unnuetzeswissen 30.11.-0001, 00:00 Uhr 4 2

Johann Sebastian Bach hatte zwanzig Kinder

Vier von ihnen wurden ebenfalls bekannte Musiker und Komponisten

Johann Sebastian Bach, deutscher Komponist, Orgel- und Klaviervirtuose aus der Barockzeit, gilt als einer der bedeutendsten Musiker und Komponisten unserer Geschichte.

Aus der Künstlerfamilie Bach entstanden zahlreiche Musiker - Stadtmusiker, Komponisten, Organisten sowie Komponisten. Bereits Johann Sebastians Vater war Stadt- und Hofmusikant in Eisenach. Unterschieden wird diese Familie in die beiden Hauptlinien: Erfurter Linie und Arnstädter Linie.

Doch Johann Sebastian sollte nicht der letzte begnadete Musiker der Familie bleiben: vier seiner Söhne wurden ebenfalls bekannte Musiker und Komponisten, die zeitweise sogar den Ruhm des Vaters übertrafen.

Insgesamt hatte Bach zwanzig Kinder - fünf Söhne und zwei Töchter aus seiner ersten Ehe mit Maria Barbara Bach, sechs Söhne und sieben Töchter aus seiner zweiten Ehe mit Anna Magdalena Bach. Die Hälfte seiner Kinder starb tragischerweise noch vor dem 3. Lebensjahr. Insgesamt fünf seiner Söhne erreichten das Erwachsenenalter - vier von ihnen wurden ebenfalls bekannte Musiker: Wilhelm Friedemann Bach, Carl Philipp Emanuel Bach, Johann Christoph Friedrich Bach und Johann Christian Bach. Sein Sohn Johann Gottfried Bernhard Bach wurde ebenfalls Musiker, allerdings sind keine seiner Kompositionen überliefert worden.

http://www.planet-wissen.de/kultur_medien/musik/bach/

http://www.carus-verlag.com/index.php3?BLink=ID3e6222f0d4c9b

Noch mehr Unnützes Wissen

2

Diesen Text mochten auch

4 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    wo muntere bächlein entspringen ...

    16.03.2015, 11:20 von ga
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 1

      Na bumm, der Mann war ja wohl alles andere als unterbeschäftigt.

      11.03.2015, 19:48 von Agmokti
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers

NEON im Netz

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare