RauchtMeineTraeume 10.08.2008, 15:48 Uhr 7 0

Unfähig?!

Ich glaube ja auch dass ich schon fast süchtig bin nach Orgasmen. Also dass wilde küssen, der Sex und das kribbeln des Neuem und Verbotenem

Kann man vielleicht wirklich unfähig sein in einer festen Partnerschaft treu zu sein?
Ich meine vielleicht bin ich ja krank.
Ich konnte mich noch nie für eine Sache entscheiden egal worum es ging/geht.
Warum ist es für mich nur so schwer zu sagen: nein, ich möchte7brauche dich nicht, nimm bitte deine Hände zwischen meinen Beinen weg, ich habe einen Freund und der reicht mir.
Warum kann ich nie genug von "sexuellen spannungen" kriegen?
Liegt es daran dass sich damals nie jemand für mich interressiert hat und ich das jetzt erst recht genieße wenn jemand geil auf mich ist?
Vielleicht fällt es mir ja auch so schwer nein zu sagen weil ich Angst habe, dass es irgenwann wieder so wird wie damals. Keiner wollte mich angucken geschweige denn mich anfassen und nur weil ich so scheiße hässlich war und bin.
Aber warum ist es jetzt überhaupt so wie es ist.
Ich bin doch immer noch genauso hässlich, fett und dumm wie damals.
Warum interressieren sich jetzt so viele für mich und warum sind es wirklich fast mehr als mir lieb ist? Ich bin und habe doch nichts besonderes.
Ich glaube ja auch dass ich schon fast süchtig bin nach Orgasmen.
Also dass wilde küssen, der Sex und das kribbeln des Neuem und Verbotenem (ich musste schon immer alles anfassen,machen, kosten und drücken je verbotener es war und aussah). Das alles hat schon seinen Reiß und fühlt sich (meistens) gut an. Aber oftmals muss ich einfach nur das Gefühl eines Orgasmus haben und das Gefühl danach. Immer und immer wieder.
Ich zweifel dahingehend langsam wirklich an meiner Willensstärke.
Ich bezweifel auch langsam, dass ich überhaupt treu sein kann egal wie sehr ich es möchte und auch versuche.
Was soll/kann ich denn jetzt machen? Soll ich mich etwa selbst einsperren? Aber selbst wenn, gegen meine Gedanken und meine mich noch zum Wahnsinn bringende Lust kann ich trotzdem nichts tun.
Oder?
ich liebe meinen Freund wirklich sehr und ich möchte auch mit ihm zusammen bleiben und mit ihm alt werden.
Und das Wichtigste ist, ich möchte ihn niemals verletzten und wenn ich ihn betrügen würde, würde ich ihm das Herz brechen.. und mir auch.

Ich weiß nicht mehr was ich noch tun kann um stark zu bleiben.
Ich habe das Gefühl als würde ich bald platzen.

7 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    "Ich hasse es angst zu haben verletzt zu werden".

    Ein Zitat aus einem anderen Text von dir.
    Vielleicht solltest du mal daran denken, dass dein Freund diese Angst auch hat.
    Und das du ihm die nehmen könntest.
    Du solltest vielleicht mal über deine Handlungen nachdenken, bevor du solche Ansprüche an andere stellst.

    02.09.2008, 21:22 von verWunderlich
    • 0

      @verWunderlich ja ich weiß doch dass mein freund angst vor verletzungen/entteuschungen hat und ich will ihn doch auch nicht verletzen! wie ich aber auch schon sagte. und was für ansprüche stelle ich deiner meinung nach?

      02.09.2008, 21:43 von RauchtMeineTraeume
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      @[Benutzer gelöscht] ..okay danke schön für den ersten bruchbaren tip und dass du mich nich angekackt hast ^^

      17.08.2008, 01:09 von RauchtMeineTraeume
  • 0

    Dein Umfeld wechseln, weniger mit Leuten abhängen, die sich komplett wegballern (inklusive Dir?). Oder legt Dir jemand die Hand in den Schritt, wenn ihr beide nüchtern seid?

    Haste da schonmal Verbindungen gezogen?
    Ursachen statt Symptomen bekämpfen, meint
    mit VG K

    13.08.2008, 22:11 von Kocmonabt
    • 0

      @Kocmonabt ähm da ich absolut selten alkohol trinke war ich wohl nüchtern und er war auch nicht betrunken..
      also wäre jetzt in meinem fall die ursache dass ich stress hatte ,deswegen nicht allein sein wollte, mit wem weggehen wollte um mich abzulenken weil ich sonst durchgerdeht wär?
      ich hätte mich deiner meinung nach einfach depri in meiner wohnung verziehen und mit niemanden reden sollen?

      13.08.2008, 23:32 von RauchtMeineTraeume
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Vielleicht, möglicherweise, sollte dein Freund deine Lüste befriedigen? Dann wird das andere Gefühl schwächer denke ich ;)

    11.08.2008, 23:26 von Eile
    • 0

      @Eile is momentan nur recht schwer weil wir eine fernbeziehung führen müssen..
      aber ich hab schon überlegt obs das vielleicht ist

      12.08.2008, 01:36 von RauchtMeineTraeume
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      @[Benutzer gelöscht] ja das ist sehr ersnt gemeint...
      und es is nich so schön für mich wie in irgendwelchen bchern in denen es mehr oder weniger um liebe geht

      10.08.2008, 16:37 von RauchtMeineTraeume
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      @[Benutzer gelöscht] ich weiß doch was ich will!! das ist nur wie ein zwang..
      lies doch lieber mal ein zweites mal drüber..

      10.08.2008, 16:51 von RauchtMeineTraeume
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      @[Benutzer gelöscht] ..gibts denn für sowas therapien?

      10.08.2008, 17:06 von RauchtMeineTraeume

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare