Lars_Gaede 30.11.-0001, 00:00 Uhr 205 0

Ich kann was!

Was kannst du gut?

Lob vom Chef? Glück gehabt! Gute Note? Zufall! Im aktuellen Heft haben wir eine Geschichte über Menschen, die ständig das Gefühl haben, eigentlich nichts zu können und damit irgendwann aufzufliegen – obwohl viele Erfolge dem völlig widersprechen. Diese Entlarvungsangst kann einen ernsthaft unglücklich machen. 

Vielleicht sollte man sich also lieber mal überlegen, was man eigentlich alles wirklich gut kann: Milkshake machen? Massieren? Rückwärts Radfahren? Steuererklärungen? Worin seid Ihr richtig gut und warum? Wenn man Dich in die Steinzeit beamen würde: Was könntest Du den Menschen beibringen? 

205 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    ich bin ganz erstaunt: Ich glaub ich leide tatsächlich an diesem syndrom. Ich hab ständig das gefühl nichts richtig zu können, mich immern ur so durchzumogeln. und das verbunden mit der Angst irgendwann mittellos auf der strasse zu enden. dabei weiss ich recht gut, dass das nicht stimmt. Ich leite ein team seit 3 jahren und bekomme gutes feedback dafür. ich war in der schule immer recht gut und spreche 3 sprachen fließend. leute mögen mich im allgemeinen recht gern und fragen oft nach meiner meinung wenn sie unsicher sind. ich glaube niemand würde denken dass ich solche Ängste habe und trotzdem kann ich diese Angst nicht abschütteln auch wenn ich weiß, dass sie unbegründet ist.
    hat denn jemand einen Rat für mich was ich dagegen tun könnte?

    17.09.2012, 13:34 von Schmalzstulle
    • 0

      therapie.

      17.09.2012, 13:49 von nnoaa
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Entlarvungsangst. Nicht schlecht. Ich erinnere mich. Beizeiten musste ich viel für meinen Chef lügen. Also betriebstaktisch lügen. Die Wahrheit auf hohem Niveau verkleiden, um Zeit zu gewinnen, die eigenen Vorhaben umzusetzen und so die normative Kraft des Faktischen vorzubereiten. Das war dünnes Eis. Schwitzen, ohne dass man es sieht und dabei noch gut aussehen und seriös wirken. Liebling im Haifischbecken. Nein! Ich habe keine Gebrauchtwagen verkauft. Und auch keine Versicherungen. Eher so...Sachstände..


    Persönlich hatte ich das Gefühl eigentlich nie. Wenn ich etwas eigenes als Ergebnis einer Aufgabe richtig gut gelungen fand oder finde, dann war es das auch und wurde so auch bewertet. Wenn irgendwo 'ne 1 drunter steht, weil ich eine 1 drunter stehen haben will und mir dafür auch die Mühe gebe, dann ist es auch 1.


    Richtig gut kann ich Kinder bespaßen. Aber das auch nur, weil es dann Spaß für mich ist. Steinzeitkinder bestimmt auch.


     

    12.09.2012, 10:56 von Kokomiko
    • 1

      Meistens macht man das am besten, woran man Spaß und wofür man Leidenschaft entwickelt hat!

      12.09.2012, 18:19 von Tora
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Wer ist dieser "man" und dieser "wir" von dem hier die Rede ist?

    11.09.2012, 21:30 von konsTante
    • Kommentar schreiben
  • 5

    lars, ich finde die idee mit der steinzeit gut. weil man da ein bisschen überlegen muss. leider schafft es anscheinend so gut wie keine von den hier anwesenden knalltüten, einen halbwegs geraden gedanken zu fassen dazu.


    mal angenommen, die steinzeitler würden einen verstehen. vielleicht würde man auffallen, weil man größer als die ist und weniger behaart, aber nehemen wir an, die verstehen einen.

    wenn man glück hat, landet man als eine art gottheit in einem heiligtum - und nicht breitbeinig angebunden auf dem opferaltar. das aids-argument zieht bei denen natürlich nicht.

    ob die einem glauben würden, dass die erde rund ist? und gott einen weißen bart hat und sie von adam und eva abstammen?

    feuer kannten die wahrscheinlich schon, eventuell sogar das rad? neh, wiki sagt nein. man hätte denen also das rad beibringen können. nur wie machen ohne werkzeug außer komischen steinen?

    ne scheibe sägen (lassen, klar)? die splittert, bevor der wagen auch nur einen meter rollt. metalle beibringen? weiß ich, wie erz aussieht und wo es liegt? neh.

    ich glaube, dass wir stadtmenschen heute dermaßen fern jeglicher angewandter, naturnaher und handwerklicher tätigkeiten ausfwachsen, dass es echt schwierig wäre, denen etwas sinnvolles, was die auch verstehen, beizubringen.
    weiß ich, wie dreifelderwirtscaft funktioniert? weiß ich ohne wikipedia, aus was schießpulver besteht? nicht mal meine geografiekenntnisse würden mir was bringen, denn ich habe keinen plan, wie man sternbilder liest und sich auf dem meer zurechtfindet. dazu würde ich nie in so eine nussschale steigen, nur um amerika vor kolumbus oder meinetwegen den wikingern zu entdecken.

    ha, konnten die schon schreiben? neh! danke internet! man könnten denen ein alphabet beibringen, und uhrzeiten, natürlich mit viertel und dreiviertel statt viertelvornach! ha! dass die sonnenuhr dann mehr schlecht als recht vor sich hinrumpelt, kann ja ersteinmal egal sein.

    11.09.2012, 19:39 von libido
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      vielleicht erbarmt sich ja ein neon-user in der zukunft (jaja, das magazin wird irgendwann eingestellt und, obwohl gruner & jahr im moment keine belastbare onlinestrategie hat und angeknockt vor sich hin torkelt, ...ähm die community überlebt ewig und ....ähm wird teil der eigenen dna, durch direktadapter ans rückenmark, ..ähm und bringt uns schreiben 3.0 bei. man muss nur noch denken 2.0, dann steht da schon ein text - oder wird es dann gar keine schrift mehr geben, sondern vierdimensionale symboldatenhaufen?

      cyro, alter hobby-ferengi, was meinst du

      11.09.2012, 20:15 von libido
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      machen wir doch jetzt schon - oder wann schreibst du noch mit einem stift?

      11.09.2012, 20:21 von libido
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      <3 viertel und dreiviertel

      11.09.2012, 21:12 von Ozelotte
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      'ob die einem glauben würden, dass die erde rund ist?'

      Also weißt du, dass die glaubten, dass sie eine Scheibe sei?

      Wenn du rumhatest, dass keiner außer dir hier einen geraden Gedanken hinbekommt, solltest du dein vorher lieber unter die Presse legen.

      11.09.2012, 21:24 von quatzat
    • 0

      Und mit diesem "lang hin und her geschwollenen Unsinn" bist du wohl die Knalltüte Nr. 1! Glückwunsch!

      Wir Menschen sind alle so klein und wissen im Grunde Nichts. Und einer, der so einen unqualifizierten Senf abgibt, nennt andere dann Knalltüten.

      Willkommen auf dem Planet Erde.

      11.09.2012, 21:25 von Tora
    • 1

      Pro dreiviertel!


      Muss immer lächeln wenn manche das nicht verstehen. ;)

      11.09.2012, 21:26 von Tora
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      selber Knalltüte!


      11.09.2012, 21:39 von wittchenschnee
    • 0

      @quatzat: verstehe nicht, warum du mir die quintessenz meines sermons als gegenargument vorführst.

      weil wir nicht wissen, was die wussten oder wie die drauf waren, können wir denen nicht einfach mit "etwas beibringen" kommen. weil wir null anschlussfähig sind, obwohl wir alle flatrate haben.

      die werden nicht mal wissen was eine scheibe ist, außer wenn du deine hose runterlässt: gaaanz kurz und gaaanz breit.
      ;-)

      11.09.2012, 21:44 von libido
    • 1

      'die werden nicht mal wissen was eine scheibe ist'

      Genau deswegen ist der Gedanke falsch formuliert. Sie werden dir alles glauben oder eben auch nicht, wenn Ihnen das Bezugssystem unbekannt und unwichtig ist.

      Aber was will ich eigentlich?

      Ich verlange dasselbe von dir in Bezug auf Logik und Argumentation.

      Tut mir leid. Hier hast du etwas, mit dem du mehr anfangen kannst.

      11.09.2012, 21:49 von quatzat
    • 2

      weißt du, was das zeichen auf seiner stirn bedeutet?

      ich ja: ewige treue und freundschaft. es kommt von der scheibenwelt, das pony. könnte in meine galerie passen, neben den teddy, der nicht auftaucht, weil hier keine gifdateien gehen.


      dein stichwort: unwichtig. wie werde ich denen denn wichtig, wenn ich, nachdem ich, frisch dem opferaltar entronnen, keine "quickwins" am start habe?

      deswegen habe ich nach denen gesucht da oben. feuer oder schießpulver kamen leider nicht in frage. weißt du mehr, als dich in zynismus zu flüchten?

      11.09.2012, 21:56 von libido
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 2

      Hach, Libido, wenn wir Dich nicht mehr hätten, müßten wir Madowie zurückholen.

      Brrrr.

      12.09.2012, 08:42 von cosmokatze
    • 0

      Hast du den Schwachsinn da oben jetzt auch noch geherzt?

      12.09.2012, 08:48 von Tora
    • 0

      pro libido

      12.09.2012, 12:23 von mirror87
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      "Die Zwiebel", ist das eigentlich ein Mann im Frauenkörper?

      12.09.2012, 18:26 von Tora
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Die frische Zwiebel hat in jedem Fall nen Total-Ausfall.

      12.09.2012, 18:30 von Tora
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Wer ist Madowie ?

      12.09.2012, 18:38 von mirror87
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Wenn ich wüsste wer Madowie ist...ja dann vielleicht ;-)

      12.09.2012, 18:42 von mirror87
    • 0

      Aber gut...von mir aus.

      12.09.2012, 18:45 von mirror87
    • 0

      guck doch unten rechts nach

      12.09.2012, 18:45 von Tora
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Crazy !
      Ok danke für die Infos. Ich geh ma suchen.

      12.09.2012, 18:49 von mirror87
    • 0

      Echt, beschimpft der dann richtig primitiv? Ich bewerte gleich mal einen.. Haha, hab dit noch nicht ausprobiert, das Spiel. Macht das Spaß? ;)

      12.09.2012, 18:53 von Tora
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Also ich hab keinen Text gefunden. Bei einigen Frauen ist er aber mit seiner Art wohl angekommen ,wenn ich mir so sein GB durchlese.

      12.09.2012, 19:08 von mirror87
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Ich hab den für immer auf den Mars verbannt. Wenn dieser Roboter sich gescheit anstellt, dann werden wir irgendwann lustige Bilder von ihm sehen.

      12.09.2012, 20:38 von cosmokatze
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Ich kann Kirschkerne aus 5 Meter Entfernung (liegend) aus dem Fenster spucken. 

    11.09.2012, 19:01 von wittchenschnee
    • Kommentar schreiben
  • 3

    Ich kann nix dafür.

    11.09.2012, 17:52 von sailor
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Ich dachte Sex und Drogen sind wieder dran?

      11.09.2012, 17:52 von EliasRafael
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Krasser Defätist, du.

      11.09.2012, 17:58 von EliasRafael
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Du warst im Kabinett von Merkel?

      11.09.2012, 18:36 von EliasRafael
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Das mit ESM wird nichts glaube ich.
      Das ist zu viel Politikalltag. Das ist nicht Weltbewegend genug für die Neon.

      12.09.2012, 03:53 von WieSieSehnSehnSieNix
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Die haben dich schon ein wenig ernst genommen

      12.09.2012, 12:15 von EliasRafael
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Schreien, Treten, Turnen

    Wayne?

    11.09.2012, 17:31 von Die.sass.da
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich kann sehr gut schätzen. Längen und Abstände in Millimeter, Zentimeter, Meter, Kilometer, auch Befüllungen z.B. beim Backen. ;) Schon praktisch im Alltag und auch im Job.

    Worin ich mich auch loben muss, ist flechten. Ich flechte und binde alle möglichen Frisuren und wo wir schon beim Binden sind, im Geschenke einpacken bin ich auch stark nd in der Schule früher war ich immer der Entfitz-Künstler.

    11.09.2012, 17:17 von Tora
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      ..liegt ja dicht am n. ;)

      Hm, versuch's mal in nem Flechtkurs zu verbessern. Mir wurde es von Gott gegeben, aber die Schwägerin meiner besten Freundin hat es so gelernt.

      12.09.2012, 20:52 von Tora
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Ja, stimmt, so was gibt es ja auch noch! Darüber hat es doch so ne junge Frau geschafft, ordentlich Geld zu machen.. :D mit Schmink-Videos. Hab ich glaube im "Trash-TV" mitbekommen. ;)

      Mir wird auch nachgesagt, dass ich eher grobmotrisch sein, aber nur vom Ex. Und der sagt ja am Ende vieles.. wenn der Tag lang ist.

      12.09.2012, 21:02 von Tora
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Aber das beneiden echt viele, das "bei sich selbst flechten können", ist mir aufgefallen. Mir fällt es irgendwie leicht.

      Dafür bin ich suuuuper schlecht, im Dinge merken und das kann dich im Leben wirklich hindern!

      12.09.2012, 21:04 von Tora
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      In der Provinz hängt die Bevölkerung jeden Abend davor. Da gehört es wie Rauchen zur Gesellschaft. Da kann man, auch wenn ich schon eh und je Nichtraucherin bin, ruhig mal teil nehmen, am Gesellschaftsleben. ;) Muss ja, kommst gar nicht drum herum.

      Haha.. ok, bei Gelegenheit schau ich mal.

      12.09.2012, 21:07 von Tora
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Hm, wenn du das meinst.. genug Dinge im Kopf, die mich überfordern, hab ich trotzdem. Ich denke viel zu viel. Anstrengend.

      12.09.2012, 21:11 von Tora
    • 0

      Richtig! Und deshalb fahr ich in meiner freien Zeit sehr gern auf's Land. Ist man dort, woanders, lernt man das Andere wieder schätzen. ;)

      12.09.2012, 21:12 von Tora
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Auch so. Muss och glei inne Falle, aber mein Essen brutzelt noch.

      12.09.2012, 21:13 von Tora
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich kann mir Filmdialoge und Songtexte unheimlich schnell merken. Außerdem kann ich mich eigentlich immer daran erinnern, welcher Schauspieler wo mal irgendwann in der Steinzeit mitgespielt hat, sobald ich ihn sehe oder den Namen höre. Ein völlig sinnfreies Talent, aber spaßig.

    Ich denke, jeder Mensch kann irgendwas besonders gut, aber man spricht da nicht drüber.
    Eigentlob stinkt ja schließlich und außerdem muss ja auch nicht gleich jeder wissen, was man gut kann.
    Talente verraten ja so schrecklich viel über jemanden, dass die meisten sie vermutlich lieber für sich behalten und sich stumm geschmeichelt fühlen, wenn sie doch mal jemand bemerkt.

    11.09.2012, 16:56 von TimeDrop
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3 4

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare