Arasbacho 24.04.2018, 09:44 Uhr 146 2

Flüchtling: "Liebe besorgte Bürger, die Art wie ihr über uns denkt macht mich wütend!"

Hetze und Hass sind zwei Dinge, die versuchen uns zu spalten. Am meisten wird von Rechts gehetzt.

In Deutschland liest man fast jeden Tag grausame Dinge; Ob auf den Straßen, im eignen Heim oder beim Amt.Durch die täglichen Nachrichten auf diverse Online-Zeitungen und in den sozialen Netzwerken, werden die Bürger informiert und beeinflusst. Wenn man die der liest, kommen Ängste hoch. Täglich berichtet sie auf deren Print + Online Seiten über Morden, meistens von Ausländern. Gute Nachrichten sind auf der Website selten, weil ich denke, dass das die Redakteure negativ auffallende Artikel für Klicks generieren schreiben. Machen die Redakteure es bewusst, um die Menschen in dieser friedlichen Demokratie aufeinander zu hetzen oder ist das Journalismus? Ich weiß es nicht. Ich persönlich finde, dass die BILD sehr viele Artikel zum Thema Ausländer veröffentlicht. Durch die vielen Berichte über Täter mit ausländischer Herkunft tendenziös. Das ist schlecht für uns alle.

Ob jetzt der Täter ein Flüchtling oder ein Deutscher ist, ist es völlig egal. Nur weil die Person aus eine andere Land stammt, heißt nicht es ist krimineller als der andere. Aber das wollen die meisten nicht verstehen. Wenn ich mit Artikel fertig geworden bin, lese ich mir die Kommentare durch. Die meisten sind mit Hass und Verallgemeinerungen gefüllt. Auch wenn keine Nationalität darin beschrieben ist. Hauptsache es wird gehetzt. Die Kommentatoren verlangen sogar nach der Identität des Täters, wenn sie im Artikel fehlt. Sie sprechen auch davon: “ Die Zeitungen wollen uns verheimlichen.”

Kommen wir nun dazu, warum mich mancher Deutsche in der letzten Zeit wütend gemacht habe und warum mir jetzt der Kragen platzt: Ich habe im oberen Zeile geschrieben; “ ich lese mir die Kommentare unter den Artikeln vieler Zeitungen durch.” Meine Wut hat genau damit zu tun. Bei solche Berichte über Täter mit ausländischer Herkunft, werden sehr viel geteilt, geliket und kommentiert. Das sind paar Beispiel Kommentare, die ich ausgewählt habe und die öfters geschrieben werden; “ Es war bestimmt ein Deutscher” - “ Es war Peter und Bernd” - “ Die neuen Bürger zeigen sich.”

Entgegen solcher Kommentare treten macht nicht jeder. Es fehlt Moral bei vielen Menschen. Die schreiben darunter meistens diesen Satz: “ Deutsche sind auch nicht fehlerfrei!” Stimmt! Dass die Rechten derart gegen Ausländer hetzen, macht mich wütend. Menschen sind unterschiedlich, nur weil sie aus Arabien oder Afrika kommen, sollte man nicht direkt den Zeigefinger auf die zeigen und mit Terroristen abstempeln. Auch der liebe Peter kann einen Anschlag verüben, Menschen auf der Straße schlagen oder klauen. Also jeder Mensch, egal woher sie kommen, können Radikal werden. Es macht keinen Sinn zu pauschalieren und diese Ressentiments ist abscheulich. Es geht um die Menschenwürde, wie in dem Grundgesetz steht: “ (1) Die Würde des Menschen ist unantastbar”. Steht als erstes im Grundgesetz geschrieben und ganz oben, weil die Menschenwürde sehr wichtig ist.

Fehlt einfach die Bildung bei manchen Kommentatoren oder haben sie weniger frische Luft und Sonne. Witz bei Seite; Was hat man davon ständig gegen Flüchtlinge zu hetzen? Außer Fremdenfeindlichkeiten und Angriffen. Nur ein Rechter kann diese Fragen antworten. Wollen?Das wollen sie lieber nicht; “Ausländer müssen raus, aber wir haben nichts gegen sie”. Das ist Doppelmoral!

Bei den Kommentaren habe ich bisher nicht gelesen, dass ein Rechter geschrieben hat; Deutsche sind keine Engeln. Wo wir von Engeln sprechen: Rechte sind auch keine Helden. Die halten eine hässliche Fahne hoch, spucken mit Sprüchen gegen die Demokratie und das eigne Volk. Sie schreien “Lügenpresse” und marschieren durch deutsche Städte und beschmutzen alles, was ihnen in die Quere kommt. Später sitzen sie vorm PC, Chips in der Hand und los geht’s, Hass-Kommentare schreiben und gegen Ausländer hetzen. Wenn man den Mut hat, sollte man auch seinen Bild und echten Namen reinstellen und keinen Pseudonym, denn das nenne ich nur feige! Es geht bei dieser Debatte nicht um, wer besser ist, sondern um Menschenwürde. Anstatt alles auf Ausländer zu schieben, sollte man vorurteile sein lassen. Manchmal ist es auch besser, wenn man sich zu brisanten Themen nicht äußert. Wäre es vielleicht besser, man würde erst nachdenken und dann kommentieren.

Auch ein Deutscher, Franzose, Russe, Pole, Amerikaner oder Schweizer können Radikal werden. Und sind es auch manche. Weil sie keine schwarzen Haare, dunklere Haut oder in einer Fremdsprache die Arabisch ist sprechen. Bin ich so ein Ausländer, werde ich schnell als Terrorist eingestuft. Was muss man tun, um als ein normaler Mensch anerkannt zu werden, liebe Wutbürger? Warum fühlt ihr euch in eurem eignen Land fremd und was haben wir damit zu tun? Sind wir ein Problem, weil wir geflüchtet sind oder ist es eure Ideologie? Und wovor habt ihr Angst? Wir haben es satt, wir haben es satt und wir haben es satt wie ihr über uns denkt und schreibt. Ist aber scheinbar egal, wie wir uns fühlen. Ich hoffe auch in der fernen Zukunft, dass das wir akzeptiert werden und die ganzen vorurteile eine ende haben.

Der Krieg und noch diese Hass-Kommentare machen viele Flüchtlinge und mich innerlich kaputt. Was ich oben geschrieben habe, entspricht leider die Realität. Und ich bin wirklich sauber auf die Kommentatoren - es ist einfach daneben, sich über Flüchtlinge lustig zu machen oder dem tot wünschen. Es kann so weiter nicht gehen. Ich wünsche mir, wir wären alle gute Freunde, die draußen Kaffee tränken und plauderten. Ich kann mir gut vorstellen wie ein Flüchtling und ein AfD-Wähler gemeinsam am Tisch säßen und über ihre Erlebnisse reden. Die Besorgten Bürger sollen sich mehr mit Flüchtlingen treffen und offene fragen abschließen. Wir können gegenseitig uns nicht verstehen, wenn wir im Internet über jemanden reden, den man nie in seinem Leben getroffen hat.

Flüchtlinge und AfDler müssen sich in der Zukunft auf einen Kaffee treffen. Wenn nur alle so machen, würde der Hass im Netz enden. Auch die Regierung muss die rassistischen Facebook Gruppen im Internet entfernen lassen und viele sollten Moral im Internet auf Facebook und Co. zeigen. Der einzige weg uns zu verbinden, ist unter vier Augen reden. Nur auf dieser Art können Feinde zu Freunde werden.


Tags: Flüchtling, Politik
2

Diesen Text mochten auch

146 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Mal was anderes:
    Ist jemand von euch bei der TK versichert?
    'Was haltet ihr von der Einführung der neuen elektronischen Patientenakte?
    Der Spiegel

    Tagesschau:


    25.04.2018, 14:14 von Gluecksaktivistin
    • 1

      ist hier nicht thema. tob dich woanders aus

      25.04.2018, 15:04 von green_tea
    • Kommentar schreiben
  • 4

    Hin und wieder wird den (muslimischen) Flüchtlingen bzw. Migranten vorgeworfen, dass sie ihren Willen zur Integration ausschließlich davon abhängen machen, inwiefern die Aufnahmegesellschaft bereit ist, ihnen entgegen zu kommen. Mit dieser doch recht seltsamen Einstellung unterscheiden sie sich von all den anderen migrantischen Gruppen hier in Deutschland. Und wenn ich mal deine Artikel beim "Freitag" so kurz überfliege (siehe unten), scheinst du ebenfalls diese Einstellung zu teilen. So läuft aber Integraton nun mal nicht. In dem Punkt musst du echt noch was dazulernen.

    24.04.2018, 23:00 von mirror87
    • 0

      *Integration

      24.04.2018, 23:00 von mirror87
    • 0

      *abhängen=abhängig

      24.04.2018, 23:02 von mirror87
    • 0

      mirror, das integrationsproblem ist ein zu großes, als du oder ich uns dazu äußern sollten. etwas demut!

      24.04.2018, 23:03 von green_tea
    • 5

      Nö, warum Demut? Integration ist keine Einbahnstraße.

      24.04.2018, 23:07 von mirror87
    • 0

      junge, vier jahre jünger als ich bist du. aber eben nur 4 jahre. so nen dünnschiss-satz mit der einbahnstraße kannst du dir echt sparen. kommst du aus dem osten und bist nicht mit türken aufgewachsen oder warst du einfach aus einem gewissen milieu, in dem man mit türken keinen kontakt hatte? (soziale klasse)

      24.04.2018, 23:09 von green_tea
    • 6

      Alter du bist so wicked, ey. :D

      24.04.2018, 23:19 von mirror87
    • 4

      Demut ist ein sehr starkes Wort. Magst du @green-tea mir den Zusammenhang von Integration und Demut näher erläutern? Nicht, dass ich dich falsch verstehe und künftig lediglich meine Schnürsekel betrachte, wenn es um eine persönliche Einstellung zu diesem Thema geht.   

      25.04.2018, 09:11 von jetsam
    • 0

      mirror, wörter wie "wicked" verwende ich nie. man spricht deutsch oder gleich richtig englisch, aber kein denglisch.

      jetsam, es geht hier nicht um zusammenhang, sondern um eine persönliche entscheidung: will man andere belehren und alles besser wissen oder will man tatsachen zur kenntnis nehmen.

      25.04.2018, 09:26 von green_tea
    • 7

      Na Inge, wieder beim anderen "das Wort verbieten"?

      Ich möchte mal wissen was bei Dir falsch läuft? Das der Ansatz ein grundlegend falscher ist, sieht man doch an den Erfolgen der Rechten - Hat sich wohl nicht sonderlich ausgezahlt, die Probleme unter den Teppich kehren zu wollen, was?

      Ich hoffe ja inständig, dass die Linke nicht wieder Beihilfe beim Zugrabetragen der Demokratie leistet, wie damals in der Weimarer Republik... die AfD hat man mit Deiner Geisteshaltung auf jeden Fall schon einmal im Bundestag etabliert... aber man checkt es ja immer noch nicht ...

      25.04.2018, 09:33 von chiral
    • 2

      Hier gab es vor einer Weile ein "internationales Kinderfest", was daraus bestand, dass der türkische Elternverein (der Organisator) mit den Kindern türkische Gedichte und Lieder und kleine Schauspiele vorbereitet und diese zur Aufführung gebracht haben. Das war sehr schön, jedoch für alle anderen Nationalitäten nicht zu verstehen, da auf türkisch. Leider schade. Keine Erklärung, keine Übersetzung, kein Austausch. Auch kein Aufeinanderzugehen der Eltern. Weder deutsch noch türkisch noch polnisch noch russisch noch portugiesisch. War das nun international? Nee, finde nicht. Das war ein nebeneinander her par excellence.
      Sehr schade und ungelungen.

      25.04.2018, 14:21 von smillalotte
    • 0

      ich finde sowas trotzdem gelungen. man kann das auch genießen, ohne was zu verstehen. 2005 erlebte ich eine live-performance von günter grass und seinem trommler in frankreich, da verstand auch kein franzose was grass von sich gab und trotzdem fanden es alle gelungen, haha, vielleicht auch wegen des büffets? oder weil günter grass pfeife rauchend neben seinem grünen 12zylinder jaguar stand, umringt von deutlich größeren älteren weiblichen groupies? ich fands jedenfalls nen geilen abend, weil ich französisch und deutsch kann. :D

      25.04.2018, 15:06 von green_tea
    • 4

      2018 erlebte ich mehrere Kommentare von Green_tea, die zwar in deutscher Sprache verfasst wurden, jedoch den meisten Usern auf Neon.de unverständlich blieben. Ich fand das trotzdem sehr gelungen, denn es bestätigte meinen Eindruck, dass GreenTea kein Gespür für Logik besitzt und auch ansonsten viel durch die Gegend schwurbelt, wenn die Pfleger ihn unbeaufsichtigt an den Rechner lassen.

      25.04.2018, 16:33 von mirror87
    • 0

      du willst also wieder in die sperre, schitte-bön, du kleines pupserchen, bitteschön :) einen schönen abend dir, so ganz allein und unbeweibt :D

      25.04.2018, 16:56 von green_tea
    • 2

      Ha ha ha erneut gesperrt, aber vorher noch ne Beleidigung absondern in meinem GB. War ja klar, du bleibst deinem Prinzp treu. Idiot!

      25.04.2018, 17:14 von mirror87
    • 0

      muahaha :)
      arschloch!

      25.04.2018, 17:14 von green_tea
    • 3

      Wollt ihr beiden @mirror und green_tea nicht mal vor die Tür gehen? Ist so schöne Luft draußen. 

      25.04.2018, 17:21 von jetsam
    • 0

      ich war schon draußen heute :) bin zum baumarkt, um eine neue starterbatterie zu kaufen :)

      25.04.2018, 17:37 von green_tea
    • 1

      Ich danke dir für den konstruktiven Beitrag zum Artikel und gedanklichen Austausch durch deinen Kommentar. Nur sehe ich darin keinen Mehrwert.

      25.04.2018, 17:42 von jetsam
    • 0

      ist mir wurscht, wo du kapitalist einen "mehrwert" siehst oder nicht

      25.04.2018, 17:45 von green_tea
    • 1

      Womit begründest du deine Annahme, ich sei ein Kapitalist?

      25.04.2018, 17:50 von jetsam
    • 0

      ich begründe nix weil ich mach mir jetzt essen und es ist mir wurscht

      25.04.2018, 17:54 von green_tea
    • 1

      Schade und doch gleichzeitig gut. Vielleicht schaffst du es mit vollem Magen klarere Gedanken zu fassen, statt etwas in den Raum zu werfen, was du nicht beurteilen kannst.

      25.04.2018, 18:01 von jetsam
    • 0

      danke, ebenfalls einen schönen abend Ihnen

      25.04.2018, 18:25 von green_tea
    • 2

      Zitat aus dem Gästebuch von jetsam:

      >>ich lass mir von dir nicht sagen, was ich "beurteilen" kann und was nicht.
      habe die ehre

      25.04.2018, 18:25 von green_tea >>

      @green_tea

      Nachdem du etwas in mein Gästebuch geschrieben hast und mich anschließend gesperrt hast ...

       Doch, das kann und mache ich.

      Ohne Wissen über meine Person ist eine Beurteilung schlichtweg nicht möglich. Sie beruht lediglich auf einer von dir geäußerten Annahme, deren Begründung ich einforderte. Der von dir geschriebene Eintrag im Gästebuch zeugt von einer trotzigen Hilflosigkeit, die ich sogar verstehen kann.

      Nutze die von dir getätigte Sperre meines accounts dazu über das nachzudenken, was ich geschrieben habe. So nebenbei ist sie lächerlich. Ich hatte nicht vor in dein Gästebuch zu schreiben. Und in der Öffentlichkeit von Neon läufst du mir ungesperrt so oft über den Weg , ...

       

      25.04.2018, 19:04 von jetsam
    • 0

      du kannst mich mal

      25.04.2018, 19:52 von green_tea
    • 2

      @green_tea. Was kann ich dich mal?

      25.04.2018, 19:57 von jetsam
    • 1

      sperren

      29.04.2018, 11:55 von ga
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Nur zur Info - man kann deinen Namen googlen und dann stößt man auf viele Ergebenisse im www.
    u.a. dieses
    https://www.freitag.de/autoren/aras-bacho

    24.04.2018, 22:09 von Gluecksaktivistin
    • 0

      ja und wen interessierts

      24.04.2018, 22:20 von green_tea
    • 0

      was ist denn "googlen"? 

      24.04.2018, 22:45 von udo_juergens
    • 0

      sie meint wortsuche per google inc. suchmaschine im internetz

      24.04.2018, 23:03 von green_tea
    • 0

      mich wundert es nicht, dass sie andern hinterherspioniert. jemanden, der sich hier als aufräumer und dunkle macht präsentierte, fragte sie, ob man mir nicht eins aufn deckel geben könne. das zeigt ihren charakter. wäre ich ein jude vor 80 jahren gewesen, hätte sie mich bei der gestapo denunziert.

      24.04.2018, 23:05 von green_tea
    • 5

      wäre ich ein jude vor 80 jahren gewesen, hätte sie mich bei der gestapo denunziert.
      Junge, Junge...ich findes es echt schäbig, wenn du erneut das Leid der Juden für deine im Verhältnis dazu recht belanglosen Zwecke instrumentalisierst.

      24.04.2018, 23:16 von mirror87
    • 1

      stark sie ist, die dunkle seite der macht.

      24.04.2018, 23:42 von Freyr
    • 2

      @green-tea. Dein Vergleich hinkt gewaltig. 

      25.04.2018, 09:13 von jetsam
    • 0

      das ist mir egal, was ihr dazu meint.

      25.04.2018, 09:27 von green_tea
    • 5

      Jetzt erst mal nen doppelten Espresso und drei Zigarillos!

      25.04.2018, 13:56 von smillalotte
    • 0

      früher hätte ich da mitgemacht.

      achso, gute zigarillos :
      - de olifant bahia brasil,
      - partagas club aus cuba,
      - an der tanke gibts die "petits" von nobel, da kannst du dir brasil, domrep oder cuba kaufen (ich glaub, für nen 10er 20 stück oder so...

      auf jeden falls solche mit echtem um- und deckblatt!!

      25.04.2018, 15:09 von green_tea
    • 0

      und wenn du's billig und derbe haben magst, dann die dinger aus italien, na, wie heißen die noch schnell, toscani oder toscanelli. aber beschwer dich nicht, wenn sie dir zu stark sind ;)

      25.04.2018, 15:10 von green_tea
    • 0

      da reicht dann auch ne halbe... :D

      25.04.2018, 15:10 von green_tea
    • 2

      Ich dachte eher, dass alles könnte Dir gut tun....,
      so statt grünem Tee.

      25.04.2018, 19:43 von smillalotte
    • 0

      haha :D danke, nein. ich hab mir das rauchen sehr mühsam ganz abgewöhnt.

      25.04.2018, 19:46 von green_tea
    • 1

      Löblich, aber sinnlos.

      25.04.2018, 19:48 von smillalotte
    • 0

      doch, doch, das hat schon einen sinn, außer du wünschst mir den tod an den hals

      25.04.2018, 19:50 von green_tea
    • 1

      Behave!

      25.04.2018, 19:52 von smillalotte
    • 0

      piss off

      25.04.2018, 19:54 von green_tea
    • 4

      Wie meinen? Wieso so unhöflich. gibts da n Muster, so nach 5-7 Antworten deinerseits gibts ne Beleidigung?

      Mach ich nicht mit.

      25.04.2018, 19:58 von smillalotte
    • 0

      haha, nö.

      26.04.2018, 17:34 von green_tea
    • 5

      er ist einfach so schwachsinnig :)

      27.04.2018, 16:53 von MaasJan
    • 1

      Err hat mich jetzt sogar gesperrt und schreibt in mein Gästebuch ich möchte doch bitte nicht über ihn schreiben. Findet er wohl total cool :D

      27.04.2018, 17:03 von jetsam
    • 0

      Ich bin inzwischen wieder entsperrt worden...zum fünften Mal oder so. :D

      27.04.2018, 22:41 von mirror87
    • 0

      pass auf, dass du nicht dauerhaft von mir gesperrt wirst!

      28.04.2018, 09:41 von green_tea
    • 1

      Nur zur Info, ich kann meinen Namen gurgeln.

      28.04.2018, 11:10 von Freyr
    • 3

      Pass gut auf, Mirror! 

      28.04.2018, 11:37 von MaasJan
    • 2

      Ja ok, dann pass ich jetzt auf.

      28.04.2018, 14:39 von mirror87
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Das sind ja sanfte Zeilen, die ich hier von Bacho lese. Und nein, ich bin nicht besorgt und lese die BILD nur selektiv. Dennoch würde ich gerne einen Kaffee mit dir trinken wollen, dich fragen, was dich treibt und wohin du willst. Aus dem fordernden jugendlichen Flüchtling scheint ja in den letzten Jahren ein umgänglicher Migrant geworden zu sein. 

    24.04.2018, 19:59 von jetsam
    • 0

      Nur zur Info - man kann deinen Namen googlen und dann stößt man auf viele Ergebenisse im www.
      u.a. dieses
      https://www.freitag.de/autoren/aras-bacho

      24.04.2018, 21:00 von Gluecksaktivistin
    • 0

      ja, und, wen interessierts

      24.04.2018, 22:20 von green_tea
    • 1

      mich.

      25.04.2018, 09:00 von jetsam
    • 0

      kann sein. mich nicht.

      25.04.2018, 09:27 von green_tea
    • 2

      Wenn jemand einen Artikel schreibt, der gesellschaftlich oder politisch motiviert ist, dann solle es schon interessant sein, sich mit dem Autor auseinandersetzen zu wollen. Dein Desinteresse verstehe ich leider nicht.  

      25.04.2018, 09:46 von jetsam
    • 0

      ist hier nicht thema. kommentiere das dann doch dort, aber nicht hier :)

      25.04.2018, 15:47 von green_tea
    • 1

      Stimmt. Du bist wirklich nicht Thema. :) Aber Kommentare sind nun mal kommunikativer Austausch. wenn du nicht Teil davon sein willst, dann kann ich nix daran machen, solange du dich hier aufhältst.  

      25.04.2018, 15:55 von jetsam
    • Kommentar schreiben
  • 3

    Ist das so? Löscht Du Kommentare die Dir hier nicht in den Kram passen?

    24.04.2018, 14:36 von chiral
    • 0

      (weil das wäre dann schon eine echte "Doppelmoral"...-)

      24.04.2018, 14:36 von chiral
    • 2

      Na nu sei doch mal nich glei so..

      Er kennt vielleicht die straighte Art hier noch nicht so und ist verunsichert. Aller Anfang ist schwer.

      24.04.2018, 14:51 von Tora
    • 0

      finde ich ok, ich lösche bei mir auch unliebsame kommis :) ZB chrial ist bei mir janz jesperrt

      24.04.2018, 15:14 von green_tea
    • 3

      Jetzt erstmal n Kaffee.

      24.04.2018, 15:15 von smillalotte
    • 0

      vertrag ich schlecht. orange pekoe aus ceylon ist mir lieber hab nen schwachen magen

      24.04.2018, 15:16 von green_tea
    • 4

      mh. lass den dünnschiss lieber mal unten raus :)

      24.04.2018, 15:21 von MaasJan
    • 3

      Kaffee. Und ne Zigarette.

      24.04.2018, 15:22 von smillalotte
    • 3

      In kurz.
      PaulR, hatte seine Deutschkenntnisse bemängelt und gefragt, wo er wohnt und ob er Deutsch von einem Bayern gelernt hätte.

      Daraufhin habe ich ihn dann darauf aufmerksam gemacht, dass es sich um einen syrischen Flüchtling handelt, seine Äußerung nicht so nett ist und er damit, einigen Bayern auf die Füße tritt.

      Den Rest habe ich nicht mitbekommen, da wurde dann schon gelöscht. :-/

      24.04.2018, 15:29 von Fin_Fang_Foom
    • 8

      @Tea, du hast so ziemlich alle User, die nicht als 'willig' eingestuft wurden, bei dir gesperrt. Das ist nix Neues und zeichnet dich aus. :D

      24.04.2018, 15:31 von Fin_Fang_Foom
    • 2

      Aha. So ist das also.
      Sein Deutsch ist nahezu perfekt, versteh ich also eh nicht.

      24.04.2018, 15:32 von smillalotte
    • 3

      ...zu 15:29: Paul meinte nämlich, dass die Bayern auch kein deutsch können.

      24.04.2018, 15:33 von Fin_Fang_Foom
    • 2

      Fand ich auch! :)

      24.04.2018, 15:33 von Fin_Fang_Foom
    • 3

      Danke Euch für die vielen netten Kommentare. Der Kommentar war sehr Oberflächlich, deshalb habe ich es gelöscht. :) Ich lese auch gern Bücher. Falls ihr gute Bücher habt, die sich gut und schön lesen lassen, könnt ihr sie gern verschenken :)? Ich lese so 100 Seiten am Tag, an guten Tagen 200 Seiten. Ich würde mich über Anfragen freuen! 

      24.04.2018, 15:38 von Arasbacho
    • 0

      lotte, ich rauche nicht mehr, smilla.

      24.04.2018, 15:44 von green_tea
    • 1

      aras, falls du französisch lesen kannst, kann ich dir tips geben

      24.04.2018, 15:45 von green_tea
    • 0

      Liebe/r green_tea Ich kann nur Bonjour, Sava und Bonne Nuit :D. Ich werde erst in der 12 Klasse das Fach Französisch als Nebenfach nehmen. Aber ich habe Interesse an der französischen Sprache. Falls das Buch leicht aufgebaut ist, ist dann gut? 

      24.04.2018, 15:48 von Arasbacho
    • 1

      Dann lese erstmal Deutsch.
      wenn du schreibst, was dich interessiert, nicht interessiert, oder was du schon gelesen hast, kann man eher was empfehlen.

      24.04.2018, 15:49 von green_tea
    • 0

      Bei der Deutschen Sprache muss ich bei der Grammatik einiges lernen, dann bin ich durch. 

      24.04.2018, 15:51 von Arasbacho
    • 1

      Ich meinte, welche Art von Literatur du bevorzugst, was du gerne liest, was dir gefällt und was dir nicht so gefällt.

      24.04.2018, 15:56 von green_tea
    • 0

      Romane, deren Texte und Inhalt spannend aufgebaut sind.

      24.04.2018, 16:00 von Arasbacho
    • 3

      Wenn du schon hier Kommentare löschst und nicht, wie in deinem Text gefordert - mit Menschen, die eine andere Meinung etc. haben, ins Gespräch gehst .... dann würde ich meinen Text noch mal durchgehen. Man kann sich auch online auseinandersetzen:)
      Ich komme selbst aus Bayern, fand seinen Kommentar - ja etwas oberflächlich- aber durchaus nett gemeint! Wie du siehst, herrschen selbst innerhalb Deutschlands verschiedenste Vorurteile und Stereotype zwischen den Deutschen.
      Und es gibt einfach Unterschiede zwischen Schrift- und Umgangssprache und zwischen Hochdeutsch und Dialekt.

      24.04.2018, 16:03 von Gluecksaktivistin
    • 3

      P.S.: Ich komme ursprünglich selbst aus Bayern^^ Und wie fast immer ist eben an Vorurteilen meist auch eine Winzigkeit wahr. Oberbayerisch ist wirklich schwer zu verstehen , aber das sind Sächsisch und Schwäbisch etc. auch ;)

      24.04.2018, 16:05 von Gluecksaktivistin
    • 2

      Ich habe den Kommentar wegen " Bayern" gelöscht. Es kam wie eine Beleidigung vor.

      24.04.2018, 16:09 von Arasbacho
    • 0

      genau, Frau Oberlehrerin ;)

      24.04.2018, 16:10 von Tora
    • 2

      Arasbacho, ja - ist es ja auch- aber das regelt sich hier von selbst.Ich war jetzt nicht beleidigt deswegen :)

      24.04.2018, 16:23 von Gluecksaktivistin
    • 1

      Achso, und dann hättest du das ja Paul auch schreiben können (evt. auch per Mail). Löschen ist immer etwas unschön, also grundsätzlich.

      24.04.2018, 16:33 von Gluecksaktivistin
    • 2

      Ja. Nächstes Mal lasse es da :)

      24.04.2018, 16:33 von Arasbacho
    • 0

      Romane gibt es viele, ich glaube, das ist das, was am meisten gedruckt wird. Ich würde dir empfehlen, mal in eine Buchhandlung vor Ort zu gehen und dir da was zeigen zu lassen. Der deutsche Buchmarkt richtet sich einmal an Frauen und dann an Männer. Lasse Dir was "Männliches" zeigen, Krimis, Thriller oder andere "spannende" Geschichten.

      24.04.2018, 16:38 von green_tea
    • 0

      Aus welcher Stadt oder Gegend in Syrien kommst du denn?
      Ich bin neugierig^^

      24.04.2018, 16:40 von Gluecksaktivistin
    • 0

      weißt du, arasbecho, in deutschland gibt es eine sorte frau, die meint, es gäbe keinen unterschied zwischen frauen und männern. ich selber kann da nur drüber lachen :)

      24.04.2018, 17:02 von green_tea
    • 6

      @Tea, na, den gibt es ganz deutlich. Als Mutter von zwei Söhnen kann ich es zumindest bestätigen, der Zipfel da unten, deutet in der Regel, auf einen Jungen hin, is da nix, is es ein Mädchen. Toll ne? Das ich das weiß!

      24.04.2018, 17:18 von Fin_Fang_Foom
    • 1

      kinderleicht

      24.04.2018, 17:36 von Tora
    • 0

      fingfangbumms, hattest du denn so einen zipfel schonmal zwischen deinen beinen? oder hast du unbefleckt empfangen?

      24.04.2018, 17:48 von green_tea
    • 4

      Der Storch hat die Kinder gebracht!

      24.04.2018, 17:53 von Fin_Fang_Foom
    • 3

      hach, wie ich diese Kommentare vermisst habe. Ich fühle mich gerade so ca. 45 Jahre jünger. Damals im Kindergarten, da hatten wir auch so einen Spaß untereinander. Später in der Pubertät flammte es nochmals auf. Schade eigentlich.

      24.04.2018, 17:57 von jetsam
    • 0

      :)

      24.04.2018, 17:58 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      naa, jetsam, noch ist nicht aller tage abend, du findest sicher noch ne freundin.

      24.04.2018, 18:03 von green_tea
    • 2

      So rein hypothetisch @green_tea, was mache ich, wenn ich keine Freundin suche? 

      24.04.2018, 18:08 von jetsam
    • 0

      bist du schwul oder verheiratet?

      24.04.2018, 18:16 von green_tea
    • 3

      ich sehe in der Beantwortung keine Relevanz zu dem von dir geschriebenen Kommentar.

      24.04.2018, 18:21 von jetsam
    • 0

      meinetwegen

      24.04.2018, 18:23 von green_tea
    • 2

      Green_tea mutiert immer mehr zum fleischfressenden Zwilling von Grumpel, so vong Argumentieren her. :D

      24.04.2018, 21:42 von mirror87
    • 0

      erst lino, jetzt grumpel? mann, mann, mann

      24.04.2018, 22:16 von green_tea
    • 3

      du verwechselst das. grumpel ist allseits bekannt und nicht mit dem kopf in eine drehtür gefallen, wie du. und lino. oder nur lino, wie man's nimmt, nech?

      24.04.2018, 22:23 von MaasJan
    • 0

      du bist jedenfalls allseits bekannt dafür, werter jan maas, dass von dir nur verbale kackwürste kommen. überall, wo du auftauchst, fängt's an zu stinken.

      24.04.2018, 23:07 von green_tea
    • 4

      hihi, danke :)

      25.04.2018, 09:15 von MaasJan
    • 5

      Ich kann auch sehr laut lachen! Über den Kommentar von FFF!
      Hahahahahaaaaaaaaaa, genau mein Humor! :D
      Meine Jungs tragen gerne lila und etwas längere Haare, sind das denn überhaupt Jungs? Hab ich mir all die Jahre ETWAS VORGEMACHT?
      *zu hülf*
      Ich geh gleich lieber nochmal nachgucken, was?

      25.04.2018, 14:00 von smillalotte
    • 0

      also irgendwie bewegt sich die diskussion hier auf einem niveau wie in den 80ern, als andere kinder sagten, rot wäre aber eine "mädchenfarbe". na, und wenn jeder heut lila tragen kann, dann stört mich das nicht. andererseits würde ich meine jungs nicht in lila zur schule schicken, denn gehänselt werden wollen sie bestimmt nicht.

      25.04.2018, 15:49 von green_tea
    • 0

      Rosa verdammt, nicht rot. Junge, du rechs mich uff.

      25.04.2018, 16:39 von mirror87
    • 0

      nein, nein, bei uns hieß es damals auf dem dorf, "blau ist eine bubenfarbe, ROT ist eine mädchenfarbe". das klischee war also strenger als bei dir anfangs der 90er. so. jetzt bist du im bilde.

      25.04.2018, 16:54 von green_tea
    • 0

      "junge, oder jungs" wurde nicht gesagt. "buben" hieß es. und ich bin auch nicht dein junge, mirror-boy

      25.04.2018, 16:55 von green_tea
    • 1

      Juckt keinen, kleines unreifes Baby.

      25.04.2018, 17:15 von mirror87
    • 0

      mi-rohr, du bist so hohl.

      25.04.2018, 17:19 von green_tea
    • 1

      Oha, in Zukunft werde ich für die weniger durchschaubaren Durchblicker IRONIE ON und IRONIE OFF schreiben. Scheint mir sicherer.
      Gehänselt werden nur Leute, die nicht hinter dem stehen, was sie tragen. Erfahrungswert.

      25.04.2018, 19:46 von smillalotte
    • 0

      gehänselt wird aus viel mehr gründen!

      25.04.2018, 19:48 von green_tea
    • 0

      So?

      25.04.2018, 19:51 von smillalotte
    • 1

      Ich kleidete mich im herrlichsten purpur. :)

      26.04.2018, 00:46 von Freyr
    • 2

      Du bist ja auch ein König! :)

      26.04.2018, 07:39 von Fin_Fang_Foom
    • 1

      :D  

      27.04.2018, 11:43 von Freyr
    • Kommentar schreiben
  • 2

    wo sind denn die anderen 3 kommentare?

    24.04.2018, 12:24 von MaasJan
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      jan maas ist bei mir gesperrt - zurecht

      24.04.2018, 15:14 von green_tea
    • 6

      säufst du lack?

      24.04.2018, 15:15 von MaasJan
    • 0

      qed

      24.04.2018, 15:17 von green_tea
    • 0

      ui :)

      24.04.2018, 15:19 von MaasJan
    • 0

      in bezuch uff dich latürnich, du suffkopp

      24.04.2018, 15:45 von green_tea
    • 0

      (Grüntee) Inge nervt manchmal, wenn Sie Ihre Medikamente mal wieder vergessen hat, wenn Sie die nimmt ist Sie mitunter ganz erträglich... fast nett manchmal. 

      24.04.2018, 15:52 von chiral
    • 0

      keine ahnung, was das heißen soll und ehrlich, es juckt mich auch nicht

      24.04.2018, 15:54 von green_tea
    • 0

      asas, das könnteste vielleicht löschen, den letzten kommentar von chiral. danke im voraus

      24.04.2018, 15:55 von green_tea
    • 0

      Mal schauen, ich hoffe ja, dass Du alte Spießerin den nicht so manipulieren kannst, wie Du es mit den anderen versucht hast...

      Ja, es gefällt Dir, wenn Du es schaffst, andere mundtot zu machen... Du hast immer noch mein volles Mitgefühl, Inge...!

      24.04.2018, 16:07 von chiral
    • 0

      ich weiß nicht, von wem du redest, offenbar nicht von mir und auch nicht zu mir. ich kann dir nicht helfen.

      24.04.2018, 16:39 von green_tea
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Ich wünsche mir, wir wären alle gute Freunde, die draußen Kaffee tränken und plauderten.

    Den Konjunktiv 1 kannste schonmal besser als so mancher Bernd ;-)

    24.04.2018, 12:12 von eszett
    • 0

      Lieben Dank :)! Ich hoffe, dass der Inhalt gut ist?

      24.04.2018, 12:20 von Arasbacho
    • 1

      Auf jeden Fall ist er erstmal sehr subjektiv. ;-)

      24.04.2018, 13:16 von mirror87
    • 1

      lass dich nicht verunsichern. wer auch immer du bist, hier herrscht die gesinnungs-mafia des relativismus, die aber selber alles besser weiß

      24.04.2018, 15:15 von green_tea
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare