KaffeJunge 03.12.2017, 18:40 Uhr 44 7

Immer Penetrieren.

"Komisches Wort. Penetrieren. Wie Penis, nur anders." Das jedenfalls dachte Cole, während er Sunny von hinten hart fickte.

Ohne Scheiß, das musste von dem ganzen Koks kommen. Diese Gedanken, die einen voll faszinieren, während man was anderes, eigentlich geiles macht. Es war ja nicht so, dass ihm die Fickerei sonderlich Spaß machte. Auch Sunny hatte nicht so Bock, wie sie da so über der Sofalehne nach vorne gebeugt hing, mit ihrer abwesenden Koksfresse. Kommt davon, wenn man drei Lines zieht. Sunny war schon immer ein Gierschlund gewesen.

Cole penetrierte weiter. Rein raus, mit diesem schmatzenden Geräusch einer nicht ganz feuchten Möse. Ziemlich ereignislos, das Ganze.

"Ey! Rob!" rief er rüber zu seinem Kumpel, der schon seit ungefähr fünfunzwanzig Minuten abwesend rumdöste. "EY! Rob, Mann! Komm mal klar!" Cole lachte eines dieser heiseren, grenzdebilen und kurzen Kokslachen, wenn man seine eigenen Gedanken so rasend geil und komisch findet.

"Hey Rob! PENETRIEREN!" Robs Blick wurde etwas fokussierter. "Was zur Hölle?" fragte er. "Ey...Penetrieren! Das hört sich doch voll komisch an, ne? Penetrieren!" Rob glotzte nur verständnislos. Raffte der Kerl das nicht? "Ach, fick dich, Rob." Cole hatte keinen Bock mehr. Das war ihm jetzt auch zu dumm mit der Scheiße. Wer's nicht rafft, rafft's halt nicht. Fertig.

Er konzentrierte sich wieder aufs Ficken und Sunnys Cellulite. Sunny gab nun ein paar schlecht gespielte Stöhner von sich. -Wohl, weil es ihr langsam unten rum weh tat und sie wollte, dass Cole endlich fertig wurde. Der kniff seine Augen zusammen und gab Gas. Als er kurz darauf kam, war das auch endlich erledigt.

"Jemand noch n' bisschen Schnee?" fragte Cole, während er sich auf dem siffigen Spiegel auf dem siffigen Couchtisch eine Line machte.

7

Diesen Text mochten auch

44 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Heftiger Text :D

    07.12.2017, 15:49 von stefank12
    • 0

      Heftig ist gut, oder?

      08.12.2017, 07:18 von KaffeJunge
    • Kommentar schreiben
  • 4

    Endlich normale Leute!

    04.12.2017, 10:12 von chiral
    • 3

      Und vor allem mal nicht so ein Werbescheiß, wahlweise du musst, du sollst dies und das ewig gleiche Liebeskummer/ Tagebuchgeschreibe, da pappts mir den Mund zu, dann lieber mal ne gelungene Persiflage :D

      04.12.2017, 11:27 von Gluecksaktivistin
    • 3

      Persiflage? Was meinst Du denn damit jetzt? Kapier ich nicht...

      04.12.2017, 12:30 von chiral
    • 1

      Hehehehe ;)

      04.12.2017, 17:50 von Gluecksaktivistin
    • 1

      Ach, ihr seid liebenswürdig...

      04.12.2017, 17:56 von KaffeJunge
    • 0

      adolph hiedler

      04.12.2017, 22:20 von green_tea
    • 0

      Green Team, die Neon Sphinx...

      05.12.2017, 08:50 von sailor
    • 0

      Ein m zuviel 

      05.12.2017, 08:50 von sailor
    • 0

      ja, wir sind ein tean

      05.12.2017, 16:59 von green_tea
    • 0

      Völl schön...

      05.12.2017, 17:34 von sailor
    • 0

      matrose, du homo, ich fick dich trotzdem nicht.

      05.12.2017, 20:05 von green_tea
    • 0

      :D
      Ich werd drüber wegkommen... 
      Vielleicht sollte ich einen Text schreiben.

      05.12.2017, 22:22 von sailor
    • 0

      *pups*

      06.12.2017, 00:03 von green_tea
    • 0

      lino_tea geht wie immer gut ab und ist extrem wuschig. :D

      06.12.2017, 17:26 von mirror87
    • 0

      lipton's tea :)

      ich bin wenn schon ein geiler hengst bitte

      06.12.2017, 18:58 von green_tea
    • 2

      Wohl eher ein geiler Wallach.

      06.12.2017, 21:18 von mirror87
    • 0

      *pforz*

      07.12.2017, 18:05 von green_tea
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Hach...das ist wahre Poesie. ♥

    04.12.2017, 01:45 von mirror87
    • Kommentar schreiben
  • 0

    ok

    03.12.2017, 20:23 von tiptappin
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Irgendwie is mir grad übel...

    Ist das vom Storybord eines 80er Jahre Sexfilmchen inspiriert? Alles hat ja auf 'ner gewissen Art 'ne Berechtigung, nur ich persönlich kann mit dieser 'Kunstform' nix anfangen.

    Da bin ich wohl zu primitiv zu... :-/

    03.12.2017, 19:53 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      Aber nicht virtuell kotzen!

      Nein, tatsächlich ist der Text inspiriert von "Cock ahola Company" von Matias Faldbakken.

      04.12.2017, 07:05 von KaffeJunge
    • 0

      Ah so... Mit norwegischen Bildern im Kopf, schauts direkt anders aus. ^^

      04.12.2017, 08:52 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      Na siehst du. Geht doch, geht doch!

      04.12.2017, 08:55 von KaffeJunge
    • 0

      Wenn ich jetzt noch die Namen durch Håkon, Erik und Hedda ersetze, wuahhhh, diese Bilder.

      04.12.2017, 09:15 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      "Wenn ich jetzt noch die Namen durch Håkon, Erik und Hedda ersetze"

      Dann wird es doch fast normal, wenn man drüber nachdenkt?!

      04.12.2017, 12:41 von chiral
    • 1

      Ich persönlich bin überrascht, wie schnell 'Kunst' draus wird, nur weil man das Wort *Ficken und *Koks einbaut...
      (Die Namen Cole, Sunny und Rob, würde ich nieeeee in einem Porno vermuten)

      04.12.2017, 12:48 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      Das mit der Kunst hast du jetzt gesagt!

      04.12.2017, 17:54 von KaffeJunge
    • 0

      War auch ehr son allgemeines Ding. Feststellung und so.

      04.12.2017, 18:19 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      Wie war jetzt die allgemeine Feststellung genau? Bitte wählen Sie:

      1) Kunst kann nicht aus Ficken und Koks bestehen.
      2) Ficken und Koks ist niemals Kunst
      3) Kunst fickt nicht
      4) Ficken und Koks darf man nicht schreiben
      5) Ficken und Koks darf man auch nicht sagen

      04.12.2017, 18:32 von KaffeJunge
    • 2

      6) Dass es oft so ist, wenn das Wort Ficken und/oder Koks oder ähnliches drin vorkommt, viele dazu geneigt sind, es toll zu finden. Würde man aber die Worte tauschen, zum Bleistift, gegen; Sie liebten sich hart die ganze Nacht und sie berauschten sich an ihrer Droge, fände es kaum oder gar keine Beachtung. Wenngleich nur diese wenigen Worte ausgetauscht wurden. Glaube heute kann man keinen mehr durch die Wortwahl schocken, das ist es nicht, wundere mich aber persönlich über dieses Phänomen... Ich persönlich kenne niemanden, der so reden würde im Alltag, also dauerhaft, selbst auf Droge nicht.
      Uuund dann sind es oft die Biedermeier, die es als Kunst feiern. So wäre zumindest meine Beobachtung.

      04.12.2017, 20:15 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      'sich lieben' (was ich btw. Als Begriff... Nunja...) ist ja auch was anderes als 'ficken' (was ich btw. Als Begriff... Nunja...) 

      05.12.2017, 08:49 von sailor
    • 1

      Warjanureinbeispiel. Kuscheln?

      05.12.2017, 09:16 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      Fußmassage?

      05.12.2017, 10:03 von sailor
    • 0

      Lieber den Nacken, der ist gerade so verspannt. ^^

      05.12.2017, 10:23 von Fin_Fang_Foom
    • 2

      Ihr geht ja ran. :-D

      05.12.2017, 10:52 von KaffeJunge
    • 1

      Geht auch...

      05.12.2017, 11:00 von sailor
    • 2

      @KaffeeJunge, unter Freunden darf ja mal virtuell 'ne Verspannung gelöst werden.

      05.12.2017, 11:16 von Fin_Fang_Foom
    • 0

      :) 

      05.12.2017, 11:30 von sailor
    • 0

      Klar, löst ihr mal! :) Da hab ich nichts gegen.

      05.12.2017, 15:43 von KaffeJunge
    • 0

      Verspannt...?

      05.12.2017, 15:49 von sailor
    • 1

      jawoll, ihr vertreibt noch die letzten fuckables, so schauts aus

      05.12.2017, 17:00 von green_tea
    • Kommentar schreiben
  • 4

    :D
     Frohen 1. Advent allerseits !^^

    03.12.2017, 19:08 von Gluecksaktivistin
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare