Gedanken.art 30.11.-0001, 00:00 Uhr 24 12

Viele Klicks, wenig Herz

Wir lesen und wir hören, eigentlich nie richtig zu. Wir fragen und wir antworten mal mehr, meistens weniger konzentriert.

Wir sind unkonzentriert, 
noch weit über der Oberfläche.
Wir lesen und wir hören,
eigentlich nie richtig zu. 
Wir schreiben und wir chatten,
in der Regel für den Vorteil. 

Wir fragen und wir antworten mal mehr,
meistens weniger konzentriert. 
Immer schnell, mal eben zwischendurch,
nie intensiv.

Keine Zeit für Ehrliches,
geschweige denn Echtes.
Viele Klicks, wenig Herz.


12

Diesen Text mochten auch

24 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Ich könnte in der Ich-Form mehr damit anfangen, denn anscheinend ist es Dein Problem, und ob andere davon "betroffen" sind, "geht Dich nichts an", denn vielleicht finden die das ja ganz super.

    Es ist etwas dran an der Beschreibung, was Facebook angeht. Aber man kann es ja ausschalten und stattdessen nen Freund anrufen und sich zuhören. Und wenn das nicht geht, damn sollte man mal ergründen, wo das Problem liegt.

    Ja nun. Entweder man will gegenseitig zuhören oder nicht. Wenn man es will, wählt man das Medium, das einem dafür geeignet erscheint (z. B. ganz neue Erfindung: in natura, von Angesicht zu Angesicht). Wenn Du das ungeeignete Medium wählst, dann willst Du es wohl so und findest das, was Du an Kommunikation beschreibst, eigentlich toll und reizvoll.

    04.04.2014, 15:41 von gemuesesuppe
    • Kommentar schreiben
  • 1

    zu wenig Herz in dieser Zeit!

    04.04.2014, 14:20 von Floeeckchen
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Ich mag den Text. In diesem "wir" finde ich mich zwar nicht wieder, aber in "ich" Form könnte ich mit deinen Zeilen wahrscheinlich gar nix anfangen.  

    23.03.2014, 10:50 von grins
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Wir überlegen noch.

      23.03.2014, 08:43 von EliasRafael
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Wir finden das auchnkcht immer so. 

      Also ich und meine vielen anderen.

      23.03.2014, 10:24 von miss_mel
    • 0

      "Ne. Wir finden, dass das nicht immer so ist." Was meinst du genau? 

      23.03.2014, 20:50 von Gedanken.art
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      "Wir" ist halt einfach die breite Masse. Ist zwar pauschalisiert, stützt sich jedoch auf Tatsachen. Es ist nun mal so, dass heutzutage hauptsächlich wie oben beschrieben konsumiert wird.

      14.04.2014, 15:20 von Sir_Tobi
  • 2

    ich liebe wir texte und diesen find ich besonders cool.

    weich schlau.

    22.03.2014, 16:08 von Pa_Trick
    • Kommentar schreiben
  • 3

    Und klatscht seinen Link unten dran.

    Hart dumm.

    21.03.2014, 14:10 von quatzat
    • Kommentar schreiben
  • 6

    Wir Ich hab draus gelernt. Hier bei NEON niemals Wir sagen. Niemals! Wie auch in der Pubertät will man hier anders sein als die anderen. Wenn es ein geschlossenes Wir hier geben sollte, dann das Wir gegen das Wir und das Wir gegen das Individuum, das das Wir erst erwähnte. Belege folgen in Kürze

    21.03.2014, 13:34 von Aldrig_Ensam
    • 0

      Nein, aber manchmal IST man anders als die, die so etwas schreiben. Und so ein Wir hat etwas aufdringliches. Schwer nachzuvollziehen?

      04.04.2014, 15:34 von gemuesesuppe
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich wiederhole mich gern.
    Wir = Ich.

    Aber wenn es hilft, das so zu verarbeiten, nur zu!

    21.03.2014, 11:50 von FrauKopf
    • 0

      Wenn du das so siehst. Okay. 
      Wenn ich wir schreibe, dann meine Ich auch Wir. :)

      21.03.2014, 13:23 von Gedanken.art
    • 0

      Wer ist denn Wir?

      21.03.2014, 13:28 von FrauKopf
    • 0

      Ein paar Menschen um mich herum, die ich hier nicht definieren muss. Ja auch Ich ab und zu! Und ganz viele andere Ichs und Dus, die ich nicht kenne. 

      21.03.2014, 13:40 von Gedanken.art
    • 0

      Lol. Wenn Du sie nicht kennst, weißt Du auch nicht, ob sie dazugehören. Ich gehöre nicht dazu. Toll, was?

      04.04.2014, 15:33 von gemuesesuppe
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Ja, genau das ist das Problem.

      21.03.2014, 13:24 von Gedanken.art
  • 1

    Liegt wohl am gestörten Sender-Empfänger-Modell des Internets.
    A sagt etwas zu BCDEF.......
    B sagt etwas zu ACDEF.......
    C sagt etwas zu ABDEF.......

    Und wer hört zu?
    Egomanie macht sich breit.

    Danke für die gute Beschreibung.

    21.03.2014, 11:33 von Aldrig_Ensam
    • 1

      Also NSA und BND hört bei A, B und auch bei C gern zu...

      21.03.2014, 12:09 von Jingeling89
    • 1

      Ja, aber die geben so ungern Feedback darüber ;)

      21.03.2014, 12:56 von Aldrig_Ensam
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare