Ann-Kathrin_Eckardt 02.01.2013, 11:38 Uhr 159 0
NEON täglich

Eklat in der Silvesternacht

Kam es in eurer Beziehung schon mal zu Handgreiflichkeiten?

„Eklat in der Silvesternacht“ titelt die Bild-Zeitung heute. Dem HSV-Spieler Rafael van der Vaart soll die Hand ausgerutscht sein. In der Silvesternacht soll es zwischen ihm und seiner Frau Silvie auf einer privaten Feier in dem 400 Quadratmetergroßen Penthouse des Paares zu einem handfesten Streit gekommen sein. Laut den Schilderungen mehrerer Hamburger Medien versetzte van der Vaart seiner Frau einen Schlag, so dass sie zu Boden fiel. Der 29-jährige Fußballer gibt den Vorfall zu. „Es war eine große Dummheit von mir. Ich bin ein Idiot“, sagte van der Vaart der Bild-Zeitung. Außerdem bestätigte er das Aus seiner Ehe.

Keine Frage, sein Verhalten war alles andere als vorbildlich. Aber ein Einzelfall ist es nicht. Sogar in den nach außen hin besten Beziehungen kommen Ausfälle wie dieser gelegentlich vor. Hat euch euer Partner (oder Ex-Partner) schon mal so zur Weißglut gebracht, dass euch die Hand ausgerutscht ist oder ihr ihm/ihr einen Schubs verpasst habt? Oder seid ihr selbst schon mal geschlagen oder geschubst worden? Und wenn ja, habt ihr eurem Partner verziehen oder ist eine normale Beziehung nach einer einmaligen Handgreiflichkeit nicht mehr möglich?

159 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    ..... blinde Flecken auf meiner Seele ...

    03.01.2013, 17:00 von erha
    • Kommentar schreiben
  • 0

    ich kenne stadien davor, zumindest vermute ich das. also erregungszustände auf der leiter, auf dann irgendwann die sicherung durchbrennen kann - nur weiß man vorhe nicht, ab wann das ist.

    ich will es nicht ausschließen, dass ich mal jemandem eine wische. muss mich auch bei meinem sohnemann manchmal ganz schön bremsen.

    ich glaube keinem, der das von vornherein bei sich ausschließt. jeder ist käuflich - und wenn es das eigene hormonlevel ist.

    02.01.2013, 21:35 von libido
    • 0

      Jeder ist grundsätzlich zu allem fähig.

      02.01.2013, 21:39 von Jimmy_D.
    • 0

      sind die, die das nicht sehen, dumm - oder nur scheuverklappt?

      02.01.2013, 21:41 von libido
    • 0

      oder gar rein? rein allen bösens?

      02.01.2013, 21:42 von libido
    • 1

      alles bösen? alles mösen...

      02.01.2013, 21:43 von libido
    • 0

      Unsinn. Rein sind gerade mal Babys, wenn überhaupt. Das will nur kaum einer wahrhaben oder akzeptieren. Schattenakzeptanz gehört m. E. zu den wichtigsten menschlichen Lebensthemen und Stolperfallen.

      02.01.2013, 21:45 von Jimmy_D.
    • 0

      ich nehm das auch als so ne art weisheit wahr, kann aber auch nur altkluges geätze eines alten waschweibes sein. vielleicht baut man weniger scheiße, wenn man manches ausblendet, ist man weniger versuchungen ausgesetzt, wenn man sich tabus setzt. unterm strich, ist mein empfinden, beraubt man sich dieser kitzeligen indifferenzen.

      vielleicht bricht es dann in den wechseljahren aus einem heraus: bumm, jetzt färb ich mir die haare rot.

      02.01.2013, 21:52 von libido
    • 0

      :) solange es nur Haarerotfärben ist ...

      02.01.2013, 21:56 von Jimmy_D.
    • 0

      ich würde sie auch zu so einer vorhautmütze schneiden lassen wie claudia roth

      ;-)

      02.01.2013, 22:07 von libido
    • Kommentar schreiben
  • 0

    da ist bestimmt die dunkelhaarige milf mitschuld, die auch auf dem twitterbild von kurz davor drauf war - da ist dem rafael die hand bestimmt schon vorher ausgerutscht und dazwischengeflutscht.

    02.01.2013, 21:26 von libido
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Rechts Links Kombination, aber jedes Mal duckt sie sich weg, im Gegenteil - tritt zu. Während ich mich krümme nimmt sie das heiße Fondue, zuerst die glühenden Gäbelchen, dann gießt sie genüßlich das Zeug über mich. Aber ich erwisch sie am Bein und dann in den Magen, reiß den Weihnachtsbaum um und begrab sie drunter. Steck die Beleuchtung ein aber ich und nicht sie liegt in der Suppe, zitter bis zum Kurzschluß. Inzwischen hat sie die Raketen hereingeholt und sich eine Zigarette angezündet "Happy New Year, Darling." Ich halte die Hände vors Gesicht, versuche ins Treppenhaus zu robben, bevor die Feuerwehr eintrifft, dem Sanka entgegen. Sie hilft mir dem Sanka entgegenzukommen, schubst mich mit einem Tritt die Treppen runter, ihr Lachen hallt grauenvoll. Unten angekommen frag ich mich ob wir heute noch Versöhnungssex haben? 

    02.01.2013, 20:36 von SteveStitches
    • 0

      Mr. und Mrs. Smith gestern abend geguckt?

      02.01.2013, 21:46 von Dalek
    • 0

      klassisch SteveStitches ...:-)

      03.01.2013, 17:00 von erha
    • Kommentar schreiben
  • 0

    ich selbst habe meine Exfreundin geschlagen...
    es ist ein paar mal passiert...
    nie geplant und meistens auch immer unter starkem Alkoholeinfluss.
    Das ist keine Entschuldigung... und überhaupt klingt das hier alles nach Klischee...
    .. aber erinnern kann ich mich an diese Taten kaum.

    Vielleicht eben aufgrund des Alkohols.
    Vielleicht aber greift auch der Verdrängungs-Abwehrmechanismus.
    Niemand erkennt so gerne das Monster in sich.

    02.01.2013, 20:31 von MiguelStinson
    • 0

      Aber wirklich herrlich interessant, wie hier weitläufig pauschalisiert wird.


      02.01.2013, 20:36 von MiguelStinson
    • 0

      Was genau meinst du damit, dass hier weitläufig pauschalisiert wird?

      02.01.2013, 20:59 von Onkel_Fester
    • 0

      Nun ja... das darfst du gerne selbst herausfinden.
      Die Kommentare unter mir bieten da einen reichhaltigen Nährboden.


      02.01.2013, 21:11 von MiguelStinson
    • 0

      Es interessiert mich immer noch was DU damit meinst.  Bringt mir ja auch irgendwie nix wenn ich mir alle Kommentare durchlese und dann versuch zu erraten was wohl deine Gedanken waren. Ich habe übrigens alle Kommentare gelesen und habe dir deswegen diese Frage gestellt.

      02.01.2013, 21:28 von Onkel_Fester
    • 1

      Zu sagen, dass hier weitläufig pauschalisiert wird ist ja auch ne Pauschalaussage - insofern stimmt das ja dann.
      Übrigens: Frohes Neues!!

      02.01.2013, 21:49 von Dalek
    • 0

      eher nicht

      aber dir auch ;)

      02.01.2013, 21:50 von MiguelStinson
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      In der Tat.... ja...
      was wiederum ebenfalls in das Klischeemuster fällt.
      Wie alles andere, ist aber auch dies definitiv keine Entschuldigung... nur evtl irgendwo ne Erklärung.

      Der Text "Söhne meißeln" von mir bietet da einen etwas genaueren Einblick.

      Mittlerweile versuche ich das ganze relativ unverblümt zu sehen.
      Klar war das, was ich getan habe, unverzeihlich...
      Tatsache ist auch, dass ich die späteren Erzählungen über mein Fehlverhalten nicht zuordnen konnte... ich erkannte mich nicht wieder... und erschrak vor meinen Taten... vor dem, wozu ich fähig bin/war...

      03.01.2013, 23:59 von MiguelStinson
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Ach, Schlagen ist doch Scheiße. Egal wer wen und warum. Meine einzige Prügelei hab ich in der Grundschule erlebt. Mädchen gegen Mädchen. Das war jedenfalls fair!

    02.01.2013, 16:29 von ShiggyWiggy
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Steht da echt "Kick it like van der Vaart"? 


    -_-

    02.01.2013, 16:22 von Jimmy_D.
    • 0

      Ist das verschwunden? Fand ich eigentlich das coolste am ganzen Artikel.

      02.01.2013, 17:31 von EliasRafael
    • 0

      Ist nur im Teaser.

      02.01.2013, 21:10 von Jimmy_D.
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      so sieht's aus. Punkt.

      02.01.2013, 18:20 von Tora
  • 3

    Inakzeptabel

    02.01.2013, 16:10 von Onkel_Fester
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3 4
  • Haben wir sie noch alle?

    Burn-Out, Internetsucht, Depression - immer mehr Deutsche lassen sich therapieren. Braucht es all diese Therapien wirklich?

  • Apokalypse Wow!

    Die Mode ist die Message: Die pro-russischen Kämpfer in der Ukraine sehen mit Macheten, Masken usw. aus wie Figuren aus den »Mad Max«-Filmen.

  • Der Witz geht nicht mehr weg!

    Jeder kennt den Moment, in dem der Send-Balken hochgeht und man noch denkt: Stop! Was würdet Ihr gern aus dem Netz löschen?

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare

  • Inständig

    „Schon wieder so ein "Ich-und-Du" Text. Das nimmt übe...“

    24.04.2014 von MaasJan
  • Matrophobie

    „Als Vorbilder sehe ich meine Eltern eigentlich nicht...“

    24.04.2014 von Agmokti
  • Matrophobie

    „Meine Eltern haben mir 21 Jahre lang vorgelebt, wie ...“

    24.04.2014 von Sir_Tobi
  • Matrophobie

    „Manchmal erschrecke ich vor mir selber, wenn ich mer...“

    24.04.2014 von seiduselbst
  • Matrophobie

    „Ich sehe meine Eltern als sehr glückliche Menschen, ...“

    24.04.2014 von Fieseise

NEON-Apps für iOS und Android