hungrignachderwelt 13.12.2014, 15:07 Uhr 2 0

Hansi die Weihnachtsgans

do animals have less fear because they live without words?

Von Tag zu Tag wurde es kälter und dunkler. Hansi, die Gans, war froh um sein warmes Federkleid.

Eng gedrückt an die anderen Gänse stand er im Stall. Berge von Futter türmten sich vor ihm auf und Hansi konnte sich nicht vorstellen, dass es etwas Schöneres auf dieser Welt geben konnte.

Das laute Geschnatter der anderen Gänse stimmte ihn in die freudige Vorweihnachtszeit ein. Täglich wurde diese Freude größer und auch sein Bauch wuchs und wuchs. Was musste es an Heiligabend wohl für ein Festmahl geben, wenn bereits jetzt die Türme an Futter gigantisch waren. Hansi liebte sein Leben in der Mastzucht zusammen mit Familie und Freunden. Was gibt es auch Besseres, als zu schlafen und zu essen und das den ganzen Tag.

Doch kurz vorm heiligen Feste, als die Stimmung fast ihren Höhepunkt erreicht hatte, begannen Gänse zu verschwinden. Zunächst waren es nur wenige, sodass es nicht weiter auffiel, doch bald klafften Löcher zwischen den zuvor so eng aneinander gedrängten Gänsen. Er war sich sicher, dass etwas Großartiges auf die verschwundenen Gänse warten würde. Schließlich stand Weihnachten vor der Tür, das Fest der Liebe.

Eines kalten und klaren Morgens passierte es, dass auch Hansi aus dem Maststall verschwand. Zusammen mit ein paar anderen gefiederten Freunden saß er in einer Kiste und fieberte aufgeregt dem Ungewissen entgegen. Würde er fliegen lernen oder würden die Türme an Futter noch größer werden?

Heute ist Weihnachten. Gefüllt mit etlichen Leckereien liegt Hansi glücklich-zufrieden und goldgebacken im Ofen.

Ein Weihnachten von dem jede Gans träumen kann.


2 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Entweder Gans oder gar Nichts.

    15.12.2014, 08:55 von lilay
    • Kommentar schreiben
  • 0

    das ist so tragisch wie 'der Tannenbaum' von Hans Christian Andersen

    15.12.2014, 00:44 von FrankFrangible
    • Kommentar schreiben

NEON im Netz

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare