JollyMacKay 15.11.2007, 13:31 Uhr 48 14

Feste fallen wenn sie keiner feiert

Warum nur ist meine Generation so griesgrämig, wenn´s ums Festefeiern geht?

Gerade haben wir Halloween hinter uns gebracht. Ich fand´s toll! Ja, irgendwie nehme ich auch dankbar jede Gelegenheit an, zu der ich feiern kann. Gibt´s Deko dazu, bin ich dabei. Verkleiden an Halloween finde ich so wichtig wie den Christbaum an Weihnachten. Und wo wir gerade beim Thema sind: Ich vergöttere Weihnachten. Sterne ans Fenster kleben, den Christbaum völlig überladen, so dass er sich weihnachtlich zur Seite lehnt, Engelchen auf den Tisch setzen, Kerzen anzünden, Lichterketten installieren und überall alles grün und rot und glitzernd und gold. Wenn es nicht so eine Sauerei wäre, würde ich sogar Kunstschnee auf den Wohnzimmerboden streuen.

All dieser Bohai um die Feste und Feiertage geht vielen meiner Bekannten und Freunde aber auf den Senkel. Herzen am Valentinstag, rote Nasen an Fasching, bunte Eier an Ostern, witzige Kürbisfratzen an Halloween, Stiefel vor der Tür zu Nikolaus und schließlich der unvermeidliche Weihnachtsbaum an Heilig Abend. Ä-tzend! Es ist zu einer Art Kult geworden, solcherlei Konsumveranstaltungen zu boykottieren. Geldmacherei! Wird geschimpft. Sicher nicht ganz zu Unrecht. Mir aber macht es Spaß andere zu beschenken. Auch die Geburtstagseuphorie lässt bei vielen im Laufe der gezählten Jahre immer mehr nach. „Ich feier nicht.“ – „Was gibt´s da zu feiern. Ich werd 25!“ – „Ich bin ja nicht so der Geburtstagsparty-Typ.“ höre ich von Leuten, für die jedes zweite Wochenende zu DEM Megaevent der Woche werden muss. Warum nur verbarrikadiert sich meine Generation so sehr, wenn es um Traditionsfeste geht? Haben wir genug gefeiert? Oder wollen wir uns auf Teufel komm raus von den Traditionen, die unsere Eltern vorgegeben haben, loseisen?

Dabei macht es doch so viel Spaß! Ich bin froh um jede Tradition. Es gibt für mich keinen schöneren Tag als meinen Geburtstag. Schon meiner Mutter könnte ich es gar nicht antun, ihn nicht zu feiern. Wie käm ich dazu, wo doch Mami jedes Jahr wieder, des Nächtens auf den 7. Mai, in gefühlten Wehen liegt. Natürlich ist mein Geburtstag ein Tag zum Feiern. Was Fasching, Ostern, Halloween und Weihnachten angeht: Wie schön sich ein bisschen Kindheit zurückfeiern zu dürfen! Sich einmal im Jahr richtig zum Affen machen in nicht ganz ernst gemeinten Kostümen, die Spannung nochmal zurückholen beim Suchen der Osterneste, Süßigkeiten en masse und endlich den schwarzen Nagellack und knallroten Lippenstift mal benutzen und versonnen unterm Baum sitzen und Engelchen gucken – was für Gelegenheiten!

Stattdessen wird miese Stimmung verbreitet in alter, typisch deutscher Schimpfmanier. Natürlich geht´s um Kommerz, klar um Geld. Aber geht es darum nicht auch in jeder Dorfdisse oder im Kino? Ich feiere die Feste lieber wie sie fallen. Im Übrigen habe ich ja schon fast alle Weihnachtsgeschenke zusammengesammelt. Auch um diese ewigen Sätze der Medien („...alle Jahre wieder nimmt man sich vor...“) Lügen zu strafen. Frohe Weihnachten euch!"Wichtige Links zu diesem Text"
Super Geschenkideen

14

Diesen Text mochten auch

48 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Nach so einem Text ist man hin und hergerissen zwischen Kotzen und Augenbraue hochziehen. Naja dann wohl lieber kotzen, davon wird man wenigstens dünn..Also was für ein Text....Verallgemeinerungen an jeder Ecke ohne wirklich etwas auszusagen.

    21.12.2007, 22:06 von DarkAngel9434
    • 0

      @DarkAngel9434 wo genau siehst du denn die verallgemeinerungen? ich schreibe über mich und meine freunde. was wird denn verallgemeinert für dich?
      ansonsten habe ich schon das gefühl das ausgesagt zu haben, was ich wollte: mir macht feiern spaß, aber eben nicht jedem.
      danke für deinen kommentar. es freut mich immer jungen menschen zu einem guten gefühl verhelfen zu können.

      22.12.2007, 19:13 von JollyMacKay
    • 0

      @JollyMacKay
      "Warum nur ist meine Generation so griesgrämig, wenn´s ums Festefeiern geht? " Allein das ist in meinen Augen eine süße, kleine, weihnachtliche Verallgemeinerung ;) Naja, wenn ich Texte dieser Art schreibe, versuche ich meine Meinung etwas objektiver darzustellen, und auf gewisse Äußerungen zu verzichten. Aber wie gut, dass wenigstens du weißt, wie bestimmte Generationen denken.

      29.12.2007, 00:42 von DarkAngel9434
    • 0

      @DarkAngel9434 du bist doch gar nicht in "meiner generation"?!

      29.12.2007, 17:11 von JollyMacKay
    • 0

      @JollyMacKay Das habe ich auch nicht behauptet....nirgendwo...

      29.12.2007, 18:57 von DarkAngel9434
    • 0

      @DarkAngel9434 aber woher weißt du dann wie meine generation tickt?

      ich kann übrigens nirgends einen "text dieser art" von dir geschrieben finden. hast du nen link?

      29.12.2007, 21:08 von JollyMacKay
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    auch von hier frohe weihnachten und was sonst noch so kommt! lass doch einfach deine freunde, die nich feiern wollen, draussen und geniess die zeit solange sie da ist!


    14.12.2007, 12:52 von gmade_wiesn
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Super Text und ich kann Dir da nur voll zustimmen!!!
    Ich finde, man sollte Traditionen erhalten und Feste wie Weihnachten und Geburtstage feiern. Es spricht auch nix dagegen, neue Traditonen ins Leben zu rufen - wie z.B. Halloween. Ich selbst feiere es zwar nicht, aber alle Geister sind an meiner Tür willkommen und bekommen natürlich was. Wenn wir mal Kinder haben, wird dieser Tag vielleicht auch gefeiert.
    Ich mag kein Karnevall, weil ich nicht damit aufgewachsen bin und wenn ich jetzt "im Alter" damit anfangen SOLL, dann kommt mir das so aufgesetzt vor. Ich habe kein Karnevall-Gefühl so von innen aus dem Bauch raus. Wenn mich da jemand mit reinziehen würde, würde ich natürlich mitmachen aber von mir selbst aus, kann ich es nicht.
    Geburtstagsfeiern müssen sein! Ich habe einmal nicht gefeiert und bin statt dessen in Urlaub gefahren. War voll Scheiße! Würde ich nie mehr machen. Ich sehe meine Familie nicht so oft und freue mich, wenn wir an solchen Festtagen alle zusammen kommen. Weihnachten ist genau so! Wir sind nicht kirchlich - bei uns kommt der Weihnachtsmann, bringt Geschenke und wir sitzen 3 Tage bei tollem Essen zusammen. Es ist ein Jahreshöhepunkt im Familienleben!
    Natürlich wird auch jedem Anlaß entsprechen das Haus innen und außen dekoriert! Weihnachtsgeschenke habe ich auch schon alle zusammen - und es hat Spaß gemacht, sie einzukaufen!
    Ich finde es schlimm, daß die Leute immer Gründe zum Jammern suchen. In der DDR-Zeit hieß es immer: Es gibt ja nichts! (ok - war ja auch oft so - aber mit "privaten Handelsbeziehungen" und ein bißchen Geschick hat man immer Geschenke zusammen bekommen) Heute gibt es alles zu kaufen - da jammern die Leute über Konsumrausch und Geldmacherei. Es ist doch niemand gezwungen, Dinge zu kaufen, die er nicht will. Es wäre das Gleiche, wenn ich mich regelmäßig beim Einkaufen aufregen würde, daß es Alkohol und Zigaretten in den Geschäften gibt. Nur weil ich es nicht mag, ist das doch kein Grund, warum sich andere Leute nicht daran erfreuen sollten.

    13.12.2007, 12:21 von Litti1969
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    aaaaalso, ich sitze gerade an einem freitag nachmittag in meinem büro und läute das wochenende mit glühwein ein. hoffentlich ruft mich jetzt keiner mehr an, weil ich langsam zu hmmmm... flapsig (gibts den ausdruck noch) werde. feste feiern kann man also zu jeder zeit und mindestens jeden freitag nachmittag!

    07.12.2007, 15:07 von michamags
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Oh, ich kenne so viele, die freuen sich so dermaßen auf Weihnachten, dass es schon fast gruselig ist. Und auf der anderen Seite gibt es die Weihnachtshasser und ich? Augen zu und durch ;) Aber der Begriff ''Generation'' ist vielleicht etwas hoch gegriffen ;)

    05.12.2007, 04:59 von NeonBlond
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich feier gern, allerdings nicht irgendwelche Feste die im Kalender stehen.

    Wenn die Familie im Grunde aus zwei Personen besteht braucht es keine elendige Schmückerei und schon gar nicht nen nadelnden Weihnachtsbaum, an dem ewig sitzt bis er in diesen verdammten Ständer passt.

    Zum anderen bin ich nicht gläubig, weshalb ich diesen Tag schon nicht so wahrnehme und feiere wie andere. Halloween ist importierte Grütze, dafür gibt es den Hexenabend am 20. April in Deutschland, der wurde früher noch gefeiert, jetzt klingelt es Ende Oktober, wo ich mich frage was das soll. Warum müssen eigene Feste aufgegeben werden für eins von Übersee?

    Halloweenparty gabs dieses Jahr auch aber ich und meine Freunde sind nicht hingegangen, ich fühl mich auf andere Art und weise jung und kindlich. Ich brauche solche Feste nicht und das hat nichts mit einer Abgrenzung zur Elterngeneration zu tun, diese feiert diese Sachen auch immer weniger.

    Karneval ist ein einziges Sufffest, ich kann daran nichts sinnvolles oder spaßiges sehen sich die Kante zu geben. Vielleicht liegt es auch daran, dass meine Einstellung zu Alkohol eine verantwortungsvollere ist, als sie so mancher Bundesbürger hat.

    Für einige mag ich jetzt vielleicht als Miesepeter klingen, dem ist aber nicht so, Spaß sehe ich in solchen Festen einfach nicht. ;)

    Und meinen Geburtstag feiere ich auch nicht jedes Jahr, weil die Feten dafür einfach zu groß sind, dass ich sie mir jährlich leisen könnte.

    04.12.2007, 15:18 von FloShow
    • Kommentar schreiben
  • 0

    HALLOWEEN = REFORMATIONSTAG!!!!!!!!

    03.12.2007, 17:27 von charline
    • 0

      @charline @charline

      Na, und...?

      05.12.2007, 09:44 von sailor
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Am meisten hat mich immer genervt wenn es bei der Bundeswehr hieß "befohlenes geselliges Beisammensein".... Jahaaaa- da kommt Stimmung auf! Woher meine Feiermüdigkeit kommt? Keine Ahnung. Aber schon der Gedanke an Bierbankgarnituren in Festzelten ödet mich furchtbar an. Tradition hin oder her- ich brauchs einfach nicht. Ebenso wie irgendwelche Firmenfeiern oder auch meinen Geburtstag...

    Sorry an die Textschreiberin die einen tollen Text verfasst hat. Aber vielleicht kommt das bei mir ja irgendwann wieder...

    03.12.2007, 16:55 von tmin260872
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3 4 5 ... 5

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare