Laura88 11.06.2018, 17:20 Uhr 1 1

Aufregend neue Gefühle beim Sex

Verführung mit der Peitsche

Endlich habe ich ihn ausprobiert, den Sex, von dem ich gelesen hatte, dass er mehr Spaß im Bett bringt. Schmerz, der Lust bringen soll? Das konnte ich mir schon vorstellen, bei mir muss es nicht immer Blümchen-Sex sein. Mein Partner und ich haben schon das eine oder andere Sex-Toy ausprobiert. Heiße Dessous, Vibratoren, Dildos und vieles mehr, sogar Handschellen finden sich in meiner Spielzeug-Schublade im Schlafzimmer. 


Jetzt wollte ich Peitschen ausprobieren und das Thema erst einmal meinem Liebsten nahebringen. Zunächst habe ich mich im Internet umgesehen um Informationen über Peitschen und ihre Anwendung zu bekommen. Das Angebot an Peitschen, Gerten und Paddeln ist groß und für den Anfänger verwirrend, also habe ich mich erst einmal für das Schlaginstrument entschieden, das am wenigsten bedrohlich aussah: Eine kleine Peitsche aus Kunstleder mit vielen Streifen in feminin rosa. 

Wer peitscht wen?

Als mein neues Sex-Toy in einem diskreten Päckchen geliefert wurde und ich den Inhalt in der Hand hatte, spürte ich eine gewisse Erregung und hatte ein leicht mulmiges Gefühl, weil mein Partner noch nichts von meiner Idee wusste. Ich überlegte, was mir besser gefällt, selbst die Peitsche zu schwingen oder mich peitschen zu lassen. Da beides seinen Reiz hat und nirgendwo geschrieben steht, dass man nur den einen Part genießen darf, wollte ich sie erst einmal vorsichtig an meinem Partner ausprobieren, um seine Reaktion zu erkunden. Das Ausprobieren verlief mehr als erfolgreich, vom zarten Streicheln der Haut mit den kitzelnden Streifen, bis zu den ersten, noch zaghaften Schlägen, ich merkte schnell, dass wir eine aufregende, neue erotische Dimension entdeckt hatten. Das Gefühl, eine Peitsche auf nackte Haut klatschen zu lassen und unterschiedliche Grade an Schmerz zu erzeugen, ist unglaublich. Und mit geschlossenen Augen auf den nächsten Schlag und seine Intensität zu warten, nicht zu wissen, ob ein zartes Streicheln oder ein scharfer Schmerz kommt, ist mehr als erregend. Ich habe beides ausprobiert und mich macht beides heiß. Da hilft nur ausprobieren und auf die Gefühle achten, die die Peitsche erzeugt.

Die richtige Peitsche für mehr Abwechslung beim Sex

Es hat nicht lange gedauert, bis meine kleine rosa Peitsche Gesellschaft bekam. Mein Partner und ich hatten schnell Lust auf mehr. Ich mag es besonders, das erotische Spiel mit Lust und Schmerz mit verschiedenen Schlaginstrumenten immer intensiver werden zu lassen. Es ist aufregend zu erfahren, wie unterschiedlich der Schmerz ist, der mit den verschiedenen Toys erzielt wird. Ich mag zu Beginn des erotischen Spiels Paddel oder Klatschen, die den Körper auf die kommenden Gefühlssensationen vorbereiten. Der Schmerz verteilt sich großflächiger, ist noch nicht so stark und bringt mich gut in Stimmung. Danach verstärkt eine Peitsche aus Leder oder Kunstleder die Gefühle, oder es kommt eine Gerte zum Einsatz. Unterschiedliche Enden bei Peitsche und Gerte erzeugen erstaunlich unterschiedliche Arten von Schmerz. Es gibt eine große Auswahl und Ausprobieren ist die beste Möglichkeit Herauszufinden, was richtig anmacht. Zum Abschluss und als Höhepunkt kann ein Rohrstock eingesetzt werde. Schon das typische Geräusch, wenn er durch die Luft schneidet, macht heiß. Und der scharfe Schmerz, den er verursacht ist unübertroffen. Aber da hat natürlich jeder Mensch seine Vorlieben.

Lust, Schmerz und Sicherheit

Jeder, der Peitschen, Gerten und andere Schmerzen verursachende Toys anwenden will, sollte sich vorher über die sichere Anwendung informieren, z. . Darüber, auf welche Körperregionen nicht geschlagen werden darf, um Folgeschäden zu vermeiden, die Nierenregion ist so ein Bereich, der absolut tabu ist. Am wichtigsten ist es, dass ich meinem Partner vertraue. Wer die Peitsche in die Hand nimmt, übernimmt gleichzeitig auch die Verantwortung für seinen Partner. Lust durch Schmerz entsteht nur, wenn sich der Geschlagene in absolutem Vertrauen den Schlägen ausliefern kann. Ich möchte auf diese neue Art der Lust nicht mehr verzichten. Die kleine rosa Peitsche hat mehr Lust und intensivere Empfindungen in mein Bett gebracht. Wichtig ist es, dem Partner zu Vertrauen, sich zu informieren und immer auf die durch das Peitschen hervorgerufenen Reaktion zu achten. Viel Spaß beim Ausprobieren!

Bildquelle: Pixabay


Tags: Sexspielzeug, Spaß im Bett
1

Diesen Text mochten auch

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    nette Form eines Erfahrungsberichts

    20.06.2018, 07:16 von LifeLoveLust
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare