WonderWoman. 21.11.2011, 02:22 Uhr 5 3

Warum man als Krankenschwester zwangsläufig dick wird

Entgegen des Volksglauben...– hier die Wahrheit.

Warum man als Krankenschwester zwangsläufig dick wird

 

Entgegen des Volksglauben dass alle Krankenschwestern dünn sein müssten, weil sie ja so viel zu tun haben, so schwere Arbeit verrichten und körperlich gefordert sind – hier die Wahrheit.

10.000 Schritte in 8 Stunden ist keine Seltenheit auf einer Normalstation eines Krankenhauses. Jeder der es einmal mit diesen Schrittzählern versucht hat weiß wovon ich rede. Doch helfen auch doppelt so viele Schritte nichts wenn der ganze Biorhythmus im Arsch ist. Mein Körper weiß doch gar nicht mehr wann und mit was er zu essen rechnen muss. Heute gibt’s früh um 5 vorm Frühdienst das erste Frühstück, morgen beim Nachtdienst werden um 2:00 Uhr von den Kollegen die Nudel aufgetischt. Dauernd stehen Süßigkeiten auf den Tisch, die nette Angehörige oder Entlassene Patienten spendiert haben. Da die Hände davon zu lassen fällt schwer. Jede Woche gibt es mindestens ein Kuchen weil wieder jemand Geburtstag hatte, weil ein neuer Azubi anfängt oder eine Kollegin oder Praktikantin oder FSJ´ler oder auch mal ein Arzt geht, kommt oder die Station wechselt.

Den ganzen Tag in den riesen weißen Kitteln zu arbeiten und Hosen anzuhaben die 2 Nummern zu groß sind, ja das verbessert mein Körperbild auch nicht. Denn dass die Hose zu Hause langsam zu eng wird das zwicken anfängt und der Hüftspeckt langsam darüber quillt merke ich so die meiste Zeit des Tages auch nicht.

Während meine Freundinnen sich in der normalen Arbeitswelt  jede Woche feste Sporttermine ausmachen können, hoffe  ich nur das mein Dienstplan überhauptmal einen freien Nachmittag dafür rausrückt.


Wenn dann der Ergeiz und die Disziplin nicht groß genaug sind - wird der Teufelskreis zuschlagen.

3

Diesen Text mochten auch

5 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Wenn der Beruf Freude bringt und unterm Strich positive Faktoren überwiegen ist doch alles Bestens.

    Egal wie ist Aussehen relativ.

    Jedenfalls bereitet es Freude sowas zu lesen ;-)

    06.01.2012, 22:11 von RIDKEZL
    • 0

      wieso freut es dich das zu lesen ?

      07.01.2012, 18:44 von WonderWoman.
    • 0

      einfach so

      07.01.2012, 21:59 von RIDKEZL
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Nix Büro-Job. Man bestellt jeden Tag Döner, Burger, Pizza, Currywurst oder so nen Scheiß zum Mittag, weil man keine Zeit hat etwas in der hauseigenen Küche zu kochen und weil der Hunger für mitgebrachtes geschmiertes Pausenbrot zu groß ist. Dazu kommt, dass man den ganzen Tag auf seinem immer fetter werdenden Arsch verbringt und sich keinen Millimeter bewegt. Das derzeit trainierteste Körperteil ist meine recht Hand, die die Maus bewegen muss.

    27.11.2011, 16:17 von Sir_Tobi
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Welch trauriges Bild des Berufs der Krankenpfleger! Was lehrt uns dieser Beitrage? Wer auf seine Linie achten möchte und ständig Kalorien zählt, sollte vielleicht doch einen Bürojob wählen, um den Versuchungen des Krankenhauses zu entgehen.

    23.11.2011, 16:12 von MisterSauber
    • Kommentar schreiben

NEON im Netz

Spezial: Städtereisen

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare