LifeLoveLust 07.12.2017, 15:03 Uhr 1 0

memento mori + carpe diem

Der Kreis des Lebens gibt dem Menschen Energie zum Leben.

Wir sind hier und jetzt.
Morgen sind wir da und dort. An einem anderen Ort.
Drum kommt der Wandel auch unentwegt.
Und setzt uns flux ins Blumenbeet.

So nutzt der Mensch die Zeit auch sachte.
Damit er sich erinnert - was er gern machte.
Die Energie erscheint uns immerdar.
Nur die Umsetzung bleibt meist rar.

Das Leben ist ein Kreis.
Wir folgen ihm unabdingbar.
So ist es gewiss. Und folgen unserer vollen Reise.
Türen schließen sich - neue öffnen sich.
So folgen wir stets dem vollem Licht.

1 Antworten

Kommentare

  • Kommentar schreiben
  • 1

    Das wurde bestimmt für 'ne Goldhochzeit gedichtet, oder?

    07.12.2017, 22:18 von Fin_Fang_Foom
    • Kommentar schreiben

NEON fürs Tablet: iOS und Android!

Neueste Artikel-Kommentare