freudentanz 01.11.2013, 18:27 Uhr 0 1

Isolation

Wir haben uns selbst in Fesseln gelegt. Überflutet von Informationen schweigt der Geist.

Das Leben zieht an uns vorbei. In tausend strahlenden Farben. Jede Nuance eine eigene Geschichte.
Wo endet sie? Wo fängt sie an?
Mein Leben besteht aus bunten Farben. Die Dunklen fast nicht erkennbar.
   Doch schaust du auch genau hin?
Jeder Winkel meines selbst strebt danach verstanden zu werden. Von einer Seele wie meine, wie deine.
Das dumpfe Gefühl der Sehnsucht bleibt. Irrationale Verlangen sind unstillbar.
Egal wie oft ich es versuche, es gibt keinen Ausweg aus diesem Dilemma. Traurigkeit umhüllt mein Denken. In manchen Nächten. An manchen Tagen.
   Soll das alles sein?
Was ist das für eine Welt in der wahre Gefühle im Geheimen auf Festplatten gespeichert werden.
In der jeder jedem fremd ist. Und keiner bereit das zu ändern. Jeder für sich, so darauf fixiert ein Individuum zu sein das wir im Endeffekt
doch alle gleich sind.
Gleich naiv, nicht vermögend zu erkennen dass es im Leben um etwas anderes geht als um Geld.
So viele Menschen hatten noch nicht die Einsicht. Werden sie nie haben. Wir spielen uns etwas vor, indem wir vorgeben jemand anderes zu sein.
Sein zu wollen. Innere Selbstachtung haben nur wenige.
Selbstbewusstsein ist unsere Maske auf der Bühne des Lebens. Ein groteskes Schauspiel.
Es macht traurig zuzuschauen. Darum schauen so viele weg. Ignorieren die Welt, ignorieren sich selbst.
Die innere Stimme die nach Glück verlangt.
Unstillbar. Und wenn, dann nur für einen kurzen Augenblick, den Hauch eines Wirbelsturms. Der in uns ist, verdrängt worden ist.
Von den gesellschaftlichen Normen. Wir haben uns selbst in Fesseln gelegt. 
Überflutet von Informationen schweigt der Geist.
Ertrinke in mir selbst. Wieso hört niemand meinen Hilfeschrei?
Ein letztes Gurgeln,dann hört es auf,
versinkt,auf den Boden der Tatsachen
der Ort, an dem Träume sterben gehen:
unzählige Leichen.
Realität.
Handeln ohne Nachdenken.
   Isolation. 
    Ignoranz. 
      Egoismus. 
Die Werte der heutigen Zeit.

1

Diesen Text mochten auch

0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare