.die.maja. 30.11.-0001, 00:00 Uhr 77 0

Wie bitte?? DU?!! Warum?

Ich will einfach nur Sex. Ich stehe vor einem scheinbar riesigen Problem. Neben mir liegt dieser tolle Kerl.

Ein Arbeitskollege. Schande über mich, denn eine sehr wichtige Regel lautet bekanntlich: „Man scheißt nicht da, wo man ißt!“ Verflixt, warum übt er so eine wahnsinnige Anziehungskraft auf mich aus?

Wir liegen in Löffelchenstellung. Etwas anderes lässt das schmale Bett nicht zu, in dem wir gestrandet sind, da die Bahnzeiten nicht mit unseren Ausgehzeiten übereinstimmten.
Sein Bauch an meinem Rücken, wir bewegen uns beide keinen Millimeter.
Ich bin hellwach, allein mit einem Kopf voller rasender Gedanken.
Er ist genau mein Typ. Ich will Sex!
Es ist dunkel, mein Puls rast und jede Körperfaser kribbelt. Nicht weil ich verliebt bin, nein. Ich will ihn haben, nur für diese eine kurze Nacht.

Warum küsst er nicht einfach sanft meinen Nacken?
Soll ich mich umdrehen und ihn küssen?
Was, wenn er schon eingeschlafen ist?
Was, wenn er nicht zurück küsst und sagt: „Hey, das lassen wir mal lieber“?
Ich weiß, dass er liiert ist. Ich will nicht diejenige sein, die sein Fremdgehen provoziert.
Doch, will ich wohl. Erneut Asche auf mein Haupt, das ist ja wohl das allerletzte!
Aber ich will ihn unbedingt. Ihn nicht zu haben geht nicht.
Was soll ich tun?
Die Gedankenfetzen prasseln auf mich ein, dass es beinahe schmerzt.

Plötzlich höre ich meine Stimme. Sie klingt klar und deutlich und fragt: „Poppen oder Schlafen?“ – Oh nein! Nein. Bitte, ich möchte mich sofort in Luft auflösen. Oh nein, was habe ich da gerade gesagt! Nein, das kann ich gar nicht gesagt haben, oh je…
Warum sagt er jetzt nichts?
Viele Sekunden vergehen quälend langsam.

Ich drehe vorsichtig den Kopf nach hinten, um ihn anzusehen. Im Halbdunkel erkenne ich, dass er lächelt.
Aber er sagt nichts. Er macht nichts. Seine Hände bewegen sich nicht.
Ich drehe mich wieder zurück, bin wieder der vordere Löffel.
Alles ist still, nur mein Kopf brüllt mich an.

Er sagt noch immer nichts. Seine Hand liegt noch immer regungslos auf meinem Bauch.
Ich höre mich plappern: „Ich kann so auf keinen Fall schlafen, bin hellwach, aufgedreht und möchte jetzt sofort mit dir schlafen“.
Meine Güte, das weiß er doch inzwischen, was rede ich für einen dämlichen Mist.
Wieder möchte ich bitte, bitte unverzüglich im Boden versinken.

Er schweigt und hält still. Wartet er?
Ich drehe mich erneut um und küsse ihn.
Er küsst mich zurück.

Die Gedankenfetzen haben sich in Luft aufgelöst.

77 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Klasse Text! Richtig toll geschrieben!

    02.10.2006, 21:02 von SucheNachDemGlueck
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Ich liebe diese Geschichte! Vielen Dank ;)

    30.01.2006, 23:12 von kotka
    • Kommentar schreiben
  • 0

    ich wüsste gern die vorgeschichte!
    wie kommen die beiden ins bett?

    08.01.2006, 03:33 von griseldis
    • 0

      @griseldis ganz einfach:
      die halbe nacht gearbeitet...der eine von beiden kommt nicht mehr nach hause, weil keine bahn mehr fährt... der andere hat ein hotelzimmer vor ort mit einem einzelbett: VOILÀ

      22.02.2006, 14:46 von .die.maja.
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Das Risiko das der Kerl 'nein' oder 'schlafen'
    sagt ist ziemlich gering wenn du ihn schon im
    Bett hast.
    Also ich kann da nur aus meiner Sicht sprechen :-)

    17.11.2005, 17:37 von Spottdrossel
    • Kommentar schreiben
  • 0

    SO MUSS DAS SEIN! Wenn er nicht fremdgehen wollte hätte er nichts gesagt. Wenn sie nicht wollte es gelassen. Aber: »Poppen oder Schlafen?« das ist doch keine Frage! Sowas macht man nicht. Es muss doch etwas besseres geben, oder?

    19.09.2005, 22:20 von Ash
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      @[Benutzer gelöscht] ...sagen wollen muss man wohl nach den Punkten ergänzen. Ob man das dann so rausbekommt weiss ich nicht. Eher ein Mannförmiges Loch in der Tür, wenn man da wirklich nicht Option a wählen will.

      25.08.2005, 02:27 von Jalta
  • 0

    wowow... das einfach so zu sagen, bei einem menschen der auch noch ein arbeitskolllege ist... echt mutig..hui hui... aba hat sich ja gelohnt... oder eher nicht??

    31.07.2005, 10:45 von PuKi
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3 4 5 ... 8

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare