Xinten 26.06.2012, 16:37 Uhr 1 1

manchmal kann man es auch lassen

...

 ...

manchmal ist die Zeit der Feind den man am richtigen Ort als Kompanen bräuchte;

 es hätte auch schön werden können - jeder Buchstabe sträubt sich in mir und doch kann ich es nicht lassen, die Leidenschaft berauscht mich aber dennoch immer wieder und nimmt das Werkzeug selbst in dich Hand - ohne Sinn  

ich schmunzel über mich selber - und freu mich das du mich trotzdem verstehst...

1

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    - ohne Sinn

    Jep.

    26.06.2012, 16:54 von Die.sass.da
    • Kommentar schreiben
  • »Meine Hände sind nicht frei von Blut«

    Der israelischer Ex-Soldat, Avner Gvaryahu, im Interview. Über sein Projekt »Breaking the Silence« und wie es ist, ein Haus einnehmen zu müssen.

  • Links der Woche #22

    diesmal u.a. mit gefakten Urlaubsbildern, Ärzten, die zaubern können und Männer, die auf Babybäuche starren.

  • 50 Shades of Kale: Der Grünkohl-Trend

    Die Amerikaner haben den Grünkohl entdeckt. Wieso eigentlich? Und wo führt das hin? Antworten findet ihr im Blog.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare