gurkedestages 02.05.2007, 16:56 Uhr 0 0

Natürliche Feinde

Mensch gegen Natur. Natur gegen Mensch. Sie lässt nicht locker - mein Nachbar aber auch nicht. Protokoll eines ungleichen Kampfes.

Akkurate Gartenhecke,
nirgends auch nur eine Schnecke.
Der Rasen wird ganz kurz gestutzt,
das Gänseblümchen guckt verdutzt.
Da wird es auch schon ausgerissen,
verbissen auf den Müll geschmissen.
Er macht vor keinem Unkraut halt,
nicht nur im Notfall mit Gewalt.

Als nächstes ist die Auffahrt dran,
er schmeißt den Flammenwerfer an:
wirft Flammen auf die Plattenritzen,
wo fiese Moose fies rumsitzen.
Zum Schluss wird noch der Baum gespritzt,
auf dem ein kleiner Käfer sitzt.

Gesäubert ist der Garten nun,
mein Nachbar will zufrieden ruh´n.

Da hört er eine Fliege fliegen,
hört "Du wirts mich niemals kriegen!";
sieht Spinnen Spinnenweben weben -
mein Nachbar hat ein hartes Leben!
Den ganzen Tag wird er geschunden,
die Natur hat sich verbunden.

Doch tapfer in den Kampf er zieht,
sein Garten ist jetzt Kriegsgebiet.
Der Mut ist groß, die Chancen klein,
Wer wird wohl der Sieger sein?

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare