NeKatichu 05.03.2018, 16:55 Uhr 0 0

Urlaub buchen - in aller letzter Minute!

Last-Minute-Reisen werden auch in Deutschland immer beliebter

Urlaub buchen - in aller letzter Minute! Der Urlaub ist im Jahr mit eines der schönsten Ereignisse. Für viele ist es schon ein großer Spaß, diesen Urlaub schon lange im Voraus zu planen, um dann auch die Vorfreude genießen zu können. Aber schon seit längerer Zeit sind auch die sogenannten Last-Minute-Reisen äußerst beliebt. Hier wird der Urlaub nicht schon lange im Voraus geplant und gebucht, sondern alles erfolgt sozusagen auf den letzten Drücker. Diese Last-Minute-Reisen haben sich in den letzten Jahren zu einem sehr bedeutenden Bereich in der Reisebranche entwickelt.

Bild: Sonne, Strand und Meer - Ein wahrer Ort, um die Seele baumeln zu lassen

Die Reiseveranstalter planen schon am Anfang der Reisesaison eine bestimmte Anzahl von Sitzen im Flugzeug und auch in den Hotelzimmern. Dabei werden es immer so viele sein, wie die Veranstalter glauben, auch während der Saison verkaufen zu können. Dafür werden mit den Fluggesellschaften und Hoteliers entsprechende Verträge abgeschlossen. Die Reiseveranstalter werden somit in den meisten Fällen verpflichtet, diese Plätze dann auch abzunehmen. 

Wie entstehen die Last Minute-Angebote? 

Wenn ein Reiseveranstalter im Laufe der Saison feststellt, dass nun bestimmte Termine und Urlaubsziele von den Kunden nicht ausreichend genug gebucht werden, liegt es an ihm zu schauen, wie er die diese von ihm gekauften Plätze noch am besten weiterverkauft bekommt, damit er selber nicht darauf sitzen bleib. Da ein Reiseveranstalter hier nicht unendlich lange warten kann, bis alle Plätze verkauft sind, ist er dann bereit, diese freien Plätze kurz vor den Reiseterminen als Last-Minute-Angebot (meist mit besonderen Preisnachlässen) anzubieten. Bevor es nämlich darauf hinausläuft, dass die Flugzeuge mit leeren Plätzen starten, wird man eher versuchen, sie auf diesem Weg noch rechtzeitig zu füllen. 

Mit Last Minute-Angeboten tolle Schnäppchen machen

In der Regel kann man davon ausgehen, dass die ausgeschriebenen Reisen bei den Last Minute-Angeboten auch wirklich günstiger sind, auch wenn es kein Gesetz dafür gäbe, welches besagt, dass Last Minute-Reisen preisreduziert sein müssen. Wer hier genau hinschaut, kann aber durchaus richtige Top-Schnäppchen und gute Deals für den nächsten Urlaub machen. Zum Beispiel kann man aktuell eine 6-tägige Reise für ca. 250 Euro in einem 3-Sterne Hotel auf Mallorca finden. Wer es gerne luxuriöser haben möchte, kann schon für um die 400 Euro eine Woche auf der Mittelmeerinsel Zypern verbringen. Hier kann man es sich dann in einem 5-Sterne Hotel besonders gut gehen lassen. Aber auch in vielen anderen attraktiven Ländern gibt es gerade aktuell tolle Angebote zu besonderen Schnäppchenpreisen. Für die Reiseziele gibt es grundsätzlich keine Einschränkungen. So kann jedes Ziel, welches die Reiseveranstalter anbieten, auch ein potentielles Last-Minute-Angebot werden. Dafür sollten aber zwischen Buchungstag und Abreisetag nicht mehr als 14 Tage liegen. Teilweise kann es aber auch schon sein, dass man diese besonderen Angebote auch schon vier bis sechs Wochen oder auch noch länger vor Reiseantritt findet. Mögliche Ziele können überall sein. Ob es sich nun um einen Flug nach Mallorca handelt oder es sich um eine exklusiverer Fernreise dreht.

Für wen lohnen sich diese Reisen am meisten?

Eigentlich eignen sich Last Minute-Reisen für alle. Natürlich sollte man dafür aber schon relativ flexibel sein, wenn es um das Urlaubsziel und die Unterkunft geht. So sind diese Angebote sicherlich sehr gut für Studenten geeignet, die doch meist ungebunden sind und auch noch flexibler reisen können. Die besonders günstigen Angebote werden da auch den meisten Studenten und deren knappen finanziellen Mitteln sehr entgegen kommen, zumal man trotzdem die Chance hat, zu einem tollen Reiseziel zu gelangen. Auch Singles oder kinderlose Paare wird es sicherlich besonders leicht fallen, hier etwas Passendes zu finden. Die Reiseveranstalter bieten nahezu in jedes ihrer Zielgebiete etwas entsprechendes an. Auch meist in in jeder Hotelkategorie. Es könnte nur dann schwierig werden, wenn man ein ganz bestimmtes Hotel buchen möchte. Hier kann man sich nicht darauf verlassen, dass man dieses auch zum gewünschten Zeitraum und dann noch besonders günstig erhält.

Weitere nützliche Informationen

Die Last Minute-Angebote kann man das ganze Jahr über finden. Beachten sollte man aber, dass es bei bestimmten Zielgebieten in der Winter-Saison entweder nur sehr wenige oder sogar keine Angebote gibt. Der dafür Grund ist der, dass im Winter doch sehr viele Hotels geschlossen sind und die Reiseveranstalter diese dann gar nicht erst anbieten werden. Man kann sagen, dass ab April die Auswahl an Last Minute-Angeboten steigt und dann in den Sommermonaten Juli/August ihren Höhepunkt erreicht.

Ansonsten gibt es grundsätzlich keine besonderen Dinge, auf die man bei der Buchung von Last Minute-Angeboten achten muss. Wenn es sich um sehr kurzfristige Buchungen handelt (meist kürzer als sieben Tage vor Reiseantritt) kann es sein, dass man die Reiseunterlagen nicht mehr nachhause geschickt bekommt, sondern dass diese am Flughafen-Schalter direkt hinterlegt werden. Dies soll sicherstellen, dass das rechtzeitige Eintreffen der Unterlagen nicht gefährdet wird.

Bildquelle: Pixabay


Tags: Last-Minute, Reisen
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare