CallmeFluffi 04.01.2019, 15:00 Uhr 0 0

Schlank und groß - Meine Tipps für Männer bei der Suche nach passenden Klamotten

Die Ärmel zu kurz, die Hosenbeine zu weit – wenn man(n) nicht den Durchschnittmaßen entspricht, ist es oft nicht einfach ein cooles Outfit zu finden.

Die Modehäuser schneidern ihre Kleidung meist nur in Standardgrößen und das sorgt schnell für Frust beim Shopping. Gerade groß gewachsene Männer verlieren schnell die Lust auf Mode. Dabei gibt es ein paar Tipps, die auch große, schlanke Männer zu modischen Typen machen.




Muster wagen

Längsstreifen machen schlank, Querstreifen tragen auf. Diesen Effekt solltet ihr nutzen und möglichst auf Muster setzen, die den Körper breiter erscheinen lassen. Dabei müssen es nicht nur Streifen sein, auch große plakative Muster sorgen dafür, dass der Körper ausgeglichener wirkt und aus der „Bohnenstange“ wird ein gestandener Mann. T-shirts oder Sweatshirts mit großen Prints sind auch für Männer, die es eher dezenter mögen, eine gute Option.

Die perfekte Hose

Gerade bei Hosen könnt ihr modisch so einiges rausholen. Röhrenjeans und gekrempelte Chinos sind perfekt für lange, schlanke Beine. Besonders Hochwasserhosen verkürzen optisch das Bein. In Kombination mit coolen Socken und derben Schuhen oder Sneakern ein angesagter Look.

Nicht geeignet für große, schlanke Männer sind übrigens Baggypants. Davon solltet ihr lieber die Finger lassen, denn in diesen Hosen gehen dünne Männer eher unter. Im Sommer darf es ruhig auch mal eine kurze Hose sein. Allerdings solltet ihr auf Shorts verzichten, denn darin erinnern lange Beine unweigerlich an einen Storch. Setzt hier lieber auf Bermudashorts.




Die Kombination ist entscheidend

Was nützt die perfekt sitzende Hose und das coole Mustershirt, wenn es am Ende nicht zusammenpasst. Der Gesamtlook ist entscheidend. Und keine Angst, ihr dürft ruhig bei euren uni-farbenen Hemden und der klassischen Jeans bleiben. Wichtig ist, dass ihr euch darin wohlfühlt. Aber wagt ruhig mal etwas Neues. Wie wäre es einfach mal mit gemusterten Socken?

Achtet darauf, dass der Gesamtlook stimmt, also auch die Schuhe zum Outfit passen. Das beste Outfit wirkt übrigens auch nur so cool, wie der Typ der darin steckt. Also seid selbstbewusst, denn auch oder gerade weil ihr nicht den Standardmaßen entsprecht, fallt ihr ins Auge und mit dem passenden Look könnt ihr richtig punkten.

Das Business-Hemd

Besonders im Job möchte man gut rüberkommen. Ein souveräner Auftritt gelingt nur mit dem richtigen Businessoutfit. Ein wichtiges Detail ist das perfekt sitzende Hemd. Es darf weder zu kurz noch zu lang sein. Denn dann rutscht es auf der Hose oder wirft unschöne Falten. Gerade wenn ihr Kleidung für den Job sucht, solltet ihr Zeit investieren, um ein optimal sitzendes Outfit zu finden.

Die Suche nach passenden Klamotten

Was helfen am Ende die besten Tipps, wenn ich die Sachen nirgends bekomme. Der coole Store in der Fußgängerzone oder der beliebte Onlineshop, sie alle bieten häufig nur Standardgrößen an. Es gibt zum Glück immer mehr Stores die Sondergrößen anbieten. Dank Google wird man schnell fündig. Damit ist die Zeit von zu kurzen Ärmeln vorbei.

Bild: Creative Commons


Tags: Mode Große Männer
0 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  •  

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare