Sarah.tanzt 02.12.2012, 23:01 Uhr 1 2

Löwe

Sie zuckt nicht.

Sie hält ganz still.
Seine Hände streicheln ihr über das Haar mit einer Zärtlichkeit, die für sie nur schwer zu ertragen ist.
Sie denkt an ihren Vater und die Zeit, in der er sie wohl so berührte.
Sie hat keine Erinnerung daran.

Sie öffnet die Augen und sieht ihn an.
Wärme nimmt ihr den Atem, zieht durch ihren Bauch. Hinunter. Bis in ihren Schoss.
In diesem Moment lässt sie los.

Und sinkt. Und sinkt. Tiefer. An den Ort, an dem Löwen ihre Seele verführen.

2

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Abstoßend gut! 

    12.02.2013, 00:01 von gg_tian
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare