honest.spue 30.08.2018, 10:09 Uhr 11 1

Oder doch lieber einen Bootsführerschein?

Ich glaube ich habe meine literarischen Fähigkeiten verloren.

Früher habe ich so viel geschrieben: Gedichte, Kurzgeschichten, Texte, Tagebuch, kleine Notizen. Heute ist das Geburtstagskarten, Einträgen in Gästebüchern und Trauerkarten gewichen.

Mir flattern unglaublich viele Gedanken im Kopf herum, ich will sie benennen, niederschreiben, hinaustragen in die Welt. Doch ich vergesse viel zu schnell, was mir vor Sekunden noch präsent war. Sobald ich einen Zettel und einen Stift gefunden habe, ist der Gedanke schon längst verflossen. Dann sitze ich einsam, auf der Suche vor dem leeren Stück Papier und versuche zu entsinnen, was mir gerade noch so wichtig war zu notieren.

Die Gedanken strömen in alle Richtungen, öffnen Schubladen in längst zugestaubten Kommoden, nicht einsortierter Dreck wird unter den Teppich gekehrt, die Schränke, die nicht verschlossen sind, werden durchsucht. Viele sind aber verbarrikadiert. Riesige Schlösser zieren ihr Antlitz, wo auch immer der Schlüssel dazu sein könnte. Vermutlich versteckt in einem der Haufen, die hier überall verstreut liegen oder doch in dem tiefen See hinten im Garten.

Habe ich die Schlüssel dort hineingeworfen? Sollte ich hinabtauchen und sie auf gut Glück am Grund suchen? Was, wenn sie dort nicht auffindbar sind? Versunken im Schlamm am Boden, der in den letzten Jahren nur immer weiter angewachsen sein muss. Kann ich so lange die Luft anhalten? Ist mein Arm lang genug im Schlamm zu wühlen? Und gibt es dort Schlingpflanzen? Was, wenn diese mich dort festhalten, ich nicht mehr an die Oberfläche gelange, zu ertrinken drohe und keiner mir zur Rettung eilt? Wie tief ist dieser See? Traue ich mir zu darin zu schwimmen? Hinab zu tauchen? Mich der Tiefe hinzugeben? Die Oberfläche hinter mir zu lassen? Mich selbst zu sehen?

Vielleicht schließe ich lieber erst meinen Tauchschein ab.


Tags: Gedanken
1

Diesen Text mochten auch

11 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Geil, eine Frau mit Bootsführerschein !!! Klasse !! Glückwunsch! richtige Entscheidung :)

    31.08.2018, 11:15 von green_tea
    • 0

      Bringst du das Boot mit?
      Dann treffen wir uns auf dem See hinterm Haus. ;)

      31.08.2018, 15:26 von honest.spue
    • 0

      ja, wenn du ein haus hast, bringe ich gern ein boot ein / mit :D was für eines schwebt dir vor? 

      31.08.2018, 19:00 von green_tea
    • 0

      Ach ein kleines Bayliner Bowrider würde mir schon reichen. Größer geht natürlich immer ;)

      02.09.2018, 16:45 von honest.spue
    • 0

      Green_teas Boote sind undicht. Genau so wie seine Unterhosen.

      02.09.2018, 17:29 von mirror87
    • 1

      Solange er flinke Finger hat und ungebetenes Wasser hinauskomplementiert, stellt das kein Problem für mich dar.

      02.09.2018, 18:19 von honest.spue
    • 0

      Aus seinen Unterhosen? Ja, bestimmt.

      02.09.2018, 20:43 von mirror87
    • 2

      Flinke Finger hat er – vielleicht sollte er die nur mal nicht mehr so oft zum Tippen niveauloser Kommentare nutzen, sondern für etwas anderes ;) Wir würden alle davon profitieren!

      04.09.2018, 13:09 von Drahtseilakt.
    • 0

      naja, honest spue, ich bin eigentlich eher fürs segeln... als fürs rasen ;) 


      04.09.2018, 22:43 von green_tea
    • 1

      Kommst du eigentlich zum Neon Treffen, Green_tea?

      05.09.2018, 00:02 von mirror87
    • Kommentar schreiben
  • 2

    Das ist doch hier schon ein wunderbarer (Neu-) Anfang!
    Besonders der letzte Absatz gefällt mir sehr, wie kann man nur so schöne Bilder in seinem Kopf haben?
    Ansonsten- Achtsamkeitsmeditation :) Muss man üben, die Gedanken kommen nach einer Weile wirklich zur Ruhe und alles entwirrt sich Stück für Stück!

    30.08.2018, 12:42 von Gluecksaktivistin
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare