unnuetzeswissen 30.11.-0001, 00:00 Uhr 1 1

Kaiserin Sissi hatte so faule Zähne, dass sie fast nie lachte

Sissi (...)

Um Kaiserin Elisabeth – die alle Sissi nannten – ranken sich viele Gerüchte. So soll die Kaiserin zum Beispiel eine Zahnprothese getragen haben. Das entspricht zwar nicht der Wahrheit, allerdings hatte Sissi tatsächlich ziemlich schlechte Zähne. Beim Reden hat sie deshalb kaum den Mund geöffnet haben und gelacht hat sie auch nur selten. Der Grund hierfür – so vermutet man – war das viele Rauchen.

Schon bei ihrer Geburt überraschte Sissi mit ihren Zähnen. So hat sie schon als Neugeborenes einen Zahn im Mund. Im Volksmund sprach man von einem Glückszahn. Glück hat er ihr gebrach als sich Franz Joseph, damals 23 Jahre alt, in seine 15-jährige Cousine verliebte und nicht in deren ältere Schwester Helena. Die große Schwester verfiel daraufhin in Depressionen, weil sie nicht in verstand, wie sich der Thronfolger in Sissi verliebten konnte, und dass trotz ihrer schlechten Zähne.

Die Zähne sind übrigens nicht Sissis einziges optisches Merkmal. Die Kaiserin ließ etwa einen Anker tätowieren, der ihre Liebe zum Reisen ausdrückte.

http://www.pm-magazin.de/r/geschichte/sisi-die-dunklen-geheimnisse-der-m%C3%A4rchenkaiserin

http://www.focus.de/wissen/mensch/geschichte/tid-21336/die-habsburger-neue-pikante-details-ueber-kaiser-franz-joseph-i-_aid_599861.html

Noch mehr Unnützes Wissen

1

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    vielleicht ist nur in der überlieferung etwas chief gelaufen und sie wurde wegen (ihrer vorliebe für süßes?) der schlechten zähne süssi genannt?

    28.10.2014, 13:22 von libido
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare