RAZim 30.11.-0001, 00:00 Uhr 11 30

Was von Haldern übrig bleibt

Es ist wahrscheinlich nachmittags und der Prosecco aus der Dose ist angenehm kalt geblieben.

„Kennste das?“, fragt er und und wischt sich den Schweiß von der Stirn.

Der Bass hämmert über die weiten, flachen Wiesen und Kühe kacken hinter einem Elektrozaun um die Wette. Es ist wahrscheinlich nachmittags und der Prosecco aus der Dose ist auch am dritten Tag in der Kühlbox angenehm kalt geblieben. Man muss sinnlose Traditionen pflegen.

Ich angele mit dem Fuß nach der Wodkaflasche und schenke uns einen Kleinen ein.

„Klar kenne ich das. Jeder. Vermutlich.“

Ich mag unsere Gespräche, sie drehen sich um das Wesentliche.

Es gibt nicht viel zu tun und es ist auch alles gesagt. Die nächste relevante Band spielt erst in gut zwei Stunden. Wir halten nach einem Zigarettenverkäufer Ausschau und schweigen. Wir bewerfen uns mit leeren Dosen und kippeln auf den lädierten Klappstühlen. Dabei verziehen wir keine Miene.

Aus der lächerlich kleinen, batteriebetriebenen Box auf dem Plastiktisch klirrt „Hamburg ’75“ und bei ‚gemütlich’ schnipsen wir jedes Mal kurz gemeinsam im Takt.

‚Für die nächsten vierzig Jahre würde mir das hier gerade völlig ausreichen’, denke ich.

Mir wird bewusst, dass dies der einzige Ort ist, an dem man ohne eigenes Zutun verschwindet. Weit weg von allem was schwer wiegt und belastet, was zum Grübeln bringt und was schmerzt. Hier ist Himmel und Musik.

Und am Ende bleibt nicht mehr, als das.


Tags: ohne, haldern, 2015
30

Diesen Text mochten auch

11 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Und ich denke an neonsche Berlinbesuche in ganz heimelig und lieblich.

    02.05.2015, 19:51 von FrauKopf
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Gut.

    01.05.2015, 14:40 von IceIceFriedhelm
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Prosecco aus der Dose als Festival-Tradition??

    Wie bist Du denn drauf?

    01.05.2015, 11:58 von Pixie_Destructo
    • 0

      Das 'sinnlos' halte ich für relevant in dem Zusammenhang...

      01.05.2015, 12:27 von sailor
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ach, deine Schreibe klingt immer so schön entspannt.

    01.05.2015, 11:28 von EliasRafael
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Da gibts sicher genug andere Orte.

    01.05.2015, 09:40 von quatzat
    • Kommentar schreiben
  • 0

    du machst mich sehnsüchtig...

    01.05.2015, 09:17 von pocket
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Sauber!

    01.05.2015, 00:58 von TheCaptainsFiancee
    • Kommentar schreiben
  • 0

    ...ich wäre gern dabei gewesen.....klingt saugut, dude.

    30.04.2015, 20:04 von cosmokatze
    • 0

      Is das nicht erst noch?

      01.05.2015, 01:01 von TheCaptainsFiancee
    • 1

      Zeitloch...

      01.05.2015, 12:27 von sailor
    • 3

      wenn razim da war, dann war razim schon da.

      01.05.2015, 21:39 von cosmokatze
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare