Puna 30.11.-0001, 00:00 Uhr 38 1

Ich bin die andere.

Und so habe ich mir das nie vorgestellt.

Die meisten von uns rechnen damit. Und fürchten es: Dass sie irgendwann vom Mann ihres Herzens betrogen werden. Mit der hypothetischen Möglichkeit findet man sich in langjährigen Beziehungen beinahe schon ab. Da gilt es die Bandbreite an Reaktionen zu durchdenken oder einfach nur zu hoffen, dass er schlau genug ist und nichts rauskommt.

Was aber, wenn man plötzlich diejenige ist, mit der betrogen wird? Und man leider nicht so tun kann, als hätte man gar nicht gewusst, dass der gute bereits liiert ist? Da wackelt das Selbstbild.
Wieviel Verantwortung trage ich und für wen? Nur für mich? Für ihn und für mich? Für ihn und für mich und für sie?
Wenn sie meine Freundin wäre würde ich Frauen wie mir und Männer wie ihm die Augen auskratzen. Wie lange gilt die Ausrede, dass ganz sicher in der Beziehung was nicht stimmen konnte, sonst wäre es ja nicht soweit gekommen?
Und dieses Mal ist es viel schlimmer: Ich bin verliebt. Ich will diesen Mann. Für lange, für immer, ab sofort. Ich bin diejenige, die diese Beziehung stört. Vielleicht zerstört.

Ich bin die andere.
Und so habe ich mir das nie vorgestellt.

1

Diesen Text mochten auch

38 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    nimm ihn dir und das so gut wies eben geht :)

    05.06.2006, 23:11 von phanaeus
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Was aber, wenn man plötzlich diejenige ist, mit der betrogen wird?


    ich kann bei sowas echt nur noch mit de Kopf schütteln....igitt echt....

    05.06.2006, 22:55 von crazymum
    • Kommentar schreiben
  • 0

    vielleicht werde ich grade die andere.
    und ich muss gestehen,ich will die andere werden.
    noch sind (zumindest bei mir) keine ernsten gefühle mit ihm spiel.

    23.05.2006, 15:39 von rain-is-for-dancing
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Verdammt....wieviele ANDERE gibt es eigentlich????
    raffaelle, ich gebe dir vollkommen recht. Ich mache dieses Spielchen seit über 2 Jahren mitundwir sindnun bei Freundin Nummer 2 angelangt....er musste sich nie entscheiden, u wird es auch nicht tun!

    06.02.2006, 11:47 von neonpink
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Beziehungen sind 'heilig'.
    Erst muss der Wunschpartner 'frei' sein, sonst:
    Finger weg!
    Stecken Kinder in der anderen Beziehung?

    06.01.2006, 11:55 von pphi
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Er darf sich nicht daran gewöhnen, beide haben zu können! Ich war auch mal "die andere" fast 2 jahre lang. und?er ist am ende bei ihr geblieben. er lag nachts neben ihr. er feierte weihnachten mit ihr. nicht mit mir. und am ende einfach: ich habe es ihr gesagt. wir müssen das beenden" danach habe ich nie wieder was von ihm gehört.

    wenn er sich nicht spätestens nach 2-3 monaten trennt, gewöhnt er sich dran. denn DU lässt ihn machen, er muss keine wahl treffen..

    trenn dich.

    06.01.2006, 11:21 von raffaella
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Du solltest dir vielleicht mal die Frage stellen, an wievielen er sich vor dir schon "ausgetobt" hat!

    15.10.2005, 16:19 von heidi304
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ach ja,das kenne ich gerade nur zu gut...Rauskommen kann man da wohl nur,wenn man selber eine entscheidung trifft...Ich kann es noch nicht,aber vielleicht ja bald....

    11.10.2005, 13:59 von Phibbi
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich bin auch die anderen.
    Du sprichst mir direkt aus der Seele.
    Wow.
    Bin echt beeindruckt.

    14.08.2005, 18:34 von Carisma
    • Kommentar schreiben
  • 0

    ich stelle mal eine neue Version vor....
    ich habe IHN kenengelernt ohne zu wissen das er eine Freundin hat. Da es nur eine einzige Nacht war die wir miteinander verbracht haben war es mir zu diesem Zeitpunkt ziemlich egal. Aus dieser einen Nacht wurden mehrere Nächte........und mir war es nicht mehr egal! Ich habe ihn immer zu einer Entscheidung gedrängt, aber es ist nie eine gefallen. Ich bin damals trotzdem bei ihm geblieben, und heute, fast 2 Jahr später, bin ich immer noch bei ihm. Und ich bin immer noch "die Andere", und das obwohl es seine Freundin schon lange nicht mehr gibt. Zwischenzeitlich hatte ich eine Beziehung, heute weiss ich das es lediglich der Versuch war ihn zu vergessen, und es ging trotzdem weiter....er war "der Andere"! Es hat nie aufgehört zwischen uns, er hat betrogen, ich habe betrogen. Ehrlich gesagt, im Moment weiss ich einfach nicht was ich machen soll...bleiben, gehen, kämpfen, aufgeben???!!!??! Ich liebe diesen Menschen von ganzem Herzen, er ist ein Teil von mir geworden, und ich kann nicht glauben das wir es nicht schaffen gemeinsam glücklich zu werden! Mir wurde vor kurzen von jemandem gesagt( und diese Person kennt die ganze Geschicht) : ihr bildet zwar eine Einheit, findet aber keinen gemeinsamen Nenner!!!

    25.04.2005, 22:36 von neonpink
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3 4

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare