JollyMacKay 31.10.2006, 12:34 Uhr 7 0

Happy birthday, Kleines.

Heute ist mein Geburtstag. Nicht mein eigener, sondern der meines Sohnes. Aber er kommt nicht!

Ich hab langsam das Gefühl, er weiß es nicht. Das ist deprimierend! Die Party ist vorbereitet, alle sind da, der Sekt steht seit Monaten kalt und Pizza gibt´s auch.
Ich fühl mich wirklich wie ein stehengelassener Partylöwe. Eigentlich war ja klar, dass der errechnete Geburtstermin nicht exakt der Tag sein würde an dem das auch alles wirklich stattfindet. Aber wenn so ein Datum dann erstmal vorbeigedriftet ist, kommt man sich schon irgendwie entgeistert vor. So lange haben wir diesem Tag entgegengefiebert und dann bricht plötzlich der Abend an und nichts hat sich verändert. Man guckt ungläubig zurück und denkt: Hab ich was verpasst? Was war denn?
Nichts war. Ein Tag wie jeder andere auch. Na gut, wenigstens ein Feiertag. Aber kein Geburtstag. Zumindest nicht unserer. Und nun? Neuen Tag ausmachen? Das macht man doch so, wenn eine Verabredung nicht eingehalten werden konnte. Man vereinbart einen neuen Termin.

Mein Kind, wann wär´s dir denn recht? Ich hätte ja Freitag nichts vor. Sagen wir gegen Nachmittag, dann kann ich deinen Papa noch in der Arbeit anrufen und endlich den entscheidenden Satz loswerden: "Schatz, es geht los."

7 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    herzlichen glückwunsch zum nachwuchs,auch wenns reichlich spät ist aber habe den artikel eben erst gelesen.....

    12.03.2007, 19:36 von anneliseSchmidt
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ha... :) meine liebe Mama musste genau 21 Tage auf mich warten! Die Geburt war noch dazu in so einer alternativen Geburtenklinik in einem anderen Bundesland geplant...Meine Eltern haben sich nett irgendwo in einer kleinen Pension nahe dem Krankenhaus eingenistet und gewartet. Meine Oma hat mir davon letztens die Rechnung gezeigt: 1 Tag, 1 Tag, 1 Tag, ... :) 21 Tage. Schlussendlich kam ich am 23. 4. auf die Welt - offensichtlich wollte ich um keinen Preis ein Widder werden...bin jetzt tatsächlich ein Stier erster "Reifeklasse", was einige Eigenschaften angeht! *hehe*
    An die werdende Mutter: ich wünsch' euch beiden alles Liebe, und viel Spaß und Geduld mit eurem kleinen Sohn! Alles Gute!

    12.12.2006, 12:48 von SickOfSilence
    • 0

      @SickOfSilence Hi! Dem Himmel sei Dank wird jetzt nicht mehr so lang gewartet bis man was tut. Soweit ich weiß maximal 2 Wochen, dann ist Schluss, denn dann beginnts auch gefährlich zu werden, weil die Versorgung des Babys nicht mehr gewährleistet ist.

      Na unser Fratz kam jetzt 4 Tage zu spät. Alles gutgegangen!
      Danke!!

      12.12.2006, 14:46 von JollyMacKay
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Meine Mama durfte ganze 2 Wochen auf mcih warten. ich sollte am 16.12. kommen und bin erst am 5.1. gekommen. Ich Arsch. ^^
    Meine liebste Mutter war Weihnachten -mit Weihnachtsbraten- im Krankenhaus, an Silvester... Armes Ding!

    29.11.2006, 15:17 von miezemaus
    • Kommentar schreiben
  • 0

    sekt trinken, auf der wiese hinterm hof rumrennen und federball spielen, fahrrad fahren...hat alles nix genützt. meine luka hat sich irgendwann später eine nacht ausgesucht mit gewitter und regen. da platzen viele fruchtblasen, hat meine hebamme gesagt. und dann hat sich meine tochter auch noch 22h zeit gelassen.
    in meinen terminkalender hab ich zwei wochen vorher und nachher gar nicht erst reingeschaut... dieser umstand kann auch sehr schön sein und eine ganz neue erfahrung.

    viel glück. vielleicht isses ja inzwischen schon da?!

    05.11.2006, 00:17 von mitapita
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare