elefantenfeder 20.11.2012, 23:10 Uhr 4 2

Der Dreck unter meinen Fingernägeln

Meine Gedanken einfach niedergeschrieben so wie ichs einfach ausdrücken wollte auch wenn es sich nicht besonders toll anhört.

 

Warum wird einem das leben immer schwerer gemacht ich habe das Gefühl dass ich so vieles berücksichtigen muss, auf so vieles achten muss. Sodass ich einfach drüber hinweg sehe es ist mir zu kompliziert.

 

Ich möchte doch einfach nur ganz einfach leben und wozu tu ich das eigentlich ich will Spaß haben warum sollte ich sonst leben

 

Ich kann nicht einfach mit diesem Strom schwimmen ich möchte morgens einfach liegen bleiben damit ich dem wenigstens für kurze Zeit entfliehen kann.

Es frisst mich auf das Gefühl dass ich nichts bewirken kann.

 

Wenn man nicht mitmacht dann geht man unter man geht ganz einfach unter in der Masse der Mitläufer.

 

Es ist dieses Gefühl in mir und dieses kann ich nicht beschreiben ich möchte laut schreien ich möchte endlich alles rauslassen ich kann nicht mehr.

 

Ich versuche mit aller Kraft mich zu wehren aber immer wieder stoße ich auf Wiederstand. Und weil ich das mache bin ich deswegen ein schlechter mensch? Ich fühl lmich immer wieder oft so.

 

Das Leben wird oberflächlich immer blühender und schön die Leute sind fröhlich.

Doch warum gibt es dann so viel Unheil, so viele Scheidungen, so viel Mord, Hass  ....

 

Die Leute spielen mit doch irgendwann brechen sie aus früher oder später ich will lieber erst gar nicht da reingeraten. Ich fühle mich einsam und unverstanden ich bin mit einer Gruppe Menschen und alles was sie sagen erscheint mir sinnlos und unwichtig.

Ich bin unter Milliarden und trotzdem allein..

 

2

Diesen Text mochten auch

4 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Mhhh... Also wie du ja schon unter einem Kommentar von mir anmerktest:  "ich mag Texte von Gedanken die man einfach mal so niederschreibt ohne
    genauer darüber nachzudenken oder sich zu überlegen welche Stylmittel
    man einsetzen könnte"...

    Kommas haben dennoch durchaus ihre Daseinsberechtigung.. ;)

    Davon einmal abgesehen.. das wirkt sehr schmerzerfüllt, was mir leid tut.. aber im Endeffekt hat dein Text dennoch für mich wenig Aussagekraft... Es scheint, als solltest du dir über manche Dinge einfach einmal son paar hinterfragende Gedanken machen..."Was will ich?" "Warum fühle ich, wie ich fühle? etc.... In diesem Sinne kann ich wohlgesonnen sagen: Go go!

    21.11.2012, 03:05 von Juliie
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      das ist ein Funken Hoffnung für mich :)
      Ja das ist komisch geschrieben, weil ich einfach meine Gedanken ungeordnet versucht habe auszudrücken...



      20.11.2012, 23:43 von elefantenfeder
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare