Lady_Hope 12.11.2011, 23:27 Uhr 79 72

Hasstirade

Wir nennen es „cool“. Man könnte es auch geistesgestört nennen.

Diese Gesellschaft ist krank. Unser Verhalten ist krank. Ständig hat man Angst. Bin ich zu offen? Bin ich zu verschlossen? Man will nicht verbindlich sein, aber man möchte auch nicht zu locker wirken. Man geht ja schließlich einen Weg und will zielstrebig wirken, jemand, der was im Leben erreichen wird.

Ständig die Fragen: Offenbare ich zuviel von mir? Wirke ich zu zugeknöpft? Bin ich vielleicht zu albern? Bin ich eine Spaßbremse?

Bloß nicht zuviel zeigen. Bloß nicht verbindlich werden. Bloß keine Hoffnung haben, man könnte ja enttäuscht werden. Bloß niemandem sein Wort geben, könnte ja sein, dass man sich daran halten muss.

Keine Verpflichtungen. Keine Wahrheiten. Keine Hilfe. Keine Schwäche. Aber auch keine Stärke.

Am besten niemandem glauben, sie könnten ja genauso unzuverlässig sein, wie man selbst auf andere wirkt. Leichtlebig, schnelllebig, leichtfertig abgefertigt.

Und dabei gibt es doch nichts Schöneres, als dieses kleine Glücksgefühl, wenn wir merken: Da ist jemand, der lässt gerade seine eigene Deckung fallen. Da ist jemand, der uns vertraut, jemand dem wir vielleicht auch vertrauen können. Wir möchten dieses Gefühl öfter haben, es festhalten, nie wieder hergeben. Und doch fällt es so schwer die Maske fallen zu lassen. Sich selbst anderen zu offenbaren macht verletzlich, wir müssen uns auch selbst ins Gesicht schauen. Das ist schwer.

Wonach der Mensch im Leben strebt, ist schließlich hauptsächlich Anerkennung. Und doch verweigern wir genau diese den Anderen, um von wieder Anderen anerkannt zu werden. Wir nennen das „cool“. Man könnte es auch geistesgestört nennen.

Es endet damit, dass wir alle in einer Sinnkrise stecken. Jeder hat ein Burn-out und keiner weiß warum. Wir sind unsicher. Wir drehen uns im Kreis. Wir laufen durchs Dunkel, unfähig den Lichtschalter zu finden, unfähig um Hilfe zu rufen.

Wir fragen uns nach unserem Platz auf der Welt und sehnen uns nach unserem Glück im Leben, entziehen uns aber gleichzeitig gegenseitig ebendieses.

72

Diesen Text mochten auch

79 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 1

    Sehe ich genauso. Bin shcon lange der Meinung, dass wahre Stärke darin liegt, anderen seine Schwächen zu offenbaren. Und nicht Sachen wie '' ich habe keine schöne Schrift'' sondern eher a la: '' ich habe Verlustängste.
    Das bereichert und vertieft Freundschaften ungemein.

    18.11.2011, 14:29 von deine_locken-rocken
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Sehr treffend formuliert! Ich finde es gut, dass du nicht in ICH-Form geschrieben hast denn ich verstehe den Text nicht als Tagebucheintrag sondern als gesellschaftskritisch. Weiter so!

    18.11.2011, 04:06 von Desillusion
    • 0

      Dankeschön :D Genauso hab ich das auch gemeint :P

      18.11.2011, 16:42 von Lady_Hope
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Dankeschön :)

      17.11.2011, 18:53 von Lady_Hope
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 1

    Bloß nicht zuviel zeigen. Bloß
    nicht verbindlich werden. Bloß keine Hoffnung haben, man könnte ja enttäuscht
    werden. Bloß niemandem sein Wort geben, könnte ja sein, dass man sich daran
    halten muss.

    dein nick ist HOPE... vllt hast du doch zu wenig HOPE in dem, was auf dich zurück kommt... 
    wenn man sie beisammen hat, gibt man auch sein wort, weil mans so meint. andernfalls sollte mans lieber lassen.... Aber wenn, dann mach es! DU hast mehr davon, weil du wieder glaubst... daran dass der andere es irgendwann auch tun wird... ... HOPE! :)

    17.11.2011, 00:40 von MizTeeQ
    • 0

      Danke dir für die lieben Worte :) leider ist meine hoffnung auf das gute im menschen grade wieder ein bisschen im wanken, da jemand meinen text geklaut hat und ihn gerade fröhlich bei youtube als seinen eigenen verbreitet :(

      17.11.2011, 18:55 von Lady_Hope
    • 0

      das ist sicherlich ärgerlich, wär ich an deiner stelle auch.. dennoch kannst du es so sehn, dass es leute gibt, die deinen text anscheinend so toll finden, dass sie es als ihren eigenen ausgeben... solche leute sind eher zu bemitleiden... kannst ihn melden oder es auch lassen... wenn man großzügig und gelassen bleibt... wird mans zurück bekommen! :)

      17.11.2011, 22:44 von MizTeeQ
    • 0

      Stimmt auch wieder :) Die Neon-Redaktion hatte mich da ja drauf angesprochen und die haben sich auch drum gekümmert. inzwischen ist das video weg und ich hab ne entschuldigungsmail bekommen. ist zwar gut, aber die tat an sich wird dadurch ja nicht ungeschehen gemacht. Naja, ich hoffe wenigstens, dass es nicht wieder vorkommt.

      17.11.2011, 22:48 von Lady_Hope
    • 2

      die tat an sich nicht...leider ist das copy-paste einfach zu einfach! ;) aber siehe da, es kamen genug leute auf dich zu, um dir und deinem text gerechtigkeit zurückzugeben ;) karma.. genau das, was ich meine! ;)

      17.11.2011, 22:51 von MizTeeQ
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      ich würde sagen, das wir gibt ein stärkeres zusammengehörigkeitsgefühl.. kollektiv fühlt es sich leichter! ;)

      17.11.2011, 00:45 von MizTeeQ
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 1

    Moment! Ich habe kein Burn-out ... Und ich weiß nicht, warum.


    Immer dieses Gejammer.

    15.11.2011, 23:22 von B.tina
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Ja, die machen sich sicher gut neben den Neurosen.

      16.11.2011, 15:50 von B.tina
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      noch... vllt wartet dieser burn-out, wenn du mal gesundheitlich kränkelst.. oder er wandelt sich in mr. sinnkrise!
      p.s. alles negative ist männlich! :))

      17.11.2011, 00:43 von MizTeeQ
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      wenn "es" weiblich ist, ja! :)

      17.11.2011, 15:12 von MizTeeQ
    • Kommentar schreiben
  • 0

    wie wahr. du hast es alles so richtig, so genau beschrieben. sehr sehr sehr gut!

    15.11.2011, 21:49 von waynetrain
    • 1

      Danke! :)

      15.11.2011, 23:03 von Lady_Hope
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      nein, nicht dass ich wüsste. ich hab nichts gelöscht :/ vielleicht hat neon.de ihn kurzzeitig verschluckt?!

      15.11.2011, 15:55 von Lady_Hope
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Eben. Und auch negative Kommentare werden nur gelöscht wenn sie blöde beleidigend werden :P

      15.11.2011, 15:58 von Lady_Hope
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      stimmt auch wieder. ich sehs nur nciht so gern wenn leute sich danebenbenehmen. ist ja aber glücklicherweise nicht vorgekommen :)

      15.11.2011, 21:20 von Lady_Hope
Seite: 1 2 3 4

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare