CallmeFluffi 05.11.2018, 10:57 Uhr 16 0

Gartenparty feiern im Herbst - Meine Ideen

Ob Frühjahr, Sommer oder Herbst - es gibt viele tolle Zeitpunkte eine Gartenparty zu feiern. Die richtigen Tipps liest du hier.

Eine Gartenparty kommt bei allen Gästen gut an. Dabei muss die Party nicht immer im Sommer stattfinden. Der Herbst bietet dir genauso viele Möglichkeiten, wenn du dich an die folgende 5 Tipps hälst.




Räumlichkeiten

Eine Gartenparty findet für gewöhnlich draußen statt. Dennoch ist es gut, wenn es einen weiteren Raum gibt, wo sich deine Gäste aufhalten können. Das können das Wohnzimmer, die Küche oder eine Gartenlaube sein. Das ist besonders dann wichtig, wenn es einmal zu regnen beginnt. Soweit es dir möglich ist, decke die Seitenwände des Gartens mit Zeltplanen und Co. ab. Dadurch ist der Garten vor Wind und Kälte geschützt.
Sorge für ausreichend Sitzgelegenheiten wie etwa Gartenstühle und -tische oder Bierzeltgarnituren. Ein paar Stehtische im Garten verteilt lockern die Atmosphäre auf.

Wärmende Heizstrahler

Ein goldener Herbst verwöhnt deine Gäste mit warmen Sonnenstrahlen. Doch bei Einbruch der Dunkelheit kann es schnell kühl werden. Sorge daher für ausreichend Wärme wie z. B. Decken, die du auf einige der Stühle legst. Durch das stilvolle Design sind sie ein echter Blickfang: In Sekundenschnelle sorgen sie zudem für wohltuende Wärme. Mit diesen Heizstrahlern können deine Gäste noch lange draußen feiern und die Sterne am Nachthimmel betrachten.




Warme Speisen und Getränke

Warme Speisen und Getränke sind das A und O für eine Gartenparty im Herbst. Hast du ein Buffet vorbereitet, ist es sinnvoll, einige Warmhalteplatten zu benutzen. Damit bleiben deine Speisen lange warm. Neben heißen Speisen sind feurig-scharfe Gerichte immer ein Hit: Chili con carne oder scharfe Currys sind bei Fleischliebhabern wie auch bei Vegetariern sehr beliebt. Auch wärmende Getränke wie Glögg, Feuerzangenbowle oder Glühwein kommen bei deinen Gästen gut an. Aus einem selbstwärmenden Bottich mit Zapfhahn bekommen deine Gäste immer warme Getränke, die die Party feucht-fröhlich machen. Nicht nur alkoholische Getränke lassen sich damit warmhalten, sondern auch ein kinderfreundlicher Punsch ohne Alkohol. Damit keine Verwechselung besteht, beschrifte die Behälter vor dem Befüllen.

Herbstliche Deko

Bei einer Gartenparty im Herbst darf schöne Dekoration nicht fehlen. Schmücke die Tische mit Kastanien, bunten Blättern oder Windlichtern im herbstlichen Stil. Servietten in den klassischen Herbstfarben sind echte Eye-Catcher auf dem Buffet. Bunte Lichterketten, Fackeln und Laternen an den Wegesrändern tauchen deine Party in ein warmes Licht.




Musik am Lagerfeuer

Was wäre eine Party ohne Musik? Neben elektronischer Musik ist es immer gut, wenn du eine Gitarre griffbereit hast. Zu später Stunde singen die meisten Gäste gerne Evergreens um ein Lagerfeuer herum. Biete für das Lagerfeuer Stockbrot oder Marshmallows an, die sich die Gäste rösten können. Hast du keine feuerfeste Schale für das Lagerfeuer, kannst du auch einen Grill aufstellen.

Fazit

Eine Gartenparty im Herbst ist mindestens genauso schön wie im Sommer. Sorge für eine gute Location, die teilweise überdacht und vor Wind und Kälte geschützt ist. Warme Speisen und Getränke gehören ebenso dazu wie Heizstrahler und ein Lagerfeuer. Herbstliche Deko und warme Decken sorgen für eine romantische Stimmung.


Bilder: CC0 Creative Commons

16 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    I have to share this blog URL can I? Actually I have to write for master paper writers and this is an outstanding blog.

    26.12.2018, 13:59 von taylorwilson
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Toll und sehr "gemütlich"geschrieben;)

    Alles genau bemerkt und bezeichnet.
    Deko und Raumdesign spielt hier eine sehr wichtige Rolle. 

    24.11.2018, 14:48 von phillippinn
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Bin ich froh, dieses scheiss Wetter in Deutschland nicht mehr ertragen zu muessen.

    Ewiger Sommer und Karibikstrand. Da laesst es sich herrlich Parties ausrichten.
    Nix warme Decken suchen.  Romantisch isset auch hier bei Mondschein.
    Der Unterschied:  Wir hocken in Freizeitklamotten unter ner Palme.

    Seit 2O Jahren keine Grippe und nicht mal eine Erkaeltung mehr gehabt.

    Nein danke, Deutschland ! :-(

    21.11.2018, 09:49 von Dr_Lapsus
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Offensichtlich nicht, sonst wuerde ich nicht so froehlich hier posten, Murmelstilzchen :-))


      Wer Geld hat muss nicht hungern.  Betroffen sind jene, die noch nie genug Bolivares hatten. Die koennen das Futter kaum noch bezahlen.
      DAS ist das Problem, nicht die Warenmenge in Venezuela.

      22.11.2018, 03:40 von Dr_Lapsus
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      hola rumpelpumpel,


      nein, so einen Quark will ich dir nicht erzaehlen, dass die Reichen nicht teilen wollen.
      Hier im Staate Zulia haben wir den Vorteil, dass wir an der Grenze zu Kolumbien wohnen. Das bedeutet, wir koennen von dort das noetige Futter importieren.
      Die anderen Bundeslaender von Venezuela, sind in der Hinsicht benachteiligt.
      Dieser idiotische Sozialismus machte 2O Jahre den Fehler, sich nur auf den Import zu konzentrieren. 
      tja, und seit vier Jahren fehlen die Petrodollars, um in der Weltgemeinschaft "einkaufen"  zu koennen.

      Nun sind die "armen"  Venezolanos gefordert, selbst zu produzieren.

      Problem ist:  Die Chavistas haben keine Ahnung, wie man produziert  :-((

      einen  geruhsamen Samstag ich dir wuensche. 

      24.11.2018, 15:22 von Dr_Lapsus
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Wenn die mit dem Scheiss anfangen, fluechte ich :-)   Die sollten  ihren Arsch mal aus dem Schaukelstuhl hieven und selbst wat tun. Nicht nur auf die Geschenke der Regierung warten.


      shalom :-)

      26.11.2018, 14:47 von Dr_Lapsus
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Höhöhö. Höhö. Nicht. Nein. Gar nicht.

    20.11.2018, 20:19 von Steifschulz
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Höhöhö. Höhö. Nicht. Nein. Gar nicht.

      20.11

      Du solltest etwas zurueckhaltender beim Koksen sein??

      21.11.2018, 09:43 von Dr_Lapsus
    • Kommentar schreiben
  • 3

    Hätte ich mal das Fazit zuerst gelesen…da steht alles wichtige drin. 


    Chili con carne oder scharfe Currys sind bei Fleischliebhabern wie auch bei Vegetariern sehr beliebt.
    Jaja...Vegetarier lieben Chili con Carne! CON CARNE!

    07.11.2018, 12:49 von Sir_Tobi
    • 0

      Veganer und Vegetarier, die Chilli con Carne essen können einfach keine schlechte Menschen sein!

      07.11.2018, 17:06 von chiral
    • 1

      Also besonseres Schmankerl wäre ich ja für
      -Maulwurfgrillen

      - Partyspiele bei Regen:
      "Schnapp dir den Regenwurm"
      - Laubbläser Wettpusten
      - Wer schafft den größeren Fallobst-Berg?
      - Freudiges Mitternachts Komposthaufen -Sieben



      07.11.2018, 20:26 von Gluecksaktivistin
    • 0

      ... eine wahre partylöwin wie mir scheint. ;)

      14.11.2018, 00:02 von Freyr
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare