• Links der Woche #43

    Diesmal u.a. mit weinenden Fashion-Bloggern, wandelbaren Schönheitsidealen und einem schnarchenden Papa.

  • Mord auf dem Reiterhof

    Eine junge Frau wird erdrosselt. Haben ihr Freund und seine Mutter aus Habgier ihren Tod geplant? Unsere Autorin hat den Prozess begleitet.

  • Guck mal, Mama, was ich kann!

    Nie war das Verhältnis zwischen Eltern und ihren erwachsenen Kindern besser als heute. Aber führt diese Nähe zu einer neuen, endlosen Abhängigkeit?

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare

unnuetzeswissen 29.01.2013, 16:22 Uhr 0 0

Die teuerste App aller Zeiten hieß “I am Rich” und kostete 799 Euro. Sie zeigte lediglich einen roten Diamanten auf dem Display.

In den ersten vier Stunden wurde die App vier Mal verkauft. Programmiert hat sie der deutsche (...)

Software-Entwickler Armin Heinrich aus Salzgitter. Für den Geldwert von zwei echten Nokia E71 bekam der Käufer das digitale Bild eines edlen Rubins und ein bisschen Text.

"Das rote Symbol auf Ihrem iPhone oder iPod Touch erinnert Sie (und andere, denen sie es zeigen) daran, dass Sie reich genug waren, um es sich leisten zu können", lautete die Beschreibung im App Store.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
  • Links der Woche #43

    Diesmal u.a. mit weinenden Fashion-Bloggern, wandelbaren Schönheitsidealen und einem schnarchenden Papa.

  • Mord auf dem Reiterhof

    Eine junge Frau wird erdrosselt. Haben ihr Freund und seine Mutter aus Habgier ihren Tod geplant? Unsere Autorin hat den Prozess begleitet.

  • Guck mal, Mama, was ich kann!

    Nie war das Verhältnis zwischen Eltern und ihren erwachsenen Kindern besser als heute. Aber führt diese Nähe zu einer neuen, endlosen Abhängigkeit?

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare