cba.321 20.02.2011, 19:48 Uhr 14 4

ein unglaublich schlechter text.

über einen unglaublich schlechten gedanken.

wie viel ist zu viel?

wie viele jahre darf ein partner älter sein als man selbst, bevor die gesellschaft behauptet, diese beziehung wäre nicht nur unnormal, sondern ein - menschliches - missverständnis- ?
interessiert das überhaupt?
wie viele jahre sollte ein partner älter sein, bevor man merkt, die wege gehen doch so weit auseinander, dass keine umwege zusammenführend verlaufen?

wie viel gewicht darf man auf die waage bringen, bevor die gesellschaft sagt, man wäre zu dick?
wie viel gewicht darf die waage anzeigen, bevor man sich eingesteht, dass ein gefühl des unwohlseins aufkommt?
und wie viel masse darf die waage anzeigen, bevor jemand zusammenbricht und keinen schritt nach vorne wagt, sondern zwei schritte zurück geht, an den kühlschrank. sich überfrisst, sich übergibt um sich erneut auf die waage zu stellen.
wie fett muss man sein, damit es einem egal ist, wie fett man ist?

wie viel schlafentzug ist gesund?
welche art des schlafentzuges ist am wenigsten ungesund?
ab wann sollte man sich eingestehen, dass man schlafmittelabhängig ist?
wen interessiert das? deine gesellschaft? oder deinen arzt?
womöglich auch niemanden, nicht einmal dich selbst?

was genau hat dich eigentlich zu interessieren? die tatsache, was die gesellschaft interessiert?
oder der fakt, dass du nicht wahrnehmen willst, wie wenig dich interessiert?
du interessiert dich zu viel? für dein umfeld? für deine familie?
kann man sich überhaupt zu viel für die familie interessieren?
was macht emotionale abhängigkeit mit einem?

wie oft darf "wie viel" in einem text vorkommen?
und wie viele kommas darf ein satz enthalten?

liegt es immer im auge des betrachters?
wer weiß.

wen interessierts`?

4

Diesen Text mochten auch

14 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    wen interessierts`, wo ` wohnt?

    28.05.2014, 17:39 von ga
    • Kommentar schreiben
  • 0

    du schreibst mir aus dem herzen!

    28.05.2014, 17:18 von nuescht
    • Kommentar schreiben
  • 3

    the answer my friend, is blowing in the wind!

    14.11.2013, 08:56 von RAZim
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Interessanter Text... lässt auf einen wunderschönen Freigeist schließen :)


    Sind das alles Punkte, die dich persönlich betreffen?
    Ich würde gern deine Antworten auf all diese Fragen sehen, wobei man aufgrund der Art, wie du diese Fragen stellst, sicher schon zum Teil eine gewisse Richtung erahnen kann.

    Mich selbst hat jede dieser Fragen (im Groben) auch sehr beschäftigt.^^

    14.11.2013, 03:01 von MiguelStinson
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Alle haben immer so gute Meinungen und Tips und Antworten (auf nicht gestellte Fragen). Ihr würdet "Lord Chandos" auch sagen, dass Sprechen voll einfach ist und ihn dann fragen: "Was ist denn dein Problem?"

    Leider sind die meisten Kommentare unter Texten nur pseudokritische Hirnkotze. Wahrscheinlich auch DIESER!

    26.05.2011, 13:51 von Jeldrik
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      Hirnkotze :)

      05.04.2012, 14:05 von resultsmayvary
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    ich bin vielseitig desinteressiert!

    21.02.2011, 10:56 von konsTante
    • 0

      @konsTante für desinteresse widmest du diesem text aber schon einen funken zu viel aufmerksamkeit.

      21.02.2011, 19:33 von cba.321
    • 0

      @cba.321 das siehste falsch. ich hab diese aufmerksamkeit cyro gewidmet.

      21.02.2011, 20:56 von konsTante
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Hm, was mich daran interessiert: Ist das ein Plädoyer gegen gesellschaftliche Gleichgültigkeit, oder gegen gesellschaftliche Regeln ?
    So ganz klar ist mir das nicht, weil Du Beispiele bringst, zu denen ich unterschiedliche Ansichten habe.
    Grundsätzlich bin ich dafür, dass jeder einen möglichst großen Spielraum hat, in dessen Rahmen er tun und lassen kann was er will. Mag es Paare geben, die im Alter weit auseinander liegen, mag es Menschen geben, die weit vom Barbie & Ken Schönheitsidel entfernt sind, mag es Menschen geben, die mit wenig Schlaf auskommen und andere mit mehr, und so weiter.
    Oder willst Du auf ernstere Sachverhalte aus ? Zumindest Beispiel 2 und 3 könnten für ernsteres herhalten ... Fresssucht oder Fresssucht kombiniert mit Kotz- und Brechsucht --> Bulimie), psychische Überforderung mit Folge der Schlaflosigkeit, das Ganze mit Auswuchs in Richtung Medikamentensucht .. etc. Zielst Du darauf ab ?
    Oder ... geht es Dir um die Gleichgültigkeit, die Anonymität ... dass kein Hahn nach einem kräht ?
    Was willst Du mit dem Artikel aussagen ?

    21.02.2011, 10:52 von Cyro
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare