Dominik_Schuette 29.10.2009, 07:41 Uhr 25 1
NEON täglich

Noch eins!

Welches ist Dein seltsames Hobby?

Nun, da die Kanzlerin gewählt, der Finanzminister vereidigt, mehr Netto vom Brutto beschlossen und Guido unser höchster Diplomat ist, möchte ich mich den angenehmen Seiten des Lebens widmen: dem Konsum. Bald sind wir ja alle wieder steinreich und können uns alles leisten. Sogar die Linke hatte "Reichtum für alle!" versprochen.

Ich habe seit kurzem ein Hobby. Ich sammle kleine, gebürstete Metallkästchen, die man zwischen die E-Gitarre und den Verstärker schaltet, sogenannte Effektpedale. Sie tragen sehr seltsame Namen wie "Tubescreamer", "Jekyll & Hyde" oder "Timmy!" (nach dem kleinen Jungen im Rollstuhl aus South Park, nämlich Timmy, der die ganze Zeit seinen Namen schreit, nämlich "Timmy").

Mit Hobbies verhält es sich ja manchmal so, dass man das keinem erklären kann. In diesem Fall ist es definitiv so. Diese kleinen Kästchen werden von verrückten Amerikanern in Garagen zusammengeschraubt, von Griechen handbemalt oder deutschen Ingenieuren in der Freizeit verlötet - gemeinsam ist ihnen nur, dass sie für horrend viel Geld verkauft werden, und das, obwohl man zunächst ein bis zwei Jahre auf Wartelisten steht, bis der eigene Effekt im Kasten ist.

Die meisten meiner Bekannten schütteln nur noch den Kopf über mich, aber sie haben zum Glück den Überblick verloren. Wenn ein neues Kästchen kommt, dann merken sie es schon gar nicht mehr.

Bin ich allein damit, oder habt auch Ihr eine seltsame Vorliebe, ein Hobby, das niemand nachvollziehen kann?

1

Diesen Text mochten auch

25 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich sammel Zucker!
    Früher Würfel, heute Päckchen und Stangen, je nach Auslage...
    Ich finde es süß, mein Hobby =D

    06.11.2009, 16:07 von Supika
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich zähle ältere Herren, die auf der Straße unvermittelt ein Liedchen pfeifen, sobald sie etwas Weibliches erblicken ;-)

    06.11.2009, 08:41 von rosakariert
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Krankheitssymptome googlen.
    >> siehe Artikel "Dr.Google ein Kurpfuscher?"

    05.11.2009, 18:23 von halo-effect_2.0
    • Kommentar schreiben
  • 0

    habe früher die hüllen/haeute toter Heuschrecken gesammelt und an bindfaeden aufgefaedelt. war toll, ist aber aus zeitgründen nicht mehr möglich.

    03.11.2009, 13:45 von lilko
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      @[Benutzer gelöscht] die kindliche kaiserin ist wohl eifersüchtig?

      02.11.2009, 18:48 von Kocmonabt
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    noch besser als teebeutel sammeln - teebeutelweitwurf super hobby! :)

    30.10.2009, 01:00 von Mary84
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich lese mindestens einmal wöchentlich im Internet die Vorschau-Seiten sämtlicher Daily-Soaps, die ich als Teenie noch vor dem Fernseher verfolgt habe, um nachzuverfolgen, was so passiert.....gucken würd ich sie aber nie.....komisch oder?

    29.10.2009, 17:29 von beck.the.schnaeck
    • Kommentar schreiben
  • 0

    frag das nächste mal doch lieber nach dem "seltsamSTen" hobby, lieber dominik_schuette.

    meins ist, menschen die ich eigentlich nicht lieb finde, mit "lieber xyz" zu betiteln.

    29.10.2009, 17:18 von Kocmonabt
    • 0

      @Kocmonabt Immer dieses Gehampel um die Superlative...

      »Was ist dein seltsames Hobby?« ist doch eine völlig normale Frage, die impliziert, das man auch ein normales Hobby hat, ein sozial anerkanntes... what ever. Und nicht nur seltsame unter denen man sich nun für das stsamste (wenn nicht soger das ALLERseltsamste) entscheiden muss...

      Mein Hobby ist die Haarspalterei. Aber das ist kein seltsames Hobby, sondern eher ein schrecklich enervierendes...
      Aber das ist mir egal... Meistens...

      29.10.2009, 17:29 von sailor
    • 0

      @sailor sind, lieber sailor, nicht alle "hobbys" irgendwie seltsam?

      egal, ob ein sich "mensch" nennender haufen moleküle begeistert vor einem anderen fauchenden molekülhaufen, den er "modelleisenbahn" nennt, sitzt, oder chronisch seinen moleküljohannes in hochfrequent wechselnden moleküluschis versenkt - sind hobbys nicht immer eine art selbstbefriedigung?
      und ist diese nicht immer lächerlich?

      29.10.2009, 18:06 von Kocmonabt
    • 0

      @Kocmonabt Wäre es nicht viel effizienter, die Kartoffeln vor dem Kochen ins Klo zu kippen?

      30.10.2009, 09:50 von sailor
    • 0

      @sailor manche sollte man allerdings doch vorher durchschneiden, damit nicht der klemner neue rohre verlegen muss..

      30.10.2009, 10:20 von Kocmonabt
    • 0

      @Kocmonabt Mein lieber Abt.
      Da spricht der Praktiker...

      30.10.2009, 15:22 von sailor
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare