mole-tailor-made 30.11.-0001, 00:00 Uhr 0 0

Superhero

'Mein Leben mit Superkräften' oder 'Ähhh, HALLOOOO?!'

Ich habs geschafft, ein Kindheitstraum ist wahr geworden! Ich habe Superkräfte!

Nie wieder Schlange stehen, auf jedes Konzert schleichen, keinen Eintritt bezahlen und im Bus nicht nur Schwarz-, sondern auch Durchsichtigfahren. Der Clue ist, niemand kann mich erwischen, denn ich bin unsichtbar!

Keine Ladenschlusszeiten mehr für mich und der Pförtner vor dem Botanischen Garten kann mir heute Nacht auch egal sein. Beim Buffet bekomm ich die besten Leckereien und wenn doch jemand vor mir da war, stibitz ich mir das Schmankerl einfach vom Teller. Im Kino brauch sich niemand beschweren, dass mein Kopf oder eine Hand im weg ist, denn der Blick auf die Leinwand kann durch mich nicht gestört werden.
Leider verbietet mir diese Kunst Schattenspiele auf der Selben, aber dafür kann ein ungenierter Blick auf den Hintern hier neben mir nicht getadelt werden.
Wenn mal wieder alle Klamotten in der Wäsche sind und ich auf den geliebten, jedoch zur selben Zeit hässlichen Gammelpullover zurückgreifen muss, ist es nicht nötig, mich zu verstecken. Bad hair day, pfffff, ohne mich!

Allerdings ist da ein entscheidender Nachteil:
Es ist nicht schön immer übersehen zu werden.
Nein, es ist nicht schön, wenn ich in der Stadt ständig angerempelt werde oder sich jemand auf meinen Platz setzt. Auch komm ich nicht schneller zu Kaffee, wenn der Kellner mich nicht eines Blickes würdigt, sondern stoisch an mir vorbeigeht.
Der hübsche Typ da auf der Straße hat mich auch nicht bemerkt und irgendwie bilde ich mir ein, dass der Gammelpullover doch auffällt.

Ich habe den Verdacht, dass meine Superkräfte doch nicht so super sind.
Nein, eigentlich bin ich mir sicher, es ist ziemlich beschissen!!!

Und außerdem.... äääääh, HALLO, haben Sie mich denn nicht gesehen?!

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare