-kend!

      31.03.2012, 15:57 von Gluecksaktivistin
    • 0

      ist eine Retrocameraapp auf dem Handy

      01.04.2012, 02:57 von ohmonika
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      :)

      Was es nicht alles gibt...
      Unsere Lehrlinge (allesamt Teenager) halten mich da up to date.
      lg

      01.04.2012, 10:33 von ohmonika
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Und die am 1. April die Terrasse saugen mussten... ;)

      Der 1. April ist sehr gefürchtet in Lehrlingskreisen. Da müssen sie selbst durch die dümmsten Scherze.

      01.04.2012, 20:51 von ohmonika
    • Kommentar schreiben
  • 1

    wie ne oma, die neugierig aus dem fenster guckt , was auf der straße so passiert
    herrlich!

    17.03.2012, 22:58 von Gluecksaktivistin
    • 0

      Ist tatsächlich eine Oma, die lieber aus dem Fenster guckt, als rauszugehen. Und hält immer wunderbar still, wenn man mit einem Fotoapparat kommt :)

      17.03.2012, 23:06 von ohmonika
    • 0

      haha, wie süß, ich mag katzen

      17.03.2012, 23:07 von Gluecksaktivistin
    • 0

      In Wahrheit tun wir das doch alle.

      17.03.2012, 23:08 von ohmonika
    • 0

      katzen mögen, oder neugierig aus dem fenster lugen?

      es gibt im badischen so ein wunderbares wort für neugierig. das fiel mir eben ein
      wunderfitzig

      so guckt die!

      17.03.2012, 23:14 von Gluecksaktivistin
    • 0

      beides... vielleicht nicht zu gleichen Teilen... geb ich jetzt mal zu. Obwohl sich vor meinen Fenstern hauptsächlich Vögel und Pferde tummeln. Da gibts nicht viel zu lugen.

      Wunderfitzig! Das kommt in meine Sammlung, dankeschön!

      17.03.2012, 23:29 von ohmonika
    • 0

      lugen ist glaub auch badisch, ich finde es klingt schöner als  glotzen oder gucken, hier sagt man "luschern". aber das nordische ist mir immer noch sehr unvertraut.

      17.03.2012, 23:31 von Gluecksaktivistin
    • 0

      wie heisst die gnädigste eigentlich?

      17.03.2012, 23:33 von Gluecksaktivistin
    • 0

      Wir Oberösterreicher lugen auch. Luschern klingt aber auch irgendwie nett. Werd das alles anstandslos übernehmen.

      Pauline heißt sie. Schläft hier grad auf dem Sofa neben mir :)

       

      17.03.2012, 23:37 von ohmonika
    • 0

      hach , ich bin so derartig allergisch gegen katzen
      und hätte so gerne wieder eine

      17.03.2012, 23:42 von Gluecksaktivistin
    • 0

      Wir hatten in meiner Familie immer schon Katzen. Das Faible teilen wir nach wie vor.

      Eine Allergie, das ist schlimm. Irgendwelche Alternativtiermitbewohner!? Fische sind mitunter sehr unterhaltsam. Man kann sich wunderbar entfalten beim Aquariumzumüllen mit allem, was versenkbar ist. Hab ich schon versucht... und verbockt :(

      17.03.2012, 23:50 von ohmonika
    • 0

      ähm wir auch. zu unser aller ungunsten. einer war immer allergisch. entweder ich oder meine schwester. arzt sagte, kind oder katze ,)
      hund ging, vogel auch. frösche immer. aber die sind irgendwie etwas kalt und quackig.
      wie gut, dass es noch andere mtibewohner gibt :)

      17.03.2012, 23:52 von Gluecksaktivistin
    • 0

      Frösche!? Hat die Katze gern mit nach Hause gebracht. Klein, grün und hüpfend. Nicht so toll.

      Mitbewohner kommen und gehen... die Katze bleibt. Zumindest war es bis jetzt immer so. Die ist auch leichter satt zu kriegen ;)

      17.03.2012, 23:58 von ohmonika
    • 0

      unsere mäuse. sie wollte gelobt werden, ob des fangs. und hat sich dann auf das hundefutter gestürzt haha
      ich weiß nicht recht.
      alles hat seine berechtigung. aber man sollte es nicht verwechseln oder vertauschen.

      18.03.2012, 00:04 von Gluecksaktivistin
    • 0

      Also ich hab noch nie das Futter verwechselt oder gar vertauscht... :)

      Weiß natürlich, was du meinst. Mach mir diesbezüglich ehrlich gesagt keine Gedanken. Katze ist Katze, Mensch ist Mensch. Obwohl ich schon auf die Idee gekommen bin, sie zu heiraten. Ich glaube, sie würde ja sagen.

      18.03.2012, 00:15 von ohmonika
    • 0

      ne neee, katzen sind wie wir, sie lieben das, was gar nicht für sie bestimmt ist. in diesem falle hundefutter ;)
      haha
      ich bleibe lieber bei männlichen menschen :)

      18.03.2012, 00:17 von Gluecksaktivistin
    • 0

      Wenn ich das nur genau wüsste, was nicht für mich bestimmt ist....

      Na schön, dann eben männliche Menschen :)

      18.03.2012, 00:21 von ohmonika
    • 0

      hihi stimmt, komischer vergleich, ich wollte sagen, man will ja immer das, was man grade nicht bekommt, oder hat . ich fand das pausenbrot meiner mitschüler meist interessanter als mein eigenes...

      JAAAH

      18.03.2012, 00:27 von Gluecksaktivistin
    • 0

      JAAAH!

      Jetzt schmier ich meine Brote selber, das Erwachsensein hat schon was.

      18.03.2012, 00:29 von ohmonika
    • 0

      :)))

      18.03.2012, 00:31 von Gluecksaktivistin
    • 0

      grüß pauline

      gute nacht den damen!

      18.03.2012, 00:32 von Gluecksaktivistin
    • 0

      ein paar Katzenträume wünsch ich dir, wenn schon nicht in echt!

      18.03.2012, 00:34 von ohmonika
    • 0

      hihi, danke sehr

      gute nacht!

      18.03.2012, 00:36 von Gluecksaktivistin
    • 0

      Gut Nacht!

      18.03.2012, 00:38 von ohmonika
    • 1

      so, ich musste die jetzt herzen, weil sie so schön guckt!
      gruß an pauline!

      18.03.2012, 23:26 von Gluecksaktivistin
    • Kommentar schreiben

Neueste Artikelkommentare