StielAmEis 13.06.2017, 15:46 Uhr 17 3

in memoriam : fuckboys

Geschichten die das Singleleben so schreibt

L:

Wir hatten uns zwei Jahre lang nicht gesehen. Dann: eine zufällige Begegnung im Kino. Leider hatte unser Film schon angefangen, weswegen keine Zeit für mehr als ein kurzes Hallo blieb. Danach schrieb er mir: "... Du warst halt einfach immer noch so scheiße schön... ich hatte bis ins Kino Adrenalin im Blut und habe die ersten 20 Minuten nur an unsere Begegnung gedacht und nichts vom Film mitbekommen... weil ich halt fast vergessen hatte, wie du in echt bist."

____________ 
N:

In der Nacht in der ich 23 wurde, sagte er mir dass das mit uns wohl bald vorbei ist. Tolles Timing, Arschloch. Mein Geschenk hatte er natürlich auch vergessen. Seit diesem Tag feierte ich meinen Geburtstag aus Angst vor Enttäuschungen nur noch mit den engsten Freunden. 
_________ 
Y:

Um 23:05 dachte ich mir, wie schön er aussah. 
Um 3:35 fickte ich einen anderen, nur um darüber hinweg zu kommen. 
____________ 
T:

Er war anders als die anderen die ich so kannte. Irgendwie rebellisch, irgendwie aufregend. Sein Körper voller Tattoos, und sein roter Vollbart kitzelte beim Küssen. Ich verknallte mich sofort nach der ersten Nacht. In ihn und seine Wohnung. Er leider nicht. Einen Typen wie ihn kann man nicht zähmen. So ging das mit uns dann auch schneller zu Ende als es angefangen hatte. Jefferson Airplane höre ich seitdem trotzdem gerne. 
______________ 
P:

Ich war das erste Mal alleine feiern. Natürlich rotzevoll, sonst hätte ich mich gar nicht dazu hinreißen lassen. 3h lang versuchte ich mich an den Garderobentypen ranzumachen, leider nur mit mäßigem Erfolg. Draußen vor dem Club sprach ich dann zwei Typen auf eine Zigarette an, in letzter Zeit war ich ganz wild aufs Rauchen beim Feiern. Der eine von ihnen war groß und hatte Koteletten; war das nicht damals in als mein Vater in meinem Alter war? Naja, nett war er trotzdem. Und er schien mehr an mir zu interessiert sein als der Typ von der Garderobe. 
Eine Woche später traf ich ihn beim feiern mit einer Freundin. Eins führte zum anderen und so fuhr ich in der Morgendämmerung auf dem Gepäckträger eines Leihfahrrades mit ihm zu seiner Wohnung. 
Heute gratuliere ich mir des Öfteren innerlich selbst zu dieser Entscheidung, denn niemand konnte mich so gut ficken wie er. Unverhofft kommt oft, genauso wie ich in den nächsten Monaten.


3

Diesen Text mochten auch

17 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
    • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    "Um 23:05 dachte ich mir, wie schön er aussah. 
    Um 3:35 fickte ich einen anderen, nur um darüber hinweg zu kommen."

    !
     

    23.10.2017, 22:34 von robert_suydam_reloaded
    • Kommentar schreiben
  • 0

    was genau is ein fuckboy?

    14.06.2017, 23:57 von Paraplueja
    • 2

      Hier die Antwort. ;)


      15.06.2017, 11:35 von Freyr
    • 1

      :D

      Wie heißen dann eigentlich die Frauen, die sich von fuckboys regelmäßig begatten lassen?

      15.06.2017, 13:23 von mirror87
    • 0

      Ja, hab ich mir auch gedacht. Ich mag das Wort nicht.


      15.06.2017, 13:53 von Paraplueja
    • 0

      fuckboys ist doch nur ein wort wie z.b. trinkerheilanstalt, es muss mit inhalten gefüllt werden. ;)

      15.06.2017, 14:13 von Freyr
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Da  ich nach dem Titel eh nicht viel erwartet habe, bleibt die schlimmste Enttäuschung dieser eklige Plenk, der mich schon in der Artikelvorschau kirre gemacht hat.

    14.06.2017, 10:31 von Jimmy_D.
    • 2

      Mit etwas Glück ist es Satire....

      14.06.2017, 11:10 von riotsk
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Y     

    14.06.2017, 09:06 von quatzat
    • 2

      "Pornos gucken bedeutet, Superman beim Sex zuzugucken."

      14.06.2017, 09:58 von Fin_Fang_Foom
    • Kommentar schreiben
  • 0

    "denn niemand konnte mich so gut ficken wie er" - ich würde das "mich" weglassen, erscheint weniger emanzipiert als dein wirken beabsichtigt :p

    14.06.2017, 00:58 von Besinnmich
    • Kommentar schreiben
  • 0

    wie sagte der goody woody? “Love is the answer, but while you are waiting for the answer, sex raises some pretty good questions.”....#undseineAdoptivtochter

    14.06.2017, 00:54 von Besinnmich
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Das Alphabet hat doch 26 Buchstaben, oder?

    13.06.2017, 17:16 von jetsam
    • Kommentar schreiben
  • 1

    Voll tief und so.
    Bei Y, musste ich weinen.

    13.06.2017, 16:16 von Fin_Fang_Foom
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare