pateng 25.08.2009, 20:30 Uhr 2 0

Übers Wetter

Die Sonne scheint.
Vielleicht ist es etwas bewölkt.
Grau.
Oder es regnet.
Mittags.
Nachmittags.
Nachts.
Es könnte Sommer sein und warm.
Oder Winter.
Nebelig.
Das Wetter ist so, wie es sein muss.
Das Wetter ist wie das Wetter.
Daran ist nichts zu ändern.
ES kann alles ändern.
Frisuren, Stimmungen, Spendensummen.
Hier aber soll nichts geändert werden.
Das Wetter ist das Wetter ist das Wetter.

Das Wetter ist es auch leid.
Die Sonne scheint, wir lachen.
Die Sonne scheint, wir weinen.
Als bedeute das irgendwas.
Relation oder Zufall.
Als ob es das gäbe.
Die Sonne hat doch keine Wahl.
Sie muss scheinen auf das, was eben da ist, so jämmerlich es auch ist.
Gnadenlos, sagen Sie?
Ja natürlich sagen Sie das.
Gnadenlos!
Ich sage Ihnen was gnadenlos ist.
Gnadenlos ist Ihr Geschwätz.

2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    find ich toll..

    25.03.2011, 19:04 von missnormal
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare