unnuetzeswissen 29.01.2013, 16:22 Uhr 0 0

Die teuerste App aller Zeiten hieß “I am Rich” und kostete 799 Euro. Sie zeigte lediglich einen roten Diamanten auf dem Display.

In den ersten vier Stunden wurde die App vier Mal verkauft. Programmiert hat sie der deutsche (...)

Software-Entwickler Armin Heinrich aus Salzgitter. Für den Geldwert von zwei echten Nokia E71 bekam der Käufer das digitale Bild eines edlen Rubins und ein bisschen Text.

"Das rote Symbol auf Ihrem iPhone oder iPod Touch erinnert Sie (und andere, denen sie es zeigen) daran, dass Sie reich genug waren, um es sich leisten zu können", lautete die Beschreibung im App Store.

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  
  • Chronik einer Liebe

    Passend zur Titelgeschichte erzählen im NEON-Blog zwei weitere Paare ihre digitale Liebesgeschichte - wir zeigen ihre unbearbeiteten Nachrichten.

  • »Wir sind alle egozentrisch«

    Die 26-jährige Zosia Mamet aus der Serie »Girls« erzählt im NEON Blog, was man macht, wenn ältere Frauen in der U-Bahn über Oralsex reden möchten.

  • Die Fluchthelferin

    Einen Tag lang haben wir Deutschlands berühmteste Poetry-Slammerin Julia Engelmann begleitet. Im Blog gibt sie Tipps für einen gelungenen Auftritt.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare

NEON-Apps für iOS und Android