popipan 30.11.-0001, 00:00 Uhr 4 0

Ich reiß die Zelte ab

Hallo, das ist mein erster Beitrag. Ich schreibe über Bildung und alles was mit der digitalen Revolution unseres Bildungssystems zu tun hat.

Sechs Semester. Sechs Semester Uni. Vollgestopfte Hörsäle und gelangweilte Professoren, die ihre noch in d'mark verfassten Folien wieder und wieder runterrasseln. So fing meine Karriere an der Uni an. Das kann doch nicht alles sein, dachte ich mir. War es das schon mit dem ersten Universitätsabschluss ? Ich hatte den Bachelor in der Tasche und kam mir kein Stück schlauer vor. Natürlich hatte ich mir mit einem BWL Studium kein Philosophie Studium ausgesucht. Jedoch hätte ich im Leben nicht gedacht, das meine Studienzeit so schnell und so sinnlos vorbei geht. 


Wo ist die freie Zeit in der man sich über sein Leben und seine Zukunft Gedanken machen kann ? Wo sind die Ringvorlesungen hin, in denen man in angeregten Diskussionen seinen eigenen Horizont erweitern kann ? Stattdessen hetzt man von einem Prüfungstermin zum nächsten. Und ehe man sich versieht wird man auf die Arbeitswelt losgelassen und kann noch nicht einmal seine eigene Steuererklärung verfassen. Nein, dachte ich mir. Das kann es nicht sein. 

Nach der Uni viel ich erstmal in ein tiefes Loch. Es hagelte eine Absage nach der anderen und von Tag zu Tag wurde meine Stimmung schlimmer. Sollte ich mich wirklich nochmal in die Uni setzen um meinen durchschnittlichen Bachelor mit einem Master aufzupeppen ? Auf keinen Fall. Nie mehr wieder Uni! Lieber geh ich ins Kloster. 

Per Zufall stieß ich eines Abends auf den Artikel eines Fernstudenten ( hier im Blog nachzulesen: http://www.meinfernstudium.com ). Er hatte seinen Master im Fernstudium gemacht. Zu diesem Zeitpunkt war für mich ein Fernstudium jedoch nichts wert. Ich hatte einen Bachelor von der Uni Köln und konnte mir nie im Leben vorstellen an einer Fernuni zu studieren. 
Was jedoch mein Interesse weckte, war die Tatsache, dass dieser Junge seinen Master auf einer Weltreise absolviert hatte. Die Klausuren schrieb er in den Deutschen Botschaften und Goethe Instituten auf der ganzen Welt.

Ich will euch nicht zuviel verraten, sondern dieses Forum dazu nutzen meine Erfahrungen mit euch zu teilen. Ich sehe mich als Vorreiter der digitalen Revolution unseres maroden Bildungssystems und möchte euch auf meinem Weg mitnehmen.


Tags: fernstudium, Bildung, Weiterbildung
4 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Interessanter Blog.
    Aber inwiefern siehst du dich jetzt als Vorreiter der digitalen Revolution? Die is ja schon etwas länger im Gange.

    19.12.2014, 18:59 von mirror87
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Recht hast du! Halt uns auf dem Laufenden!

    19.12.2014, 17:56 von SledgehammerX
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Danke sphincterbelle ich schreib schon fleissig weiter:)

    09.12.2014, 00:20 von popipan
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers

NEON im Netz

Spezial: Städtereisen

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare