Gedanken.art 05.07.2013, 09:56 Uhr 7 20

Mein schönster Fehler

Vielleicht wars ein Fehler. Einer mehr. Einer unter vielen. Aber immerhin der Schönste. So ein Fehler wie Dich, den macht man nicht alle Tage.

Vielleicht wars ein Fehler. Streiche vielleicht. Ein riesen großer. Einer mehr. Einer unter vielen. Aber immerhin der Schönste. So falsch und doch so schön. So viel verlogen herzliche Wahrheit. So viele grandios getäuschte Gesten. So viele schön scheinheilige Versprechen. So viele umwerfend unechte Blicke. So unecht. Aber so verdammt schön.

So ein Fehler wie Dich, den macht man nicht alle Tage. So schön und so falsch. Und dann suche ich, suche und suche. Aber so was Falsches wie Dich, findet man nicht an jeder Ecke. Fehler um Fehler. So schön und so falsch. Du bist der Teufel in Dunkelrot und Tiefschwarz. Du hast und noch weniger bist du eine Seele. Du hast kein schlechtes oder überhaupt ein Gewissen. Die Wahrheit ist eine Fremdsprache für dich. Du bist falsch im Superlativ. 

Aber so verdammt schön. Der schönste meiner Fehler, der warst immer noch Du. Der schönste all meiner Fehler, der bist und bleibst Du.

20

Diesen Text mochten auch

7 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Oh man ist der Teufel nicht manchmal alles was man je gewollt hat?

    04.11.2013, 00:32 von clothesofmyyouth
    • 0

      True story!

      04.11.2013, 19:11 von Gedanken.art
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ist der Teufel ist alles was man je gewollt hat?

     

    04.11.2013, 00:28 von clothesofmyyouth
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    machst du 'schöne Fehler' öfter?

    06.07.2013, 00:54 von SteveStitches
    • 2

      So einen schönen selten.

      06.07.2013, 13:15 von Gedanken.art
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Links der Woche #43

    Diesmal u.a. mit weinenden Fashion-Bloggern, wandelbaren Schönheitsidealen und einem schnarchenden Papa.

  • Mord auf dem Reiterhof

    Eine junge Frau wird erdrosselt. Haben ihr Freund und seine Mutter aus Habgier ihren Tod geplant? Unsere Autorin hat den Prozess begleitet.

  • Guck mal, Mama, was ich kann!

    Nie war das Verhältnis zwischen Eltern und ihren erwachsenen Kindern besser als heute. Aber führt diese Nähe zu einer neuen, endlosen Abhängigkeit?

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare