sailor 18.04.2018, 13:59 Uhr 42 2

Bye bye NEON

Schluss mit lustig...

Nach 15 Jahren wird die NEON-Print eingestellt.

Frau Fend sagt:
»Aber ihr seid zu wenige geworden. Denjenigen, die sich verabschiedet haben, sind nicht genügend Jüngere gefolgt. Die heute 20-Jährigen haben neue Lebensbegleiter gefunden, im Zeitschriftenregal, aber auch im Netz, unter anderem bei den digitalen Angeboten von NEON. Diese sind in den vergangenen Monaten stark gewachsen und werden deshalb weiter ausgebaut. Die gute Nachricht lautet also: NEON lebt!«

Die »digitalen Angebote« die neon.de mal hatte, waren ziemlich weit vorne... Aber egal. Ich bin ja auch nur ein Nostalgiker, der das mit dem »loslassen« noch nicht so verinnerlicht hat.
Ich gehe allerdings davon aus, dass mit der Print-Abwicklung auch diese Restcommunity dicht gemacht wird.

Darauf einen Dujardin.

2

Diesen Text mochten auch

42 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Restzucken... :-(

    14.05.2018, 13:45 von EliasRafael
    • 0

      Quatsch, wieso dat denn? 

      14.05.2018, 14:19 von Tora
    • 2

      zuckunft

      14.05.2018, 15:48 von ga
    • 0

      alles klar ;-) 

      14.05.2018, 16:20 von Tora
    • Kommentar schreiben
  • 2

    NEON  kerze

    19.04.2018, 11:05 von ga
    • 1

      stimmt schon ...

      eine NEON habe ich auch noch nicht gemacht

      eine kerze schon

      19.04.2018, 11:10 von jetsam
    • 0

      print als fidibus

      19.04.2018, 11:15 von ga
    • 0

      mein ficus verliert auch immer seine blätter  :(

      19.04.2018, 11:18 von jetsam
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Einstellung der Print-Version:
    Der schleichende Tod zieht sich hin. Ein Organ nach dem anderen versagt. 

    Ab und zu noch ein Besuch auf der Intensiv-Station - Sterbebegleitung.

    19.04.2018, 10:10 von Hattori-Hanzo
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Humtjo.
    Das Irgendwasmitneon mittelfristig dichtmacht war doch gleichermaßen klar wie Binsenweisheit :).

    Ich würde unken, dass Totgesagte auch nicht länger leben, verspüre allerdings auch keinen Anflug von Häme oder eines "HABSCHIMMERGESAGT"-Triumphs.

    Neon ist halt auch ein bisschen rostig...Communities leben nunmal von der investierten Zeit, von Quantität und Qualität der Auseinandersetzung. Ist nicht so die Zeit in den Aufmerksamkeitsspannen großartig länger wären, als die Dauer eines Wisches übers Handydisplay. Von Streitkultur will ich gar nicht anfangen :).

    Hach - früher war halt alles besser. Oder so.

    Für mich war's nicht die erste Community, die ich für eine Weile gerne besucht habe und die irgendwann dann halt nicht mehr relevant war.
    Kein Drama.

    Es ist immer schön für die Zeit die man sich, offensichtlich, nehmen wollte um...nun...was-oder-wen-auch-immer...für sich abzuholen.

    Für ein "Goodbye" isses generell auch zu früh. Noch sind hier die Lampen an...also...der Kienspan...um mal wieder, überaus traditionell, über die Neontechnik zu lästern :)

    Und hier ranzen ja auch immer noch bekannte Namen herum. Schön, irgendwie: Das leise Quitschen und Klappern seneszenter Neonusertastaturen halt durch leere, schäbige, neonlichterleuchtete Gänge.
    Linoleumboden...und in den Ecken kompostiert der Herzschmerz von eineinhalb Dekaden.

    Ich mag Community im Endstatium :)

    19.04.2018, 09:58 von PixelAspect
    • 0

      Ich auch, keine Frage...
      :D

      Und das Bye bye bezog sich explizit auf die Print-Geschichte (die ich 2004 zum letzten mal gekauft habe... :D)

      19.04.2018, 11:16 von sailor
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Die Frage ist, wo es denn dann mittelfristig digital hingeht. Die jetzt.de-Diaspora hatte sich erst hierher gerettet. Aber bei neon.de war ja auch schonmal mehr los und das Portal eines gewissen Mark Z. steht auch momentan etwas in der Kritik.

    18.04.2018, 20:50 von Emil_Empire
    • Kommentar schreiben
  • 3

    War eh mutig all die letzten Jahre noch auf Print zu setzen. Ist also nur konsequent sich jetzt andere zeitgemäßere Zugänge zu jungen Erwachsenen zu erschließen. Alles hat ein Mal ein Ende.
    Nur der Lino hat zwei, leider. :-(

    18.04.2018, 17:41 von mirror87
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Ich könnte ja jetzt einen langen Kommentar schreiben, darin meinen ganzen Frust ablassen, mal meine Meinung über redaktionelles Versagen sagen und Umgang mit Kunden zum Ausdruck bringen.

    Aber was bringt schon ein solcher Kommentar?! Lesen und reagieren werden die Verantwortlichen von Neon eh nicht. Print ist halt nicht modern und digital so cool und einfach- um nicht billig zu schreiben.

    An dieser Zeitschrift hingen aber sicher einige Arbeitsplätze, die wegfallen werden. Um die tut es mir leid.

    Hoffnung, diese freiwerden "Kapazitäten" gewinnbringend für die digitale Umgebung von Neon.de zu nutzen sehe ich leider nicht.

    Huch... habe ich jetzt abermals redaktionelles Versagen in den Mund genommen? Mitnichten! Im Wasserkopf des Unternehmens sind doch sicher genug kluge Köpfe, die wissen was sie tun.

    18.04.2018, 17:38 von jetsam
    • Kommentar schreiben
  • 13

    wenn die digitalen Angebote gewachsen sind, wärs ja recht absurd das digitale Neon Online & Community in die Tonne zu schießen.

    Wobei Neon und seine Lenker ab 2011 eine rasant zunehmende Affentat ..äh Affinität für eben das an den Tag legten: Absurditäten.  


    Und:
    bei einer liebgewonnenen (und manchmal auch etwas nervenden, behinderten) Schnittstelle für so enorm viel In- und Output, für mich seit 2004.. an Energie, Emotionen, Lebenszeit und alles was damit verbunden war, bis heute verknüpft ist, aufreibende Diskussionen, bewegende Geschichten im wahnwitzigen Spektrum der sonderbarsten, originellen, lahmen, befremdlichen und sehr sympathischen Usern, bis zu guten Freunden und Bekannten, die ohne Neon.de niemals auf meinen Schirm und in mein Leben gekommen wären - hats überhaupt nix mit "Nostalgie" zu tun für mich, darüber nicht besonders angehoben zu sein, wenn diese Plattform stirbt.

    hallo ? 14 Jahre hier, sind mehr als ein Drittel meines gesamten Daseins auf der Uhr.

    Und wie oft wir hier schon über den nahen möglichen Tod beschworen und beschwichtigt wurde...

    …einfach mal abwarten.

    die üblichen ein, zwei, drei Knallförsche und Trollostinker auf dem lädierten aber bis heute tapfer tuckernden Dämpfer hier, können da gern ihre knuffige Häme drunterulfen - (boring)business as usal.

    Reckt die Faust Genossen - Lang lebe die beste aller virtuellen Schwatzbuden, beloved behated: Neon.      

    18.04.2018, 16:43 von schauby
    • 1

      *Und wie oft wir hier

      18.04.2018, 16:55 von schauby
    • 2

      Bester Schlusssatz ever! :)

      18.04.2018, 17:44 von jetsam
    • 0

      ich bin nicht der genosse von schauby

      18.04.2018, 19:28 von green_tea
    • 6

      @Tea, du bist dir selbst auch kein Genosse.

      18.04.2018, 20:13 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      nicht von sich auf andre schließen :)

      18.04.2018, 20:18 von green_tea
    • 5

      Nulpe.

      18.04.2018, 20:43 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      Tulpe

      19.04.2018, 15:31 von green_tea
    • 2

      Ihr nu wieder...

      19.04.2018, 15:48 von sailor
    • 0

      Ja echt, die nu wieder...

      19.04.2018, 17:40 von mirror87
    • 1

      Zum Mitsingen:

      Wenn Du einmal Sorgen hast, was hilft Dir?

      Haschisch aus Amsterdam.



      Wenn Du Liebeskummer hast, was hilft Dir?

      Haschisch aus Amsterdam.



      Wenn die Welt Dir nicht gefällt, was hilft Dir?

      Haschisch aus Amsterdam.



      Tausend Gramm werd' ich mir kaufen,

      brauch mich nicht mehr zu besaufen!



      Was der Alk nicht schaffen kann, leistet Haschisch aus Amsterdam.

      Leistet Haschisch aus Amsterdam.

      19.04.2018, 17:43 von mirror87
    • 0

      mirohr, dein geschmack ist gruslig

      19.04.2018, 17:44 von green_tea
    • 0

      Sollst mich ja auch nicht heiraten. :D

      19.04.2018, 20:02 von mirror87
    • 0

      nichtmal küssen würd ich dich!

      19.04.2018, 21:36 von green_tea
    • 0

      :-(
      Du bist so gemein.

      19.04.2018, 22:35 von mirror87
    • 0

      also, wenn du lieb bist, auch in zukunft, zu mir, dann kriegst du einen kuss von mir

      19.04.2018, 22:37 von green_tea
    • 0

      :D   

      19.04.2018, 23:56 von mirror87
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Dujardin ist doch diese bekannte Dressurreiterin... Warum willst du sie trinken?

    Ich würd jedenfall gern ne scheinworle nehmen!

    18.04.2018, 15:31 von TrustYourself
    • 0

      Hoppe, hoppe Reiter...

      18.04.2018, 16:04 von sailor
    • Kommentar schreiben
  • 0

    ich hatte nie eine print von neon und es ist mir scheißegal

    18.04.2018, 15:21 von green_tea
    • 2

      du bist wegen der netten kontakte hier :)?

      18.04.2018, 15:53 von MaasJan
    • 0

      nicht unbedingt wegen "JanMaas & Co. Kackwürste und Fäcalienhandel en gros".

      18.04.2018, 15:58 von green_tea
    • 5

      wen magst du denn besonders hier? hast du schon freunde gefunden :)?

      18.04.2018, 16:00 von MaasJan
    • 0

      jau, 4 offizielle freunde hab ich "hier". welche verrate ich nicht. du gehörst nicht dazu.

      18.04.2018, 16:51 von green_tea
    • 6

      deine rechte hand hat aber doch 5 finger :)?

      19.04.2018, 09:02 von MaasJan
    • 0

      nein, einer ist mir abgebrochen, als ich versuchte, dein arschloch sauber zu machen. kannst dich in zukunft selbst bemühn.

      19.04.2018, 15:32 von green_tea
    • 0

      Drauf geschissen :)

      19.04.2018, 22:05 von MaasJan
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare