Quasselstrippe 24.06.2006, 10:46 Uhr 83 0

Anstoßen aufs Anstoßen

Jeder hat so seine Erfahrungen mit dem ersten Mal und wenn man richtig viel Glück (oder Pech) hat, erlebt man sogar das erste Mal anderer...

Es war irgendwann mit 19. Mein erstes Mal war es nicht, das lag schon länger zurück, aber mein Gegenüber, ein Junge, den ich bereits seit der ersten Klasse kannte, war noch unberührt. Das wollte ich ändern und ich wollte ihn weiß Gott nicht bloß berühren, sondern es sollte das „ganze Programm“ sein.

Nach kleinen Startschwierigkeiten lief alles überraschend gut – bis zu dem Moment danach, an dem er nur noch rannte.
Und zwar nach oben.
In das heimische Wohnzimmer.
Zu seinen Eltern.

Während ich mich im Bett räkelte, das sich im Keller des Elternhauses befand und des seltsamen Momentes gedachte, in dem er in seine Boxershorts gehopst und die Fortsetzung zu „Lola rennt“ gedreht hatte, schreckte ich aus meinen Gedanken hoch: Oben erschall ein markerschütternder Schrei: „Ich hab’s getan!“ Und als ich noch glaubte, ich würde träumen, hörte ich auch schon wieder Schritte auf der Treppe und vor mir stand mein grinsender Klassenkamerad. Er bat mich, mir schnell etwas anzuziehen und dann mit ihm hoch zu seinen Eltern zu gehen. Wie paralysiert folgte ich ihm.

Oben begrüßte mich ein strahlender Vater, der mir zu meinem grenzenlosen Staunen mit einer Sektflasche in der Hand auf die Schulter klopfte und dazu den filmreifen Satz sagte: „Danke Mädchen. Ich dachte schon, dass das nie was mit dem Jungen wird. Komm, darauf stoßen wir an!“

Ich habe zugesehen, möglichst schnell aus dem Haus zu entfleuchen und dort erstmal keinen Fuß mehr über die Schwelle zu setzen. Anstoßen aufs Anstoßen ist wohl doch nicht so mein Ding…

83 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Sie tut mir Leid. So etwas will man nicht erleben

    05.10.2006, 15:37 von aexel
    • Kommentar schreiben
  • 0

    ach herrje. gibt es wirklich leute, die sowas nicht total peinlich finden>?.. aaah damn [zensiert]. witzig.

    17.07.2006, 22:20 von PuKi
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Intimer Akt? Passt doch ganz gut in unsere Gesellschaft! Alter Vadder, ich finde den ja cool! :-)

    14.07.2006, 08:45 von JuanPablo
    • Kommentar schreiben
  • 0


    hehe, ich kringel mich so dermaßen, dass es kaum noch auszuhalten ist.tolle geschichte, lässig reagiert von den eltern, wenn auch sehr ungewöhnlich
    kann mich da bildlich echt gut reinversetzen, wie du dich gefühlt hast. in der tat, tag versüsst:-)
    danke

    13.07.2006, 16:42 von chrisausberlin
    • Kommentar schreiben
  • 0

    @ quasselstrippe:
    Das ist gut, wenn du es so gut überstanden hast!

    Nicht, dass es dich bis zu deinem Lebensende belastet, das währe sehr schade!

    Gruss, Maddin

    13.07.2006, 11:49 von Mr._Moon
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    ha ha ha ha ha... das ist aber wirklich filmreif :)

    12.07.2006, 19:36 von zepney
    • Kommentar schreiben
  • Kommentar eines gelöschten Benutzers
  • 0

    Das muss jetzt aber nicht Dir peinlich sein....

    12.07.2006, 15:36 von Saphira
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Sei mal froh das er damals nicht mit den Kondom in der Hand hochgelaufen ist um es den zu beweisen! oder dein Höschen :)

    12.07.2006, 12:34 von Sinnestaeuchung
    • Kommentar schreiben
Seite: 1 2 3 4 5 ... 9

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare