FrankNihil 08.12.2013, 11:09 Uhr 4 1

Das ist normal

Man beißt sich halt so durch, sagt man, aber wohl eher irgendwo fest und dann wird man einfach mitgeschleift, zumindest ist es in meinem Fall so.

Das ist normal

Wenn Monate verstreichen wie Tage und schon wieder das kack Weihnachten vor der Tür wartet, fragt man sich jedes Jahr auf‘s neue, ob das noch normal ist und wie es so weiter gehen kann und warum überhaupt? Sollte die Zeit eigentlich nicht langsamer verstreichen? Die große Entdeckungssause ist vorbei. Man hat alles schon mal  irgendwie mitgemacht, durchgemacht, kennengelernt, angefangen und abgebrochen, aber keine Spur von Langeweile. Komisch. 

Nebenan ertönt gerade das Saxofon aus Nachbars Wohnung. Kurz vor Weihnachten scheint es so langsam hinzuhauen, wird auch langsam mal Zeit nach jahrelangem Training und schiefen Tönen. Übung macht anscheinend aber noch lange keinen Meister, denn nach all meinen Jahren an Lebenstraining, müsste ich den Dreh ja schon längst oder zumindest langsam raus haben. Zumindest nahm ich das in meiner Jugend mal an. Stellt sich nun die Frage, wozu habe ich es bloß bis hierher geschafft und vor allem wie?

Man beißt sich halt so durch, sagt man, aber wohl eher irgendwo fest und dann wird man einfach mitgeschleift, zumindest ist es in meinem Fall so.

Mit einigen Misserfolgen, Demütigungen und saudummen Fehlern im Gepäck, mal mehr oder weniger daraus gelernt, muss ich mir eingestehen, dass mir die Reise langsam aber sicher am Arsch vorbei geht. Ist das jetzt gut oder schlecht? Ich bemerke einfach wie ich mehr und mehr abstumpfe, während die Kiste gemächlich immer näher kommt. Dabei leuchtet mir schon ein, warum das so sein sollte, aber warum muss man das denn überhaupt mitbekommen?

Egal, ein Hoch auf das Abklingen der Gefühle.

1

Diesen Text mochten auch

4 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      danke für deine worte, aber hä?

      08.12.2013, 14:36 von FrankNihil
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers

NEON im Netz

Spezial: Städtereisen

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare

Spezial: Deutsche Fernsehlotterie