Sascha_Chaimowicz 30.11.-0001, 00:00 Uhr 147 3

Rock In Peace

Wie soll euer Grabstein aussehen? Was soll darauf stehen?

Hanna und David Roth leiten den fröhlichsten Friedhof Deutschlands. Klassische Grabsteine findet man auf diesem Friedhof selten: Stattdessen sieht man E-Gitarren, Drachen und Füchse. Ein Märchenwald. Für die neue Ausgabe habe ich das Geschwisterpaar auf ihrem Friedhof in Bergisch Gladbach besucht – wenige Monate, nachdem Hannas und Davids Vater gestorben ist. Er war der Gründer des Friedhofs. Führen Hanna und David sein Werk jetzt weiter? Lesen könnt ihr den Text über alternative Sterbekultur in der neuen NEON-Ausgabe. 

Könnt ihr euch vorstellen, eine E-Gitarre als Grabstein zu haben? Wie soll euer Grabstein aussehen? Und was soll darauf stehen?

3

Diesen Text mochten auch

147 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 2

    Ich würde es toll finden, wenn bei mir 


    Scotty hat mich nun raufgebeamt

    stehen würde. Und der Grabstein sollte vielleicht die Form einer Sternenflottenmarke haben. Das wäre ganz lustig, denk ich :)

    24.06.2013, 02:09 von oldtimermotorhaube
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Auf meinem Grabstein steht mal:


    Hier ruht Ruth. 
    Ruhe in Frieden.

    ;-)

    18.06.2013, 18:41 von babyruth
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 5

    Scheiße mann wenn jemand gestorben ist will ich nicht fröhlich sein, dann will ich schreien, weinen trauern. Ich weiß in unserer Gesellschaft werden Trauer und Tränen nicht so gerne gesehen. Alles nach dem Motto "Be Happy". Wenn jemand Spaß hat isser willkommen, heult er Rotz und Wasser schauen wir lieber mal peinlich berührt weg, haben nix gesehen. Aber als Gegenzug zum klassischen Grabstein und zum klassischen Friedhof darf ruhig mal was alternatives her. Wenn ich mal sterbe soll man mich in meinem Haus in mein Bett legen, alle Fenster und Türen zumauern. Dann bitte 50 Jahre warten, um dann geführte Bustouren zu meinem Mausoleum zu machen, wo dann Touristen Fotos von der bröckelnden Fassade machen können, während ihnen ein Guide gruselige Geschichten darüber erzählt, dass ich jeden dritten Samstag aus meinem Bett aufstehe und durch mein Haus spuke.

    13.06.2013, 10:13 von Onkel_Fester
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Geht ja nicht. Ist ja alles zugemauert. Aber du bist herzlich zu der Expedition eingeladen, bestehend aus Archäologen und Parapsychologen, die nach 1000 Jahren mein Mausoleum öffnen um meine mumifizierte Leiche und mein Haus wissenschaftlich zu untersuchen.


      14.06.2013, 10:19 von Onkel_Fester
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Kartoffelpü, aber schön schlotzig

      18.06.2013, 18:22 von Onkel_Fester
    • Kommentar schreiben
  • 0

    kann man nicht schon online-gräber kaufen, wo man seinen avatar "beerdigt" bzw. vielleicht besser digital fixiert?

    für mein analoggrab könnte ich mir so einen digitalen bilderrahmen vorstellen, der werbung zeigt. von den erlösen könnten meine nachfahren leben und meinen genen locker zum endsieg verhelfen.

    und in echt? vielleicht werden die ahnen das video hier abspielen müssen, um ans erbe zu gelangen: itchy cornerboy - bis dahin ist bestimmt auch weltraumbestattung en vogue und ich will in die sonne fliegen, wenn ich todkrank bin.

    12.06.2013, 21:49 von libido
    • Kommentar schreiben
  • 0

    kein Grabstein, eine einfache Wikingerbeerdigung tut´s auch

    12.06.2013, 21:05 von SteveStitches
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Wer nicht bei meiner Beerdigung auftaucht, mit dem Rede ich nie wieder ein Wort...

    Ansonsten bin ich ja sehr für Seebestattung. Es wird zwar schon viel zu viel unnützer Müll im Meer verklappt, aber bei Seebestattung mach ich eine Ausnahme...

    12.06.2013, 19:48 von sailor
    • 1

      Wegen meiner Fischphobie möchte alles außer eine Seebestattung ... Dann lieber im Hallenbad.

      12.06.2013, 20:14 von B.tina
    • 1

      Man ist ja schon verbrannt, bevor man im Meer versenkt wird...

      Aber Seebestattung im Hallenbad stell ich mir auch gut vor.
      Vom Fünfer?

      12.06.2013, 20:20 von sailor
    • 0

      Sailor. Seebestattung. Auftauchen. Löl.

      Dir werf ich doch glatt ne Madrose hinterher.

      12.06.2013, 20:27 von JackBlack
    • 0

      Ja, vom 5er ins Springerbecken wäre okay. Nur nicht vom Rand ins Pipibecken ...

      12.06.2013, 20:50 von B.tina
    • 0

      Ich bitte dich, B.tina!
      Sailor ist ein Frei-bad-Geist, aber doch nicht so.

      12.06.2013, 20:55 von JackBlack
    • 0

      Ich weiß doch jetzt noch nicht, ob ich im Winter oder Sommer sterbe ...

      12.06.2013, 21:20 von B.tina
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 1

    "Alternative Sterbekultur"


    *schauder*


     


    Wie muss ich mir das vorstellen? Unter alternativer Sterbekultur verstehe ich Massenselbstmorde von alienfanatischen Sektenmitgliedern oder .....Lemminge!

    12.06.2013, 17:15 von frl_smilla
    • 0

      Ey...sag nix gegen meine Jünger und Anhänger !!!

      12.06.2013, 17:44 von cosmokatze
    • 1

      Lemminge machens richtig! Überbevölkerung wird einfach durch Massensuizid ganz selbstlos ausgeglichen. Nix mit "ich bin wichtiger". Gemeinschaftsdenken!

      12.06.2013, 18:21 von Schmalzstulle
    • 0

      Sepulkralkultur hätte sich schicker angehört ...

      12.06.2013, 19:42 von B.tina
    • 0

      Stimmt, sterben wie die Lemminge, nein, das hat so den unangenehmen Beigeschmack von Gruppenzwang.  Trotzdem finde ich z.B. dieses Lied und Video (wir werden alle sterben) gut. 

      12.06.2013, 19:51 von Cyro
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich hätte gern ein Begräbnis wie einst die alten Pharaonen, mit Pyramide, Geheimgängen und wertvollen Beigaben, um mir das Leben danach zu erleichtern. Und ich will eine Krone. Und natürlich passende Musik.

    So, und nun im Ernst: Was auch immer die Menschen, denen ich etwas bedeute, machen wollen oder brauchen. Dazu wäre es aber zumindest gut, dass das in Deutschland geschieht, damit niemand verreisen muss, um mein Grab oder Verstreuort oder wasauchimmer aufzusuchen. Würde ich keinem zumuten wollen.

    Aber diesen Liedwunsch hätte ich. Das ist alles.

    12.06.2013, 17:07 von Jimmy_D.
    • 0

      Na, solange du nicht auch deine Lieblingsfrauen, -sklaven und -katzen als Grabbeigabe mit dabei haben willst, klingt das doch nach 'nem super Plan! :D

      12.06.2013, 17:48 von TheCaptainsFiancee
    • 1

      Ähhh, aber bitte nicht das Lied!

      12.06.2013, 17:48 von TheCaptainsFiancee
    • 0

      (Also, das erste.) Edith!!!

      12.06.2013, 17:50 von TheCaptainsFiancee
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3 4

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare