alexandra_buerger 20.12.2012, 11:07 Uhr 81 0
NEON täglich

Fakecheck

Kann man Internetvideos noch trauen? Was tut ihr, um einen Fake zu erkennen? Oder ist euch das egal - frei nach dem Motto: hauptsache gut gemacht?

Das Video auf dem wie zufällig ein Adler gefilmt wird, der ein Kleinkind beim Kragen packt und versucht mit ihm davonzufliegen, ist ein viraler Hit und schaffe es in die internationale Presse. Doch Eltern können aufatmen: das Video ist ein Fake. 

Das Video wurde von Studenten einer kanadischen Grafikschule für ein Uniprojekt kreiert. Die dazugehörige Pressemitteilung der Universität erschien gestern. 

Einige sind über das Video empört. Sie befürchten, dass es eine Bedrohung für Adler darstellen könnte, da die Vögel fälschlicherweise als eine Gefahr für Kinder dargestellt werden. (Siehe Kommentare unter der Pressemitteilung.)

Kann man Internetvideos noch trauen? Was tut ihr, um einen Fake zu erkennen? Oder ist euch das alles ganz egal - frei nach dem Motto: hauptsache gut gemacht? (Ein richtig interessantes Video zu gut gemachten künstlichen Szenen ist das Making Of von Kon-Tiki. Hier wird gezeigt wird wie die spektakulären Haisequenzen nachträglich in den Film eingearbeitet wurden.)

81 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 1

    http://iseeahappyface.com/upload/i-think-this-might-be-photoshopped1TDlTU.jpg

    Deswegen hat der Hai ja auch so einen schlechten Ruf...

    20.12.2012, 18:39 von Ozean
    • 0

      zu müde für die link-funktion...

      20.12.2012, 18:40 von Ozean
    • Kommentar schreiben
  • 0

    frei nach dem Motto: hauptsache gut gemacht?


    H
    auptsache = H nicht h – der Artikel scheint also ein Fake zu sein... ich hab's erkannt. Yip.

    20.12.2012, 17:10 von Justaff
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Ich bin sogar erst hierauf reingefallen

    20.12.2012, 16:57 von MisterGambit
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Ich hab vorhin Taff gesehen und hab jetzt ein Dejavu...

      20.12.2012, 18:36 von Dalek
  • 0

    Dumm halt auch, dass die einen Adler genommen haben.
    Mit Batman wäre das weitaus realistischer gewesen.
















    Jaja, schon gut, ich hör ja jetzt auf.

    20.12.2012, 15:40 von frl_smilla
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Läberworschtsoshi!


      20.12.2012, 17:09 von frl_smilla
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      hier.

      da kommt das leberwurstsushi her

      20.12.2012, 17:39 von frl_smilla
    • Kommentar schreiben
  • 4

    Das Thema wirkt so am Kragen herbeigezogen.

    20.12.2012, 15:20 von miss_mel
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Trauen weniger, aber Spass macht's *Abgang im Gangnam Style*

    20.12.2012, 15:00 von LeyluraLegbreaker
    • Kommentar schreiben
  • 1

    of course there is a war" i saw it on TV, it must be true! (wag the dog)

    20.12.2012, 14:00 von Schmalzstulle
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Jeder weiß doch, dass im Internet nützliches und unnützes, wahres und gefälschtes zu finden ist. Daraus ein Thema zu machen, finde ich unnütz. Das Video mit dem Adler aber witzig.

    20.12.2012, 13:52 von Tora
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3
  • »Im Moment ist Schottland der schlecht gelaunte Untermieter«

    Interview mit der Koordinatorin der Pro-Unabhängigskeits-Wahlkampagne zur Schottland-Wahl.

  • Links der Woche #27

    Die Links der Woche #27 – diesmal u.a. mit genervten Vätern, Kunst aus der Klorolle und die Auswirkungen eines Atomangriffs auf Berlin.

  • Der öffentliche Schmerz

    Kati leidet am Boderlinesyndrom und teilt alle Details ihrer Krankheit im Netz. Ist das eine gute Idee?

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare