tenderness 30.11.-0001, 00:00 Uhr 10 8

(Liebe)machen.

Liebe, Lust und Leidenschaft. Szenario eines Aktes.

Du siehst mich, ich sehe dich, wir wissen beide was zu tun ist.
In dieser Nacht werden wir nicht schlafen.

Du bittest um einen Lap dance, ich bin genau da wo du mich haben wolltest, ich schaue in deine Augen und du gehörst mir. Ich reibe mich richtig an dir, ich bin es, die dich zum schwitzen bringt. Legst deine Hände über all auf meinen Körper und sagst mir, dass alles großartig wird.

Und nachdem du unter meiner Kontrolle bist, spiele ich mit dir, ich mache dich heiß, zeige dir was ich habe und dir bleibt nichts als dich mir zu beugen. Es fühlt sich so gut an unartig zu sein.

Du weißt ich will dich und du weißt ich brauche dich. Mein Herz rast, wenn deine Finger meine Haut berühren, also lass es uns zum schlagen bringen, schneller und schneller.
Und nun brauche ich es dringend, ich hoffe, du hast nicht erwartet, dass du die ganze Aufmerksamkeit kriegst, aber lass uns nicht selbstsüchtig sein, nicht in dieser Nacht.

Diese Art von Liebe ist ein Spiel und ich sage, spiel mit mir und leg mich dann bei Seite. Du gibst dein Bestes, um meinen Appetit zu stillen, deinen Druck an meinen Hüften, versenkst deine Fingerspitzen in jeden Zentimeter meines Körpers, weil du weißt, dass es das ist, was ich von dir erwarte. Es ist nichts Falsches daran, koste einfach von mir, du wirst den Geschmack mögen und es wird mich zum schreien bringen.

Unser Weg ist noch lang und deine Umarmungen so stark, lass mich nicht los. Ich brauche einen Mann, der denkt es sei Richtig wenn es Falsch ist, in dieser Nacht. Leben leidenschaftlich und du hast meinen Lippenstift auf deinem Gesicht.

Du möchtest in mich eintauchen, du kommst von hinten und bringst mich in Bewegung. Was du tust, ist die Dinge in meinen Kopf zu verdrehen. Du gibst es mir, immer ein kleines bisschen mehr, es fällt uns immer schwerer zu atmen.

Ich zeige dir, dass ich nicht der durchschnitts Typ bin, mein Körper lügt nicht, ich bin verrückt, belehre mich, oder noch besser, lass mich ausflippen.

Anderer Stil, andere Bewegung. Wir gehen weiter mit neuen Leidenschaften, wissen, dass alles gut ist, lass und das Leben genießen. Heiß wie Fieber, so sind wir es, die schwitzen.

Zurück zum Punkt, ich werde dir zeigen, wie oft ich kommen und gehen kann. Für uns gibt es keine Zeit mehr zu verschwenden, erinnere dich an den Geschmack meines Körpers und du wirst fühlen, wie dein Herz beginnt zu rasen.

Ich hänge an diesem Moment mit dir, ich bin am Rande von etwas Endgültigem, was wir Leben nennen. Ich will alles von dir, solange es nur geht. Aber es ist nicht für immer, es ist nur diese Nacht. Wir wollen nicht lieben, wir wollen nur fühlen, wir sind so gierig und bekommen nicht genug. Es ist ein Spiel, welches wir spielen, wir laufen dem Nervenkitzel hinterher, ich bewundere nur was vor mir liegt.

So leg dich auf mich, lass uns den Raum zwischen dir und mir entfernen, es ist so real, wenn zwei Menschen eins werden. Also hör nicht auf, mach nur weiter, alles was wir haben ist dieser Moment. Ich bin mitten drin und gebe mich allem hin, rufe laut, du möchtest mich abgehen hören und gibst mir mehr. Ich werde nicht aufhören, bis du genug hast.

Du öffnest meine Augen und ich bin bereit zu gehen, darum führe mich ins Licht. Niemand brachte mich dazu das zu fühlen, was ich bei dir fühle, will dein Opfer sein…

8

Diesen Text mochten auch

10 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Poetisch!

    Sehr geil!

    27.10.2012, 22:26 von kleineMiranda
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Fängt etwas holzschittartig an, aber entwickelt sich. :)

    19.07.2012, 16:13 von Plutarch
    • Kommentar schreiben
  • 1

    großartig und fabelhaft.

    ...super!!

    12.06.2012, 22:03 von dieNachdenkliche
    • 0

      dank dir!

      13.06.2012, 06:26 von tenderness
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • 0

      freut mich dass es dir gefällt

      08.06.2012, 18:34 von tenderness
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 1

    "Niemand brachte mich dazu das zu fühlen, was ich bei dir fühle" ....JA

    06.06.2012, 13:27 von WeCouldBePerfect
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare