rainbow01 21.06.2014, 09:52 Uhr 2 0

zeit-wunden-musik-relation.

man sagt zeit heilt wunden. ja. vielleicht.

man sagt zeit heilt wunden

ja. vielleicht. 

die frischen, klaffenden, blutigen, schmerzenden, tiefen wunden. 

doch jede wunde hinterlässt da immer noch diese feine narbe

die verursacht keinen permanenten schmerz mehr, wie die wunde. sie stellt keine gesundheitliche gefahr mehr dar. das ist richtig. aber emotional ist sie nach wie vor belastend.

sie erinnert an den schmerz- immer dann, wenn man hinsieht oder erinnerungen hochkommen. bewusst oder unbewusst. 

und narben zu verheilen - wenn das überhaupt jemals möglich ist - schafft nicht die zeit allein. das schafft musik


2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Narben ist es eigen, dass sie nicht verheilen. Oder, vielleicht mit Lasertechnik.
    Lach mal, kaufe dir ein Bier, setze dich in
    einen Park und schaue den alten Damen zu, wie sie mit ihren Rollatoren
    ein Rennen veranstalten.

    21.06.2014, 12:32 von Patroklos
    • 0

      keine sorge, ich lach viel. nur nicht immer ;) 

      und danke für den link! 

      21.06.2014, 13:49 von rainbow01
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare