pur_pur 01.02.2013, 22:45 Uhr 26 5

Valentinstraumata

..oder Die Macht der Werbung oder auch Transmitter für tolle Gefühle.Post für mich! Nur Liebe im Kopf? Nicht persönliche. Nur Werbung.

Immer diese Ankündigungen, auf Plakaten, unterwegs, in den Medien. Valentinstag.








VALENTINSTAG, verwöhnen sie ihre/n Liebste/n mit einem ganz besonderem Geschenk (ach ja?)
 Kurz davor, dazwischen oder gar danach; Kostümverleihung für die beste Party ihres Lebens.Dann Schoggiosterhasen von L....
die goldigen für ihre Liebsten, so geht es immer weiter, manches davon wird immer dümmer. Einige haften an dir.
 Oft. Wegschauen geht schon, aber manche machen was mit einem. Okay.


Nur Liebe im Kopf? (hm)

Guten Tag Frau P.
Vorsicht, AMOR ist im Anflug (ist er das?. wow!)
Am 14.02. ist Valentinstag (dieses Jahr fällt er auf ein Donnerstag)
Einen Volltreffer landen Sie bei ihren Herzensmenschen mit kleinen Liebesbweisen, Liebesschwüre (würg) und INSPIRATIONEN für das (ihr?) Liebesleben.   (Liebesschwüre, hier bitte und kniend!)
Das prickelnde Spiel mit dem Feuer reizt Sie? (sicher, volle Kanne)
Ein Herz voll Kamasutra
 (dieser Begriff ist mittlerweilen wirklich auch so oft zu lesen, überall und ausgelutscht)
 überrascht sie mit 69 Lose in der Herzbox
(bestimmt hässliches PVC, eine Kamasutraposenplastikbox wäre echt viel origineller!)

Worauf warten Sie noch???

Der Tip für alle die auf der Suche sind!

Herzlich Judith W.
Redaktion XXX

...und unten, aneinandergereiht, einen Haufen Bilder von Büchertitelseiten; (kodependente Schrottübertitel, nein das will ich nicht)
"Dein ist mein Herz" (Vollstuss?!sind wir nicht jeder eine Herzensinsel)
oder Herzchen- hier und Herzchen- dort Artikel.

Ich erinnere mich an ein Valentinstag, an dem ich tatsächlich verlassen wurde. Ich weiss noch genau was ich geschenkt habe, es wurde nie wieder gesehn oder in Gebrauch genommen. Und verraten tue ich es euch auch nicht! Gibt es das, Valentinsverbitterheit, vielleicht!?
Aber da ich jetzt eh mit Werbung angefangen habe, mache ich jetzt Werbung für Dings.
Diese Blumen, sie wurden mir kürzlich überreicht  über eine sehr symphatische junge Blumenbotin, genau sie hatte bei mir an der Tür geklingelt, nicht der Postbote mit einem bösen Brief.
Eine gelungene Ueberraschung (entschuldigt bitte mein nicht grosses ü)
Mitten im Januar dieses Jahres hatte ich den Frühling vor mir, diese Farben, dieser Duft.
Freiwillig und von Herzen ohne Pipapovalentinsaufforderung, gibts da jemand der mich damit geherzt hat. Mich freut. Er.

Okay ich verrate euch den Namen von dieser Organisation, jeder kennts und irgendwie doch nicht.Manche.

Fleurop macht Freude.
In diesem Sinne viel Spass beim schenken und beschenkt werden  den Valentinlern und den Nichtvalentinlern.Valentinlerinnen.

Einen schönen Februar euch. Und anschliessend einen schönen Frühling!  Freude.






5

Diesen Text mochten auch

26 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 0

    Ich nehme, absolut selektiv, die Werbebotschaft dieses Textes wahr und auf.

    Kann man Werbebotschaften eigentlich besetzen?

    02.02.2013, 21:07 von JackBlack
    • 0

      besetzen?

      02.02.2013, 21:15 von pur_pur
    • 0

      Von mir aus auch stehend einnehmen.

      02.02.2013, 21:41 von JackBlack
    • 0

      Icks niks versticks youre doitsch.ix bix portugix, somit bin ich entschuldigt deine komplizierte Frage zu beantworten.....cheers!:D

      02.02.2013, 21:55 von pur_pur
    • 0

      Saúde!

      Passt irgendwie gerade total gut in den Kontext.

      02.02.2013, 22:00 von JackBlack
    • 0

      obrigado! :-)


      ja ..

      02.02.2013, 22:16 von pur_pur
    • 0

      Shit. Jetzt sind wir closed-to-the-heart und ich möchte dir Blumen schicken.

      Wie nur?

      02.02.2013, 22:33 von JackBlack
    • 0

      ha!fleur-hopp....zack

      äh
      probiers mal mit fleurop?
      ich besetze grad......merkst du auch ?

      02.02.2013, 22:59 von pur_pur
    • 0

      Es riecht. Aber ich störe mich nicht daran.

      02.02.2013, 23:03 von JackBlack
    • 0

      das kann gar nicht!

      ich sitze nicht auf fleuropisierten tagetes...
      sie jackblack

      stört nicht.weil es was bejahendes hat.diese art von geschäft.

      02.02.2013, 23:06 von pur_pur
    • 0

      Allerdings. Das Bejahende führt mich noch zuwas.

      02.02.2013, 23:12 von JackBlack
    • 0

      ich danke dir fürs schlichte und symphatische erklären ....and all because: besetzen...:-)


      solange man nich davon besessen ist ..gehts:D

      02.02.2013, 23:18 von pur_pur
    • 0

      Gehen ist überbewertet.

      02.02.2013, 23:57 von JackBlack
    • 0

      hat was.

      03.02.2013, 00:03 von pur_pur
    • Kommentar schreiben
  • 0

    Bin bisher von Werbung verschont geblieben. Oder die selektive Wahrnehmung tut ihr Bestes, damit ich es gar nicht mehr registriere.

    An einem Valentinstag (vor Jaaaahren) wurde ich tatsächlich auch mal überrascht und hab erst Monate später rausgefunden von wem. Das fand ich nett, hat dem juten Mann aber auch nicht geholfen.

    Ansonsten hab ich nix übrig für solche Tage. Wer es zelebrieren will: viel Spaß. Ich halte mich da mal lieber raus.

    02.02.2013, 20:17 von nyx_nyx
    • 0

      erst nach monaten....

      der war ja voll n heimlicher.....!:-)

      02.02.2013, 21:17 von pur_pur
    • Kommentar schreiben
  • 2

    chrchr, da bin ich ziemlich befangen, mein kleiner Sohn heißt Valentin, und hat am 14. Februar seinen Namenstag, ein echtes Kind der Liebe sozusagen, auch wenn er manchmal garstig ist. Ansonsten ist das halt so ein Tag... hmmmm. Mich hat da noch niemand überrascht, oder gilt das nur andersrum?

    01.02.2013, 23:49 von EliasRafael
    • 1

      eine  voll echte valentinsüberraschung...!!! :-)

      01.02.2013, 23:54 von pur_pur
    • 2

      Ja, ich hoffe, der verflucht mich später nicht wegen des Namens, weil er ihm Unglück bringt oder er muss für Fleurop anschaffen gehen und so Blumengebinde überreichen und dabei Kaaaaaaamaaaasuuutraaa ist sooooo bluuuunaaaa singen

      01.02.2013, 23:58 von EliasRafael
    • 1

      haha:-))

      ich finde den namen schön im klang...

      02.02.2013, 00:00 von pur_pur
    • 0

      yip, deswegen hab ich ihn ausgewählt!

      02.02.2013, 00:10 von EliasRafael
    • Kommentar schreiben
  • 1

    dieses jahr habe ich noch gar keine valentinswerbung gesehen. zum glück ging das bis jetzt an mir vorbei. ich hoffe das bleibt auch so ;)

    über so ein paar herrliche frühlingsblumen hätte ich mich auch sehr gefreut!
    die ersten boten des frühlings! ihre farben, ihr duft - ich kann ihn fast riechen ;)

    01.02.2013, 23:31 von Buttercup12
    • 0

      echt, sogar bei neon war ne werbung drin...hier aber von der blumenbringfirma...haha


      :-) ja erste boten des frühlings...

      01.02.2013, 23:33 von pur_pur
    • 0

      Frühlingsblumen zum Valentinstag kommen aus Kolumbien.

      01.02.2013, 23:40 von -jk-
    • 1

      :D habe ich wohl ausgeblendet. mache ich meistens.
      fällt mir immer auf, wenn mein kleiner neffe über meine schulter schaut und auto, o.ä. ruft, und ich mich frage, wo denn ein auto ist.. diese werbeanzeigen nehme ich gar nicht mehr wahr..

      Ha! Das sind ja die Bilder ;)

      01.02.2013, 23:43 von Buttercup12
    • 0

      und die vom januar?..:D

      nein, ich hoffe das war wennschondennschon fairtrade

      01.02.2013, 23:43 von pur_pur
    • Kommentar schreiben
  • Philipp Walulis im Interview

    Moderator Philipp Walulis demontiert in seiner Sendung »Walulis sieht fern« Fernsehformate. NEON erklärt er, was am deutschen TV nervt.

  • Wie siehst du das, Jonas Opperskalski

    Jeden Mittwoch interviewen wir NEON-Fotografen oder Illustratoren. Auf unsere 10 Fragen dürfen sie uns nur mit Bildern antworten.

  • Ello: Das »Bio-Facebook« im Test

    Der neueste Hype ist das soziale Netzwerk Ello. Seine wichtigsten Eigenschaften: Werbefreiheit, Datenschutz und kein Algorithmus.

Neu: NEON für dein iPad!

Neueste Artikel-Kommentare