unnuetzeswissen 29.01.2013, 16:22 Uhr 0 0

Die teuerste App aller Zeiten hieß “I am Rich” und kostete 799 Euro. Sie zeigte lediglich einen roten Diamanten auf dem Display.

In den ersten vier Stunden wurde die App vier Mal verkauft. Programmiert hat sie der deutsche (...)

Software-Entwickler Armin Heinrich aus Salzgitter. Für den Geldwert von zwei echten Nokia E71 bekam der Käufer das digitale Bild eines edlen Rubins und ein bisschen Text.

"Das rote Symbol auf Ihrem iPhone oder iPod Touch erinnert Sie (und andere, denen sie es zeigen) daran, dass Sie reich genug waren, um es sich leisten zu können", lautete die Beschreibung im App Store.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
  • Ello: Das »Bio-Facebook« im Test

    Der neueste Hype ist das soziale Netzwerk Ello. Seine wichtigsten Eigenschaften: Werbefreiheit, Datenschutz und kein Algorithmus.

  • Zuhause in Tüten

    Sie schlafen auf dem Sofa bei Freunden, nicht eine Nacht, sondern Wochen und Monate. Ein revolutionärer Lebensstil oder doch nur Schmarotzertum?

  • Durchs Wochenende mit … Anke

    Und, wie war dein Wochenende so? Jede Woche fotografiert ein NEON-Redakteur sein Wochenende. Diesmal: Redaktionsassistentin Anke Scheer.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare