connyE 05.12.2011, 00:12 Uhr 3 3

Liebes ZDF!

Es ist Zeit für eine Österreicherin an der "Wetten, dass…?"-Front! Rufen Sie mich an, bevor RTL es tut!

Ich bin nicht blond und ich habe keine Locken. Ich bin außerdem eine Frau und an Thomas Gottschalks Körpergröße komme ich nicht mal im Ansatz heran. Was mich trotzdem für "Wetten, dass…?" qualifiziert?

- Ich bin die ultimative Rampensau.
- Ich habe eine riesengroße Klappe, ein richtig freches Mundwerk und keine Angst "wichtigen" Leuten unangenehme Fragen zu stellen.
- In Sachen Klatsch & Tratsch bin ich immer up to date.
- Ich komme stets unvorbereitet zur Arbeit, habe aber trotzdem Spaß daran immer wieder die Kurve zu kriegen.
- Ich bin gerne bereit geschmacklose Klamotten anzuziehen.
- Ich bin talentiert und habe jede Menge Moderationserfahrung. Wenn ich in der Lage bin das Glücksrad in einem Möbelhaus zu moderieren, ist "Wetten, dass…?" auch kein Problem für mich!
- Ich bin jung genug, um die Sendung noch mindestens 35 Jahre lang weiterzuführen.
- Ich gehe im Moment keiner beruflichen Tätigkeit nach. Und warum?: WEIL ICH NUR AUF DIESE CHANCE GEWARTET HABE! Ich stehe also ab sofort für Gespräche zur Verfügung.
- Ich werde keinen allzu großen bürokratischen Aufwand verursachen, da ich gerne bereit bin Thomas Gottschalks Vertrag 1:1 zu übernehmen. Einfach den Namen und die Konto-Nummer ändern und schon komme ich angeflogen und setze mein Autogramm darunter!
- Ich bin nicht zu schüchtern um knackigen Hollywood-Stars (vorzugsweise Männern) unangemessen auf die Schenkel zu greifen.
- Mein Ego ist groß genug, um zu verkraften von 15 Millionen Menschen gefeiert und zwei Bild-Redakteuren kritisiert zu werden.
- Ich gebe der Sendung frischen Wind, indem ich das Wort "Chance" richtig ausspreche.

UND: MIR LIEGT WIRKLICH VIEL DARAN DIESEN PSYCHO-TERROR VON NACHFOLGE-DISKUSSION ENDLICH ZU EINEM ZUFRIEDENSTELLENDEN ABSCHLUSS ZU BRINGEN!

In diesem Sinne: Liebes ZDF, Michelle Hunziker ist Schweizerin, Thomas Gottschalk Deutscher…ES IST ZEIT FÜR EINE ÖSTERREICHERIN AN DER "WETTEN, DASS…?"-FRONT! RUFEN SIE MICH AN, BEVOR RTL ES TUT!

Mit freundlichen Grüßen,
Conny E.


Tags: ZDF, Medien, Moderatorin
3

Diesen Text mochten auch

3 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Liebe connyE,

    bitte verschicke doch eine deiner wunderbar frechen Bewerbungen an das ZDF! Wenn sogar Ex-DSDS-Moderatoren wie Carsten Spengemann ganz frech eine Bewerbung schicken, dann kannst du das mit Sicherheit auch! Und ich bin mir sicher, dass deine Bewerbungsschreiben um ein Vielfaches einfallsreicher und witziger sind als die der etablierten Einheitsmoderatoren!

    05.12.2011, 12:27 von MisterSauber
    • 0

      Mal sehen ob ich eine brauchbare Kontaktadresse finde ;-)

      05.12.2011, 15:44 von connyE
    • 0

      Hmmmm stimmt das dürfte sich als schwierig herausstellen. Immerhin habe ich bei StepStone oder Monster.de noch keine Stellenausschreibung gefunden. Ansonsten einfach mal bei RTL Mitten im Leben oder so anklopfen. Vielleicht kannst du die Bewerbung dann direkt über das Fernsehen verbreiten. Und mit etwas Glück (oder Pech) bekommst du vielleicht doch eine Sendung auf RTL. Wie wäre es denn mit Exklusiv, wenn du so gut über den Klatsch und Tratsch bescheid weißt. Dann schicken wir Frauke Ludowig eben in Rente oder sie übernimmt Wetten dass...

      05.12.2011, 15:58 von MisterSauber
    • Kommentar schreiben
  • Chronik einer Liebe

    Passend zur Titelgeschichte erzählen im NEON-Blog zwei weitere Paare ihre digitale Liebesgeschichte - wir zeigen ihre unbearbeiteten Nachrichten.

  • »Wir sind alle egozentrisch«

    Die 26-jährige Zosia Mamet aus der Serie »Girls« erzählt im NEON Blog, was man macht, wenn ältere Frauen in der U-Bahn über Oralsex reden möchten.

  • Die Fluchthelferin

    Einen Tag lang haben wir Deutschlands berühmteste Poetry-Slammerin Julia Engelmann begleitet. Im Blog gibt sie Tipps für einen gelungenen Auftritt.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare

NEON-Apps für iOS und Android