unnuetzeswissen 30.11.-0001, 00:00 Uhr 1 1

Ein Estländisches Bier wird aus altem Gletschereis hergestellt

Das Bier »Grønland Ice Cap Beer Amber Lager» wird aus bis zu 180.000 Jahre altem grönländischem Gletschereis hergestellt

Der Eispanzer des sogenannten Inlandeises in Grönland ist ca. 3.000 Meter dick und erstreckt sich über ein Gebiet, das insgesamt zehnmal so groß ist wie Deutschland. Die dicken Eisschichten sind bis zu 180.000 Jahre alt und dienen der Virü Ölu Brauerei in Estland als Brauwasser.

Laut Etikett wird das Wasser für Bier aus grönländischem Gletschereis gewonnen, das von ortsansässigen Fischern geschlagen wird. Wichtig hierbei ist, dass diese Art der Eisgewinnung keine Schäden hinterlässt, da nur Eisberge, die sich bereits von den Gletschermassen gelöst haben und durch den Fjord zur Meerseite geschoben wurden, genutzt werden.

Die kleine Brauerei nennt die wilde und einmalige Natur Grönlands als wichtigste Inspirationsquelle für ihr Bier, da das Eiswasser an Reinheit kaum zu überbieten ist.

Das »Grønland Ice Cap Beer Amber Lager» ist ein dunkles Bier, dessen Aroma von kennern als eine Mischung aus »Schokolade sowie gerösteten Nüssen und Kaffeebohnen« beschrieben wird. Die Farbe wird als »Dunkelbernsteinfarben« mit hellbeigen Schaum beschrieben.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/gletscherbier-geschmack-von-schokolade-nuessen-und-kaffee-a-429980.html

http://www.icecapbeer.com/de/

Noch mehr Unnützes Wissen

1

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare