Bovarix 06.12.2017, 13:03 Uhr 26 0

Beobachten, Analysieren, Kombinieren: Detekteien im Einsatz

Wie arbeiten Detektive? Was müssen sie an Skills haben und wie viel hat ihre Arbeit mit der des fiktiven Sherlock Holmes gemeinsam?

Sherlock Holmes erlebt in diversen Neuverfilmungen wieder eine Renaissance und entfacht damit in vielen Menschen auch den Wunsch, selbst dem Beruf eines Detektives nachzugehen. Was auf der Leinwand mit viel Action verbunden ist, sieht in der Realität etwas nüchterner aus – spannend ist die Arbeit eines Detektives dennoch. Detekteien kommen häufig dann zum Einsatz, wenn die Ressourcen der Polizei ausgeschöpft sind oder diese dafür generell nicht zuständig ist. Das grenzt die Arbeit eines Detektivs auch klar von der Tätigkeit eines Polizisten ab. Ein Detektiv darf beispielsweise niemanden verhaften, er darf lediglich wie andere Zivilisten auch Personen festhalten, bis die Polizei eintrifft. Im Hinblick auf die Recherchearbeit können Detekteien jedoch oft mehr in Erfahrung bringen als die Polizei, da sie keine Amtsgewalt haben und dadurch mehr Vertrauen genießen.


Abwechslungsreiche Aufträge


An Detekteien werden täglich die unterschiedlichsten Aufträge herangetragen. Überwiegend handelt es sich dabei um die Beschaffung von Informationen unterschiedlichster Art. Diese kann beispielsweise durch Beobachtung erfolgen, was häufig der Fall ist, wenn der Verdacht des Ehebruchs im Raum steht oder durch Recherchen etwa bei Behörden oder in Archiven. Detektive können begrenzt auf ein Land arbeiten oder auch international tätig sein. Häufig werden Grenzen überschritten, wenn eine Detektei wie Detektei System eingeschaltet wird, um eine vermisste Person zu finden. Häufig handelt es sich dabei um lang verschollene Angehörige, zu denen der Kontakt abgerissen ist, aber auch aktuelle Vermisstenfälle werden immer wieder, begleitend zur Tätigkeit der Polizei, von Detektiven untersucht.

Kooperation mit Anwälten und Versicherungen

Detekteien arbeiten nicht nur für private Personen, sie sind auch für Versicherungen oder Anwälte tätig. Ihre Aufgabe in diesem Fall ist meist das Finden von Beweisen zu bestimmten Fällen. Für Anwälte werden beispielsweise nach Sterbefällen Erben ausfindig gemacht. Aber auch in Strafprozessen helfen Detektive, Beweise zu finden. Auch in Fällen möglichen Versicherungsbetrugs werden Detekteien eingeschaltet.

Zwischen Action und geduldigem Warten


Während die Arbeit eines Detektives im Fernsehen mit viel Spannung und Action verbunden ist, ist sie in der Realität oft weniger spannend. Zwar muss ein Detektiv rasch in bestimmten Situationen reagieren können und gegebenenfalls Tatverdächtige bis zum Eintreffen der Polizei festhalten. Überwiegend sind Detektive jedoch damit beschäftigt, zu recherchieren, was teils auch mit Wartezeiten bei verschiedenen Ämtern verbunden ist. Durchhaltevermögen müssen Detektive beweisen, wenn sie Personen observieren müssen. Oft liegen sie dann mehrere Tage oder sogar Wochen auf der Lauer, bis sie genügend Beweise zur Belastung gesammelt haben. Um den Beruf eines Detektivs ergreifen zu können, sind deshalb die verschiedensten Skills notwendig.

Vielseitige Talente sind Voraussetzung

Ein Detektiv muss in jedem Fall über sehr viel Geduld verfügen. Gerade Observationen verlangen viel ab. Aber nicht nur die Geduld ist gefordert: ein Detektiv muss ständig hochkonzentriert sein, um zum Beispiel im richtigen Moment auf den Auslöser für ein Beweisfoto zu drücken. Die geistigen Anforderungen an die Mitarbeiter einer Detektei sind generell ausgesprochen hoch. Sie müssen wissen, in welchen Archiven sie Informationen recherchieren können und Querverweise zwischen den verschiedenen Beweisen ziehen können, damit sie zum richtigen Ergebnis kommen und ihren Klienten helfen können. Natürlich muss ein Detektiv auch über gute körperliche Voraussetzungen verfügen. Selbst stundenlanges Sitzen im Auto bei Observationen können für untrainierte Menschen anstrengend sein. Nicht immer kann eine Person, die beobachtet wird, mit dem Auto verfolgt werden, weshalb Detektive auch sportlich sein müssen und auch mehrere Stunden zu Fuß durchhalten müssen. Ein guter Detektiv verfügt zudem über die Fähigkeit, in der Menge unterzutauchen. Ein unauffälliges Äußeres ist bei einer Verfolgung von Personen, die im Fokus stehen, sehr hilfreich.

Modernste Technik kommt zum Einsatz

Im Fernsehen werden Detektive immer wieder mit interessanten technischen Spielereien unterstützt. Obwohl moderne Technik nicht immer das kann, was das Fernsehen uns glauben lässt, kommen Detekteien nicht ohne Technik aus. Zur Grundausstattung gehört beispielsweise eine Kamera mit einem Teleobjektiv, mit dem auch über weite Distanzen gute Fotos erstellt werden können. Natürlich muss sich ein Detektiv auch im Internet sicher bewegen können und dieses Medium für seine Recherchen einsetzen können. Zusätzlich werden unterschiedliche Überwachungstechnologien eingesetzt, wobei sich Detektive hier auch häufig im rechtlichen Graubereich bewegen und ihre rechtlichen Möglichkeiten möglichst großzügig nutzen, um an Beweise zu gelangen.

Bild: Pixabay

26 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 4

    Die geistigen Anforderungen an die Mitarbeiter einer Detektei sind generell ausgesprochen hoch.

    Das hab ich bei den Trovatos aber ganz anders gelernt. Und bei den Privatdetektiven im Einsatz auch. Was stimmt denn nu? Bin verwirrt :(

    06.12.2017, 14:19 von MaasJan
    • 0

      du wieder. Ich schmeiß mich immer weg.

      06.12.2017, 14:47 von Tora
    • 0

      Trovato musste ich googeln und dann sehe ich, die sitzen in Mönchengladbach... Wuahhhhhhhhhh.

      06.12.2017, 16:15 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      glaube ich nicht -->

      https://www.youtube.com/watch?v=ABrMM98yBN0

      06.12.2017, 16:21 von jetsam
    • 1

      Mensch, so tolle Künstler und kannte sie nicht. Hmm, ich fahr da morgen mal vorbei, vielleicht bekomme ich ja ein Autogramm und dann ziehe ich meine Sonnenbrille und meinen Hut an, vielleicht bekomme ich ja da einen Job.

      06.12.2017, 16:26 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      Ich weiß ja nicht....

      bei deinen blonden Haaren und wenn du etwas kurzfristiges suchst.

      Vielleicht kann man da noch einspringen -->

      https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anzeige/-weihnachtsengel-gesucht-/741699850-107-9418

      06.12.2017, 16:34 von jetsam
    • 0

      Das wird super schlecht bezahlt... Mach ich schon seit Jahren bei meinen Kindern, ich zahl immer obendrauf... :-/

      06.12.2017, 16:41 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      Ich durfte nie den Engel machen :(

      06.12.2017, 16:44 von jetsam
    • 1

      Das ist ja gemein. Dann mach halt, wenn Schnee liegt, einen Schneeengel.

      06.12.2017, 16:48 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      Das ist ja gemein. Dann mach halt, wenn Jauche ausgebracht wird, einen Jaucheengel.

      07.12.2017, 09:27 von MaasJan
    • 2

      Wobei Engelmacherin mal eine echte Marktlücke war..

      07.12.2017, 09:28 von MaasJan
    • 1

      Man kann auch einen Engel in den Schnee pinkeln. Nach krzer Zeit kann man sich das kleine goldene Kunstwerk mit nach Hause nehmen und ins Tiefkühlfach legen.

      (\ _ /)
      ( \( )/ )
      ( )
      `> <'
      / \
      `-._.-'

      07.12.2017, 10:04 von Fin_Fang_Foom
    • 1

      Mist, sollte ein Engel werden... schief gepinkelt.

      07.12.2017, 10:05 von Fin_Fang_Foom
    • 1

      . ,
      )). -===- ,((
      ))). ,(((
      ))))). .:::. ,((((((
      ))))))))). :. .: ,(((((((('
      `))))))))))). : - : ,((((((((((((
      ))))))))))))))))_:' ':_((((((((((((((('
      `)))))))))))).-' \___/ '-._(((((((((((
      `))))_._.-' __)( )(_ '-._._(((('
      `))'---)___)))'\_ _/'((((__(---'(('
      `))))))))))))|' '|(((((((((((('
      `)))))))))/' '\((((((((('
      `)))))))| |((((((('
      `))))))| |(((((('
      /' '\
      /' '\
      /' '\
      /' '\
      '---..___..---'

      07.12.2017, 10:05 von Fin_Fang_Foom
    • 3

      Hmmmpf... zu windig, klappt nicht.

      07.12.2017, 10:06 von Fin_Fang_Foom
    • 1

      Pinkeln und kotzen immer nach Lee...

      07.12.2017, 11:54 von sailor
    • 1

      Als ich den Finger in die Luft hielt, passte es noch.. Dann drehte der Wind. 

      07.12.2017, 12:26 von Fin_Fang_Foom
    • 1

      Das finde ich schön.

      07.12.2017, 23:48 von Freyr
    • 0

      :)
      Hach.

      08.12.2017, 08:38 von Fin_Fang_Foom
    • Kommentar schreiben
  • 3

    Alles klar, kann ich. Hab auch so einen Hut und so eine Brille. Wo muss ich unterschreiben?

    06.12.2017, 13:41 von Fin_Fang_Foom
    • 1

      ich mach die verträge fertig.  :)

      freyrs_zweitprofil

      06.12.2017, 16:29 von Freyr
    • 0

      Yeah!

      06.12.2017, 16:41 von Fin_Fang_Foom
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare