unnuetzeswissen 14.12.2012, 16:59 Uhr 0 0

Krokodile fressen Steine, um beim Auflauern ihrer Beute unter Wasser bleiben zu können.

Steine liegen nicht nur buchstäblich schwer im Magen. Sondern erfüllen auch noch einen sehr wichtigen Zweck – bei Krokodilen zumindest. Sie helfen...

...den Riesenechsen, verborgen unter der Wasseroberfläche, auf Beute zu lauern. Ohne die Steine wären die Krokodile zu leicht, um sich – bis auf Augen und Nasenlöcher – vor der Außenwelt und einem potenziellen Fang zu verbergen.

Die Steine helfen auch Nahrung zum zermalmen und erleichtern so den Krokodilen die Verdauung. Das gleiche Prinzip kann man bei Vögeln beobachten. Sie schlucken kleine Steinchen, um dem Magen bei der Arbeit zu helfen. 

Quelle

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
  • Chronik einer Liebe

    Passend zur Titelgeschichte erzählen im NEON-Blog zwei weitere Paare ihre digitale Liebesgeschichte - wir zeigen ihre unbearbeiteten Nachrichten.

  • »Wir sind alle egozentrisch«

    Die 26-jährige Zosia Mamet aus der Serie »Girls« erzählt im NEON Blog, was man macht, wenn ältere Frauen in der U-Bahn über Oralsex reden möchten.

  • Die Fluchthelferin

    Einen Tag lang haben wir Deutschlands berühmteste Poetry-Slammerin Julia Engelmann begleitet. Im Blog gibt sie Tipps für einen gelungenen Auftritt.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare

NEON-Apps für iOS und Android